Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

Alsterkult 2017

11. Internat. Kulturbörse Paderborn

Fairsicherungsladen Hagen/NRW
ein Lächeln

Trottoir-Special Straßentheater



Neuste Beiträge

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3208
  • News Events :: AgenturNews

    [zurück]

    +++ Neuste Beiträge | Nachrichten +++


    Trottoir-Online - aktuell "Nachrichten zwischen den Ausgaben"
    Nach Erscheinen der jeweils "letzten" Trottoir-Ausgabe werden hier eingehenden Nachrichten aktuell online gestellt.


    02.05.2017 | FAT FACTS Urbanes Installations- und Performance-Projekt von Angie Hiesl + Roland KaiserIn FAT FACTS steht die Ästhetik der Üppigkeit im Fokus. Obwohl Dicksein in der heutigen Zeit weit verbreitet ist, ist es oft gekennzeichnet von Stigmatisierung, Ausgrenzung und Leidensdruck. Übergewichtige werden in unserer Welt der (Selbst-)Optimierung zum Spielball von wirtschaftlichen Interessen und gesellschaftlichen wie individuellen Zwängen.
    In FAT FACTS werden übergewichtige Menschen mit positivem XXXL-Lebensgefühl das Übermaß hinterfragen.
    Premiere in Köln: 4. Mai 2017 I 18 Uhr | Weitere Aufführungen: 5., 6., 11., 12. & 13. Mai jeweils um 18 Uhr
    Ort: Apostelnkirchplatz Köln, Apostelnkloster  Weitere Informationen: tanz-nrw-17



    29.04.2017 | "Lachen und Lernen – Clown-und Comedyperspektive in Training und Beratung  und Coaching

    Neuer Ausbildungsgang in Konstanz in Kooperation von HumorKom/Tamala  mit dem europäischen Berufsverband HumorCare (D/CH/A). Die Situation ist verfahren, ein Training scheint nicht den richtigen Erfolg zu haben, im Coaching (gerade bei Führungskräften) steckt man/frau fest, immer mehr greifen Trainer und Coaches auf die Methode Clown zurück. Denn der Clown darf alles. Sogar scheitern.

    Die Ausbildung Clown Kompakt (Mai –Dezember) richtet sich an Trainer, Pädagogen, Coach, Therapeuten und Schauspieler, die in Kurzform das Handwerkzeug Clown für die eigene Arbeit erlernen wollen. Danach besteht die Möglichkeit, in die Ausbildung zum Humortrainer/Humorberater sich weiter bilden zu lassen, um eigenständige Trainings und Einzelcoaching anzubieten (Beginn Dezember 2017) oder in die Comedy Fortbildung.

    Beginn: 22.Mai 2017 Weitere Infos


    28.04.2017 | "Kleines Fest im großen Garten" (12. - 30. Juli 2017)

    Das Programm beim 32. Kleine Fest im Großen Garten wartet mit zahlreichen neuen Künstlern, bzw. Ensembles sowie einigen Überraschungen auf die Gäste. Die Besucher erleben u.a. Steh-Greif-Kabarett, eine hinreißende Jazz-Diva, lebende Pyramiden, eine zarte Meerjungfrau und ein mobiles Café.

    Mehr Infos: WebSite



    25.04.2017
    | Ausschreibung
    Kabarettpreis " Schwarze Schaf"

    Das „Schwarze Schaf“ ist wieder los! Der renommierte Kabarettpreis startet ab dem 1. Mai 2017 in seine 10. Wettbewerbsrunde: Bis zum 15. September 2017 haben Nachwuchskünstlerinnen und -künstler aus dem gesamten deutschsprachigen Raum die Möglichkeit, sich für die renommierte Auszeichung zu bewerben. Für kompetente Unterstützung bei der Auswahl des "Schwarzen Schafs 2018" sorgt erneut Stand-Up Comedian und Musikerin Mirja Boes. Die gebürtige Niederrheinerin ist auch in diesem Jahr Mitglied der Wettbewerbsjury. 

    Informationen zur Ausschreibung



    19.04.2017
    | Workshop
    Tango "TanguerOs"

    Warum nicht dem Beispiel der legendären Academias in Buenos Aires folgen, wo Männer unter sich beide Rollen geübt und getanzt haben, um Erfahrungen für den Salon zu sammeln?

    Für Männer, die schon immer mal folgen wollten oder schon Erfahrung im Folgen haben, sich tänzerisch weiterentwickeln möchten und einen Blick über den Tellerrand wagen wollen.
    Über die Auseinandersetzung mit der folgenden Rolle, werdet ihr mehr über die eigene Rolle lernen und verstehen. E
    rsten Workshop für folgende Männer!

    Zeit
    :
    Freitag, 21. April  Ort: La Berlinesa Kontakt: daniela@dyrtango.de | 0172|32 32 152



    12.04.2017
    | Premiere
    Zirkus Wibbelstetz " Durch einen Augenblick"

    Der Zirkus Wibbelstetz feiert am letzten Wochenende der Osterferien die Premiere seines neuen Programms "Durch ein Augenblick". Jeder will den Durchblick haben - doch sind die Dinge wirklich so klar? Haben wir vielleicht nur einen kleinen, verschwommenen Einblick in das große Ganze? Und wie lange dauert ein Augenblick? Ein kleine Ewigkeit oder nur einen Moment? Der Kinder- und Jugendzirkus Wibbelstetz zeigt uns erneut seinen ganzen eigenen Durchblick, schenkt uns Augenblicke des Innehaltens und Staunens.

    Eintritt: 8 Euro | erm. 6 Euro | Kartenvorreservierung 0221 - 7021678

    Veranstatlungsort: Zirkushaus  | ZAK Zirkus- und Artitikzentrum Köln | An der Schanz 6 | 50735 Köln



    11.04.2017 | Agentur akzent  "Memminger Maul 2017" an Mathias Tretter! 

    Nach drei Wochen, in denen sich bei den 10. Memminger Kabarett-Tagen ein gutes Dutzend etablierter Wortkünstler die Klinke in die Hand gegeben haben, steht der Sieger des Festivals nun fest: Mathias Tretter erhält den Preis für sein Programm „Selfie“, weil er in seinem „gut durchdachten Programm mit einem immensen kreativen Potenzial einen Feldzug gegen die allgegenwärtige Selbstinszenierung führt“.

    In der Laudation wird Mathias Tretter als „präziser Beobachter und Analytiker mit brillantem Wortwitz und geschliffener Sprache“  bezeichnet.

    WebInfo: Matthias Tretter



    11.04.2017 | Premiere FAT FACTS: sinnlich … humorvoll ... tragisch ... poetisch ... skurril
    Urbanes Installations- und Performance-Projekt von Angie Hiesl + Roland KaiserIn FAT FACTS steht die Ästhetik der Üppigkeit im Fokus. Nach ID-clash führen Angie Hiesl + Roland Kaiser somit ihre künstlerische Auseinandersetzung mit Körperkonzepten, Diversität und Akzeptanz fort.
    Obwohl Dicksein in der heutigen Zeit weit verbreitet ist, ist es oft gekennzeichnet von Stigmatisierung, Ausgrenzung und Leidensdruck. Übergewichtige werden in unserer Welt der (Selbst-)Optimierung zum Spielball von wirtschaftlichen Interessen und gesellschaftlichen wie individuellen Zwängen.
    In FAT FACTS werden übergewichtige Menschen mit positivem XXXL-Lebensgefühl das Übermaß hinterfragen. Persönliche Erfahrungen der Akteur_innen fließen ebenso in die performative Arbeit ein wie die Beschäftigung mit gesellschaftlichen Konzepten von Norm.

    Premiere in Köln: 4. Mai 2017 I 18 Uhr
    Weitere Aufführungen: 5., 6., 11., 12. & 13. Mai jeweils um 18 Uhr
    - Apostelnplatz, Köln -



    04.04.2017 | Agentur Streckenbach  

    DER KAISER & DER BAUER
    Das neue Duo-Programm von Jörg Kaiser und Atze Bauer: "Frotzelnder Franke tritt lästigen Lieder-Chaoten". Mit Jörg Kaiser und Atze Bauer haben sich zwei erfahrene Komiker gefunden, die zusamme passen, wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Hier sitzt jede Pointe und mit Sicherheit zündet jeder Gag. Eine Comedy-Show der fränkischen Superlative, bei der die Themen von den Absurditäten des alltäglichen Wahnsinns bis zur musikalisch verpackten Gesell-schaftskritik mit Lach-Garantie reichen.

    DAS EICH
    Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey
    - Stefan Eichner hat sich einen Wunsch erfüllt und ein abend-füllendes Reinhard-Mey-Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt.
    Das brandneue Programm spielt er ab sofort, neben seinen eigenen Musik-Kabarett-Programmen, an wenigen ausgesuchten Terminen im Jahr live. Natürlich, wie Reinhard Mey selbst, ohne Band, nur mit Gitarre.

    HELMUTH STEIERWALD
    ist für den Dortmunder Kabarett & Comedy PoKCal 2017 nominiert. Am 29.04.2017 ist es wieder soweit, der PoKCal geht in Dortmund im Wichern in die nächste Runde! Unter fünf Finalisten wird Helmuth Steierwald, wie gewohnt, sein Bestes geben, um das Publikum und natürlich auch die Jury zu überzeugen.


    31.03.2017 | Birgit Söll Künstleragentur
    Am 04.04.17 ist ANNA PIECHOTTA gleich zwei Mal im SWR Fernsehen zu sehen: Ab 18:45 Uhr läuft die Sendung "Landesschau Rheinland-Pfalz". Das Interview mit Anna Piechotta wird vermutlich gegen 19:10 Uhr stattfinden. Um 22:30 Uhr ist die Künstlerin in der Sendung "Freunde in der Mäulesmühle" zu Gast.
    Am 08.04.17 um 14:05 Uhr ist MATTHIAS NINGEL im SWR 2 zu hören. Das Interview mit Tatjana Wagner wird im Rahmen der Reihe "Hausbesuch" in "SWR 2 am Samstag Nachmittag - Kultur und Lebensart" gesendet. Auftritt des Künstlers beim NDR Comedy Contest  
    "Zingsheim braucht Gesellschaft" heißt MARTIN ZINGSHEIMs Radioshow beim Deutschlandfunk, die zum ersten Mal am 24.05.17 ausgestrahlt wird. Weitere Infos
    EVA EISELT geht ab 08.04.17 (Premiere in der Comedia in Köln) mit ihrem neuen Programm "Vielleicht wird alles vielleichter" auf Tournee.



    30.03.2017 | Agentur Zirkel Brigitte Biermann
    Schauspielerin/Sängerin Anna Schäfer und ihrem Soloprogramm  DER MANN IN MIR - muss der sein oder kann der weg? informieren. Musikalische Begleiter und Bühnenpartner sind Jochen Kilian (Piano) und Kim Jovy (Reeds). In ihrem ersten Solo mit zwei Herren stellt sich Anna Schäfer den entscheidenden Lebensfragen: Wie nennt man eine männliche Politesse? Warum gibt es bei Jungs zehn Mal weniger Steißgeburten als bei Mädchen? Ist das Wort Lebensgefährte von Lebensgefahr abgeleitet? Und warum ist Gott männlich? Frech, ironisch und mit entwaffnendem Charme begibt sich Anna Schäfer auf die Suche nach dem „Mann in mir“. Dabei zeigt die preisgekrönte Komödiantin (Deutscher Comedypreis 2012 für „Knallerfrauen“) ihre großartige Vielseitigkeit: Mühelos wechselt sie von krachender Komik zu zartem Gefühl – da trifft die Diva auf die Göre, der Clown auf den Vamp, Andy Warhol auf Marlene Dietrich.

    Videosequenzen aus dem Programm DER MANN IN MIR gibt‘s auf der Webseite von Anna Schäfer.



    30.03.2017 | ProCirque stellt Schweizer Zirkusverzeichnis vor

    ProCirque, der Schweizerische Berufsverband der Zirkusschaffenden, hat das erste Schweizer Zirkusverzeichnis herausgegeben. Der Katalog enthält Informationen von über hundert Künstler/innen, Compagnien, Residenzorten, Probelokalitäten und Zirkusfestivals in allen Regionen der Schweiz. Das dreisprachige Verzeichnis zeigt die grosse Bandbreite des nationalen Zirkusschaffens auf.

    Das Schweizer Zirkusverzeichnis 2017 kann über ProCirque bestellt werden.



    23.03.2017
    | Agentur akzent
     
    "Silberner Stuttgarter Besen" an Lisa Catena 

    Einer der wichtigsten Preise, um in Deutschland bemühte Quatschmacher von gewitzten Spaßvögeln zu unterscheiden, ist der Stuttgarter Besen,  der nunmehr seit 20 Jahren vom Renitenztheater und der Stadt Stuttgart unter Beteiligung des SWR verliehen wird. Nach einem langen, hochwertig besetzten Wettbewerbsabend wurden am vergangenen Dienstag die feinsten Leistungen in Comedy und Kabarett mit den Stuttgarter Besen in Gold, Silber und Holz geehrt,  sowie mit dem Gerhard Woyda-Publikumspreis. Lisa Catenas Auftritt thematisierte unter anderem die Freiheit der Satire, Direkte Demokratie, Bürger mit Frustrationshintergrund und enthielt ein Plädoyer für Qualitätsmedien ohne Fake-News.  Dafür wurde sie von der Jury-Vorsitzenden Lisa Fitz mit dem „Silbernen Stuttgarter Besen“ ausgezeichnet.



    20.03.2017 | Z-Management Michael Zeiss
    Aktuelle Informationen und Neuigkeiten zu unseren Künstlern: Deutschlands beliebtester Choleriker Gernot Hassknecht hat am 08.02.17 die Premiere seines Programms „Hassknecht live - Jetzt wird's persönlich" mit großem Anklang im Neuen Theater Höchst in Frankfurt gefeiert. Weitere Premieren: 
    Johannes Flöck präsentiert am 06.10.17 im Café Hahn in Koblenz erstmals sein Programm „Verlängerte Haltbarkeit". 
    Am 18.10.17 feiert Sascha Korf mit „Aus der Hüfte, fertig, los!" Premiere im Senftöpfchen Theater in Köln. Jacqueline Feldmann spielt am selben Tag ihr neues Programm Plötzlich Zukunft! Konnt’ ja keiner wissen..." im Kölner Subway. Roberto Capitoni zeigt am 27.10.17 die Premiere von „Italiener schlafen nackt - manchmal auch in Socken“ im Café Hahn in Koblenz. Vom 04.-05.05.17 findet das SWR3 Comedy Festival" in Bad Dürkheim statt.
    Im Rahmen des Festivals geben ONKeL fISCH am 04.05.17 ihr aktuelles Programm zum Besten. Am 05.05.17 zeigt dann das A-Cappella-Quintett basta ihr Können und auch Friedemann Weise wird in diesem Rahmen am 05.05.17 auftreten!

    # Roberto Capitoni
    ist aktuell für den „Stuttgarter Besen" nominiert.
    # DESiMO feiert am 08. und 09.09.17  im Theater am Aegi in Hannover das 15-jährige Jubiläum von DESiMOs Spezial Club"!
    # Das Duo ONKeL fISCH wurde mit dem Lüdenscheider Kleinkunstpreis ausgezeichnet. 
     



    17.03.2017
    | Köln Pool Anke Köwenig
     


    Neues Programm Waghubinger, Preise für Vlachopoulos 
     

    Stefan WaghubingerJetzt hätten die guten Tage kommen können“ ab November 2017
    In seinem dritten Soloprogramm hat es Waghubinger ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist. Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen Blumentöpfen, zumal da noch die Führer der großen Weltreligionen und ein Eichhörnchen auftauchen. 90 Minuten glänzende Unterhaltung trotz verstaubter Oberflächen. Aber Vorsicht, zwischen den morschen Brettern geht es in die Tiefe.
    Es ist tieftraurig und zugleich zum Brüllen komisch, banal und zugleich verblüffend geistreich, zynisch und zugleich warmherzig. Vor allem aber ist es eins: verdammt gut.“ (Böblinger Bote)

    Nektarios Vlachopoulos gewinnt Kabarett- Preise
    Er ist deutschlandweit mit seinem ersten Soloprogramm „Niemand weiß, wie man mich schreibt“ auf Tour.

    Gewinner des Kabarett Kaktus 2016
    Ausschnitte aus der Laudatio von Klaus Weinzierl: Ein Artikulations-Akrobat, schnell, superschnell, jeden Augenblick überraschend, intelligent, witzig, komisch, ein Sprachkünstler mit Haltung in diesen scheinbar so unübersichtlichen Zeiten. So einer auf der Bühne ist für die Schule ein Verlust, für das Kabarett in diesem Land eine Entdeckung.

    Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg 2017
    Mit seinem Talent, Texte so scharfsinnig und präzise vorzutragen, dass jedes Wort nachhallt, überzeugte Nektarios Vlachopoulos die Juroren. Als Slampoet und Humorist, tagsüber getarnt als Lehrer, ist er seit seinem Sieg der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften 2011 eine Größe der Szene. Bedacht, aber flink, geistreich, doch manchmal auch grobschlächtig präsentiere sich der „Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund“, so die Jury über den Ludwigsburger Förderpreisträger.

    Bielefelder Kabarettpreis 2017 (Jury- und Publikumspreis)
    Goldener Rostocker Koggenzieher (2017)


    16.03.2017
    | hillentertainment
      

    Wir wollen den deutschen Parkour-Star und Kopf der Team Supreme Parkour-Crew Amadei Weiland genauer vorzustellen. Erleben Sie eine außergewöhnliche Performance!  

    Das Showteam um Weltmeister Amadei Weiland demonstriert Ihnen auf spektakuläre Weise die urbane Trendsportart Parkour auf Spitzenniveau. Wie in der Großstadt, nutzen die Freerunner dabei auf kreative Art die vorhandenen Gegebenheiten Ihrer Location oder optional ein speziell entwickeltes Show-Setup, welches ihnen ermöglicht, das beeindruckende Bewegungs-Spektrum moderner Street-Akrobatik zu zeigen.
    Show-Designer und Kreativer Kopf des Teams ist einer der bekanntesten Freerunner Deutschlands: Amadei Weiland.  Seit 2007 im Profigeschäft wurde der Berliner gleich im Folgejahr Vize-Weltmeister und bis heute folgten Titel wie Deutscher Meister, Weltmeister und Vize-Europameister im Parkouring. Er stellte 3 Guinness-Weltrekorde auf



    15.03.2017
    | Agentur t.o.b.
    - Buske/Boeckh

    ANDREA BONGERS ist regelmäßig zu Gast im Fernsehen, und doch ist sie dort nicht zu sehen. In der SESAMSTRASSE verleiht sie Finchen, Feli Filu und Gustav Charakter und Stimme, und Miss Izzy wäre bei den PUPPENSTARS bei RTL ohne sie nicht existent. Doch zum Glück gibt es „Bis in die Puppen“, das Soloprogramm der Puppenspielerin und Kabarettistin, damit man alles sehen kann, was diese Künstlerin sonst noch drauf hat. Live gibt es sie und ihre handgemachten Bühnenpartner zu sehen am:
    - 19. März um 19 in der „Brentanoscheune“ in Oestrich-Winkel
    - 25. März um 20 Uhr im „Kolpinghaus“ in Winterberg
    - 31. März um 20 Uhr im „Kulturfenster“ in Heidelberg 



    13.03.2017
    |
    Großes Finale bei circus KICKS | freundschaftlicher Zirkuswettbewerb

    Großes Finale bei circus KICKS.
    Der freundschaftliche Zirkuswettbewerb für jugendliche Nachwuchskünstler*innen feiert sein Finale. Vier Vorrunden gehen dem Finale voraus, in denen junge Nachwuchskünstler*innen aus Deutschland und Profiartist*innen aus Europa in gemeinsamen Shows aufgetreten sind. Nun stehen alle Finalist*innen fest. Sie kommen aus  Hückelhoven, Hagen, Wuppertal, Tübingen, Koblenz und Aachen. Die meisten von ihnen sind in Kinder- und Jugendzirkussen aktiv. Der Profijongleur Stefan Sing und das Zirkustheater StandArt werden im Finale von circus KICKS mit dabei sein.

    Finale | Sa, 18.03.2017 | 19:30 Uhr WebInfo: TPZ Köln 




    10.03.2017 | KINDERKULTURSOMMER 2017 | Die Schmökerwoche startet

    KINDERKULTURSOMMER 2017 | Die Schmökerwoche startet
    Am Montag, den 13. März geht das 2017er Workshopprogramm des Kinderkultursommers online. Der Kinderkultursommer bietet Workshopplätze für 900 Teilnehmer*innen. Der Kinderkultursommer findet traditionell in den ersten beiden Sommerferienwochen vom 17.07.2017 bis zum 28.07.2017 statt und bietet ein facettenreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 15 Jahren. Es gibt Ganztags-, Vormittags- und Nachmittagsangebote. Zu einem kreativen Ferienspaß gehört auch Abwechslung und so gibt es auch in diesem Jahr ganz neue Workshops mit dabei beispielsweise eine "Fahrradwerkstatt, "Stelzenlaufen, "Dream Catching und "Hair & Style.

    WebInfo:
    kikuso.de 


    02.03.2017 | 58. Schweizer Kulturbörse / Schweizer Kleinkunstpreis 

    Mit der Gala und der Verleihung des Schweizer Kleinkunstpreises wird die 58. Schweizer Künstlerbörse am Donnerstag, 20. April 2017, 19.30 Uhr, eröffnet. Wer von den drei Nominierten – Les Batteurs de Pavés, schön&gut oder Karim Slama – mit dem Schweizer Kleinkunstpreis 2017 ausgezeichnet wird, gibt die Eidgenössische Jury für Theater erst am Galaabend selber bekannt.Im zweiten Teil des Abends bieten OHNE ROLF, Ulan & Bator, Alex Porter, Zidóni, 9 Volt Nelly, Eclecta, Lionel Frésard und musique en route eine geballte Ladung Bühnenkunst vom Feinsten.

    WebInfo: Kulturbörse



    21.02.2017 | Film: "Du wirst nicht der Gleiche sein"

    Der Film: Du wirst nicht der Gleiche – Film über die Ausbildung zum Gesundheit!Clown“ – wird in allen deutschen und schweizerischen Kliniken gezeigt.

    Am 1.3. ist Saisonstart des Klinik-TV-Kanal und Eröffnung des Patientenfernsehens in allen deutschen Kliniken mit dem Film „Du wirst nicht der Gleiche sein“ der Tamala Clown Akademie.  Reicht es, sich die rote Nase aufzuziehen, um ein Clown zu sein ? Ist es genug, sich ein Lappenkostüm anzuziehen, um als Clown auf die Bühne treten zu können ? Mit dem Film zeigen die Filmemacher Michael Klinksik und Hubl Greiner, wie Menschen sich auf den abwechslungsreichen und arbeitsamen Weg machen, GesundheitsClown zu werden. Der Dokumentarfilm hat zweieinhalb Jahre lang  Schülerinnen und Schüler in der Tamala Clown Akademie begleitet.

    Webinfo: Tamala Clown Akademie 

    
    
    10.02.2017 | Birgit Söll Künstleragentur

    ANNA PIECHOTTA freut sich darauf, nach ihrer Babypause demnächst wieder ins Tourneeleben zu starten. Auftakt ist am 08.03.17 in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft.
    MATTHIAS NINGEL moderiert am 18.02.17 von 10:05 bis 11:00 Uhr die Sendung "Klassik - Pop - et cetera" im Deutschlandfunk. Am 24.02.17 um 00:00 Uhr wird der Künstler im NDR Fernsehen in der Sendung "NDR Comedy Contest" zu sehen sein. Schauen bzw. hören Sie doch rein!
    MARTIN ZINGSHEIMs Auftritt mit dem WDR Funkhausorchester unter dem Motto "Klassik Alaaf und Helau" wird am 17.02.17 um 20:00 Uhr live auf WDR 4 übertragen. Am 02.03.17 ist der Künstler um 20:15 Uhr bei ONE in "Nightwash" zu sehen.
    EVA EISELT spielt bereits Vorpremieren ihres neuen Programms "Vielleicht wird alles vielleichter".




    08.02.2017 | Agentur akzent   Eckhart-Kemmler Die Nymphe und der Finstere Förster

    Lisa Eckhart und Sven Kemmler haben sich zusammengetan und werden ab September 2017 mit einem Duo-Programm touren.

    Die Nymphe und der Finstere Förster

    Seit Adam in Evas Apfel biss, gibt es nur ein Thema, das die Welt im Innersten trennt. Es ist das ewige Spiel zwischen den Geschlechtern, das Götter stürzte und unsterbliche Werke schuf. Und doch haben wir dieses größte aller Motive auf der Bühne schändlich den Hofnarren und Gauklern überlassen. Kennste, Liebe? Doch wen interessieren schon die Mythen des Alltags? Wen kümmert es, ob Cäsar oder Kleopatra den Triumphwagen besser einparken, ob Echo oder Narziss besser zuhören kann? 

    Jenseits des Kitsch und der Klischees gibt es mehr Dinge zwischen Mann und Frau, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt. Und all' diese dunklen Geheimnisse liegen verborgen im Wald. Dort, wo der Finstere Förster hegt und pflegt, aber auf eine böse Weise. Dort, wo seit Jahrhunderten die Nymphe silbern auf der Lichtung lockt und sorgsam Ihr Revier beschützt. Wo hinter jedem Baume mal ein Röslein wächst, und mal die Dornen ranken.  

    Begleiten sie Lisa Eckhart und Sven Kemmler auf sprachlich höchstem Niveau in die tiefsten Abgründe allzu menschlichen Seins. Lassen sie sich das innere Rotkäppchen versohlen und den bösen Wolf streicheln. Und erleben sie hautnah, wer oder was übrigbleibt, nach all den stürmischen Machtkämpfen, rauschhaften Verzückungen und deliziösen Wortgefechten inmitten der Waldeslust, bei der allzu menschlichen Försterey.  



    07.02.2017 | Angie Hiesl + Roland Kaiser  
    Neue Mitarbeiterin - Ausstellung - Suchen Akteur_innen

    # Neue Mitarbeiterin
    Seit Anfang Februar ist Silvia Werner neues Mitglied im Team von Angie Hiesl + Roland Kaiser. Sie wird ab sofort die Organisation und Kommunikation übernehmen und täglich als Ansprechpartnerin im Büro zur Verfügung stehen.

    # Ausstellung
    Das Frauenmuseum Bonn hat am 15. Januar 2017 die Eröffnung seiner neuen Ausstellung „Katharina von Bora – Von der Pfarrfrau zur Bischöfin“ gefeiert. In der thematisch angebundenen Parallel-Ausstellung über „Paare in der Kunst“ sind auch Angie Hiesl + Roland Kaiser mit Fotos aus ihren Arbeiten vertreten. Anlass der Ausstellung waren die zahlreichen Doppelportraits von Lucas Cranach d.Ä.. Die Ausstellung ist noch bis zum 31.10.17 in Bonn zu sehen.

    # Suchen Akteur_innen
    Für ein neues Performance-Projekt suchen Angie Hiesl + Roland Kaiser stark übergewichtige Frauen und Männer, die Interesse haben, als Akteurin / Akteur im Projekt FAT FACTS mitzuwirken. Eine künstlerische Ausbildung ist hierfür ausdrücklich keine Voraussetzung.

    2017-04-09 | Nr. 95 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.