Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


31. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2018

20. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



AgenturNews Meldungen

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3326
  • Bücher | CDs | Software :: CD

    [zurück]

    +++ einLächeln: Neue CDs - Comedy | Kabarett | Satire | Chansons +++



    Hier finden sie die CDs und DVDs der Künstler, die sie sonst meist nur auf der Bühne erleben können. Und vor allem sehr bequem. Wir bringen Ihnen das Theater direkt nach Hause.

    Aktualisiert: 02.08.2018


    Alex Burkhard wurde in dem Jahr geboren als "Ein Fisch Namens Wanda" in die deutschen Kinos kam. Aufgewachsen im Allgäu lebt er heute in München und machte sich als Autor bereits einen Namen. Als PoetrySlamer gewann er 2014, 2015 und 2016 die Münchner Meisterschaft und wurde 2017 Bayerischer Meister.


    140_Schreiben_statt_149380302.08.2018 | Buch - Alex Burkhard

    Schreiben statt Jammern 

    Was bleibt nach so einer Beziehung? Nachdem man alles miteinander geteilt hat, teilt man alles wieder auf, den Freundeskreis, die Stadt, die Kneipen, Kinder, Haustiere, Erinnerungen und Einrichtungsgegen-stände - bis man nur noch halb ist. Danach kommt die Zeit, in der man versucht, Schlaglöcher zu flicken und wieder ganz zu werden, bevor man sich wieder ins Getümmel stürzt.

    Diese Anthologie ist das Buch davor. Wenn dir der Mut fehlt, spreizt es die Seiten für dich, nimmt dich schützend zwischen die Buchdeckel, so dass jede Abweisung und jeder Korb einfach abprallt. Dieses Buch ist das Buch danach, wenn man mit zerlaufenem Kajal und einem Karton in den Händen im Regen steht und nicht weiß, wo man klingeln soll. Man kann es wahlweise lesen oder rauchen. Und wenn es gerade einfach nicht läuft: Lies dieses Buch, es hält sich in den Fingern wie die Hand eines guten Freundes, der sagt: "Hey, ... ist schon o. k." Mit: Tobi Katze, Jan Philipp Zymny, Volker Surmann, Alex Burkhard

     


    140_buch_die_poetry_slam_fi02.08.2018
    | Buch - Alex Burkhard

    Die Poetry Slam Fibel

    Wir
    86 Texte - 55 Autorinnen und Autoren, darunter 17 Deutschsprachige Poetry-Slam-Champions - 20 Jahre Poetry Slam in Deutschland - 1 Sprache
    Zum zwanzigsten Jubiläum der deutschsprachigen Poetry-Slam-Bewegung stellt diese Textsammlung die Sprache selbst in den Mittelpunkt - das Handwerkszeug aller Poetinnen und Poeten, das in vielen Texten gespiegelt, betrachtet, lustvoll hinterfragt oder spielerisch erweitert wird. Bei allem Unterhaltungsfaktor bietet die Poetry-Slam-Fibel eine Bühne für die Sprache zwischen Sinnhaftigkeit, Rhythmus und Musikalität: Sprache als lyrisches Präzisionswerkzeug, als abschreckendes Beispiel, als klangvolle Schallwelle, als sterbens­kranker Patient, als Lustobjekt, als Rhythmusmaschine, als Crash-Test-Dummy. Sprache als Spielzeug und Sprache als Waffe.
    Mit Beiträgen von Nora Gomringer, Marc-Uwe Kling, Bodo Wartke, Sebastian Krämer, Julian Heun, Theresa Hahl, Sebastian23, Patrick Salmen, Lars Ruppel, Andy Strauß, Pierre Jarawan, Volker Strübing u. v. a. m.
    Mit einem Vorwort von Stephan Porombka (Professor für Texttheorie und Textgestaltung an der Universität der Künste in Berlin, ehemaliger Poetry-Slammer)
    Buch inkl. 22 Links zu Audio-Files: ausgewählte Texte, von den Poeten selbst vorgetragen. 
     


    140_Benutz_es_Shop_1493893702.08.2018 | Buch - Alex Burghard

    Benutz es

    Von der Kunst, es unnötig kompliziert zu machen

    Witzige Geschichten, kluge Gedanken: Alex Burkhard, literarischer Kabarettist, erfolgreicher Slampoet und Lesebühnenautor aus München, legt seinen zweiten Geschichtenband vor: hintersinniger Humor, manchmal zum Brüllen komisch, mal leise, mal selbstironisch, und dabei immer lebensklug und auf sprachlich hohem Niveau.

    "Ich fühle selten etwas, ohne dass eine Stimme in mir sagt: Benutz es! Mach was draus!" Alex leidet an der Künstlerkrankheit, alles verarbeiten zu müssen, was er erlebt. Seine Nachbarn legen ihm ein Büschel Hundehaare vor die Tür - er muss darüber schreiben. Seine eigenen Haare fallen ihm aus - er muss darüber schreiben. Seine Angebetete will sich nicht festlegen - er muss darüber schreiben. Und dann steht auch noch ein Umzug an, im Zuge dessen natürlich zahlreiche Dinge auftauchen, die mit Erinnerungen und Emotionen behaftet sind. »Benutz es!« ist der Versuch, Sinn zu finden in dem, was uns alltäglich umgibt. Auch wenn das mitunter gedankliche Umwege bedeutet.




    140__rzte_Shop_149389446502.08.2018 | Buch - Alex Burghard

    Die letzten werden die Ärzte sein 

    Gesundheit ist nur ein Mangel an Diagnosen.

    Dreißig Satirikerinnen und Satiriker begeben sich auf Visite und prüfen das zweitälteste Gewerbe der Welt auf Herz und Nieren. Ihre Diagnose: Lachen hilft, und wenn der Schmerz nachlässt, kann sogar eine rausgesprungene Kniescheibe viel Freude bereiten.

    35 bizarre, komische, skurrile Geschichten, krank geschrieben zwischen Siechtum und Genesung von Horst Evers, Jochen Schmidt, Tilman Birr, Sarah Schmidt, Uli Hannemann, Kirsten Fuchs und vielen anderen - herausgegeben von der Autorin und Medizinlektorin Daniela Böhle und dem Satiriker und bekennenden Hypochonder Paul Bokowski.
    Mit
    : Alex Burkhard, Horst Evers, Tilman Birr, Volker Surmann


     


    140_Rom_Shop_149389395702.08.2018
    | Buch - Alex Burghard

    Die Zeit kriegen wir schon Rom

    Jeder deutsche Schriftsteller, der etwas auf sich hält, sollte einmal eine Italienreise gemacht haben. Da geht es Alex Burkhard nicht anders als promintenteren Kollegen wie Johann Wolfgang von Goethe oder Patrick Salmen. Da Goethe schon tot ist, fliegen die beiden zu zweit los - ein Duo, das von seinen Gegensätzen lebt: Der eine hat Haare und Bart, der andere mehr die Frisur von Julius Cäsar. Der eine ist studierter Schöngeist aus München, der andere selbsternannter Schreiner aus dem Ruhrgebiet. Der eine ist Freund der literarischen und historischen Anspielung, der andere isst Pasta. Doch beide sind sie ausgezeichnete Bühnenkünstler und fasziniert von der Ewigen Stadt. Alex Burkhard erzählt mit Verve und Augenzwinkern von klassischen Eindrücken beim Schlendern, gefährlichen Strandausflügen und den unvermeidlichen Begegnungen mit anderen Deutschen. Patrick Salmen kommentiert das Geschehen nonchalant per Fußnote. Und natürlich ist fast alles genau so passiert und gar nicht übertrieben. Mit: Alex Burkhard


    140_Machen_Shop_149389415302.08.2018 | xx - Alex Burghard

    ... und was kann man damit mal später machen?

    Dieses Buch ist KEIN Ratgeber! 26 Geschichten für Geisteswissenschaftler und alle anderen, die auch nichts Anständiges gelernt haben. Pflichtlektüre! Die Frage kennt wohl jeder, der mal mit Geisteswissenschaften Kontakt hatte: »... und was kann man damit später mal machen?« Alex Burkhards Geschichten geben darauf keine endgültigen Antworten, doch geben sie die Frage auf höchst originelle Weise weiter. Und das ist ja auch eine Erkenntnis.

    Wenn man eine Geisteswissenschaft studiert, werden einem die wirklich elementaren Fragen nicht von den Dozenten, sondern von den Mitmenschen gestellt.

    ... und was kann man damit später mal machen? gewährt einen sehr humorvollen, manchmal auch poetischen und nachdenklichen Einblick in die Gedanken- und Alltagswelt eines Geisteswissenschaftlers. Eine Welt, die sich am Ende gar nicht so sehr von der anderer Menschen unterscheidet, denn Alex Burkhard betrachtet das Leben stets mit einem höchst wachen Blick fürs kuriose Detail. Ein komischer Autor, den man unbedingt entdecken sollte!

    26 pointierte Geschichten, die sich zusammenfügen zu einem chaotisch-liebevollen Gesamtbild eines Studenten zwischen Gegenwartsmeistern und Zukunftsfragen. Oder anders gesagt: Ob es sich lohnt, Geisteswissenschaften zu studieren, wissen wir nicht. Aber es lohnt sich auf jeden Fall, Alex Burkhard zu studieren. Mit: Alex Burkhard




    Was hat Sven Kemmler seit seiner Geburt 1968 eigentlich noch nicht gemacht? Er ist Kabarettist, PoertySlammer, Autor für Künster (u.a. für Michael Mitternmeier, Rick Cavanian, Rolf Miller) und Fernsehen ( 7Tage 7Köpfe, Schimpf vor zwölf, Neues aus der Anstalt),  Regisseur (Cello Mafaia,  Ecco Meinecke) und hat auch sonst noch 1000 Jobs gemacht, die jeder einmal gemacht haben sollte. Diese hat er mittlerweile auch in seinem Buch "Und was wirst du wenn ich groß bin" zusammen getragen.



    140_dvd_sven_kemmler_endlic02.08.2018 | DVD - Sven Kemmler

    Sven kemmler endlich! 

    Aktuelles, politisches Krimi-Kabarett präsentiert von Sven Kemmler. Das Programm, aufgenommen in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft beschäftigt sich beinahe schon philosophisch mit der Endlichkeit in verschiedensten Formen.



     


    140_buch_franziska_schroedi02.08.2018
    | Buch - Franziska Schrödinger

    Menschenfreunde

    Wir haben sie alle!
    Die Münchner Fotografin Franziska Schrödinger hat über 40 namhafte Persönlichkeiten der Humorbranche im Studio getroffen und hier fotografiert und interviewt. Die ruhigen Schwarz-
    Weiß-Portraits im Bühnenlicht zeigen die bekannten Gesichter fern von den Emotionen der Bühne. Persönliche Statements von Haltung bis Hoffnung begleiten die Bilder. Eine Annäherung an eine besondere Berufung - wütend, versöhnlich, liebend und zweifelnd. 
     


    140_cd_sven_kemmler_moralca02.08.2018 | Cd - Sven Kemmler

    Moral Carpaccio

    Wo sind denn all die neuen Werte? Wollen wir nicht alle das Gute, Wahre, Schöne, zumindest solange man es wieder aus dem Teppich kriegt? Die eigentliche Frage ist doch: Wie wird man Helmut Schmidt? Wenn rauchen allein nicht reicht, muss man größer denken. Wie der spätrömische Kaiser Caligula, der ernannte ein Pferd zum Senator. Damals war Qualifikation bei der Besetzung des Kabinetts eben noch ein Argument.
    Moral ist eben leider eine doppelte Spitze. Sie fehlt uns im Parlament, aber sobald sie da ist, hindert sie uns an der Ausübung der außerehelichen Pflichten. Wir müssen deshalb endlich Verantwortung übernehmen und die Schuld bei der EU suchen.
    Dieses Programm ist eine Verneigung und eine Liebeserklärung. An den ältesten Traum der Menschheit und ihrer wirbellosen Vertreter: aufrecht zu gehen! Dafür ist Sven Kemmler jedes Mittel recht. Klassisches Kabarett, Slam Poetry, Chanson, Tai Chi, philosophische Ausschweifung und jede Menge Charme werden grenzmoralisch eingesetzt, um einen einzigartigen Abend zu servieren.
    „MoralCarpaccio“ – Scheibe für Scheibe feinstes privatpolitisches Kabarett. Angerichtet von Sven Kemmler.



    Lisa Eckhart
    ( *1992 in Leoben) Sie studierte in Wien und an der Pariser Sorbonne Germanistik und Slawistik. Sie absolvierte ihr Masterstudium an der Freien Universität Berlin. Die erste Masterarbeit zum Thema Weiblichkeit und Nationalsozialismus ausgehend von Joseph Goebbels Tagebüchern wurde verworfen, ihre zweite Masterarbeit (mit „sehr gut“ bewertet) befasst sich mit der Figur des Teufels in der deutschen Literatur. Nach dem Studium absolvierte entdeckte sie schließlich den Poetry Slam für sich. Im Oktober 2015 gewann sie als bisher zweite Frau die österreichischen Poetry-Slam-Meisterschaften.

    Im November 2015 gab sie mit "Als ob Sie etwas Besseres zu tun hätten" ihr Kabarett-Solodebüt, mit dem sie in Österreich und Deutschland auf der Bühne zu sehen ist. Für ihr Soloprogramm wurde sie mit dem Förderpreis des Österreichischen Kabarettpreises ausgezeichnet.


    140_Lisa_Eckhart_Metrische_02.08.2018 | Buch - Lisa Eckhart

    Metrische Taktlosigkeiten 

    Bühnendichtung von Lisa Eckhart. Lisa Eckhart fleddert die illustren Leichen der Literatur und erschafft entzückende Bastarde aus bitterbösen Balladen und barockem Pathos. Die Pestbeulen der Postmoderne werden in versmaßgeschneiderte Gewänder gehüllt und auf der Bühne genüsslich zum Platzen gebracht. Wem Schoppenhauer zu optimistisch, Nietzsche zu wehleidig und Kafka zu fröhlich ist, der soll an diesem Werk genesen. Es macht Sie vielleicht nicht zu einem besseren Mensch, doch bewahrt es Sie gewiss davor, einer zu werden.
    17 bitterböse Bühnentexte
    5 pointierte Stellungnahmen zu Fragen der Zeit
    1 Interview – Michael Niavarani und Lisa Eckhart im Gespräch


    -------------------------------------------------------------------------------------

    Hazel Brugger (* 9.12.1993 in San Diego, Vereinigte Staaten) ist eine Schweizer Slam-Poetin, Stand-up-Comedian, Kabarettistin und Moderatorin. Sie studierte sie Philosophie und Literatur an der Universität Zürich, begann mit 17 Jahren begann ihre Karriere auf einer Poetry-Slam-Bühne in Winterthur und gewann den Schweizer-Meister-Titel im Poetry-Slam. Brugger ist Kolumnistin für verschiedene Magazine, regelmäßig im TV präsent und tourt mit ihrem Programm durch den deutschsprachigen Raum.  



    140_buch_hazel_brugger_ich_14.04.2018 | Buch - Hazel Brugger

    Ich bin so hübsch 

    Was tun, wenn man nicht schlafen kann? Warum sind Männer so witzig? Und warum mästen wir unsere Haustiere? Hazel Brugger kennt die Antworten, denn sie hat den Röntgenblick auf unseren Alltag. Schonungslos, detailverliebt und mit viel Charme zerlegt sie die Welt in Einzelteile und führt ihre Leser dabei stets über einen schmalen Grat, mal still, mal wild, aber immer sehr komisch.
     


    140_hazel_brugger_passiert14.04.2018
    | CD - Hazel Brugger

    Hazel Brugger - passiert

    J
    etzt bringt Hazel Brugger ihr erstes Hörbuch raus - ein Ausschnitt aus ihrem aktuellen Bühnenprogramm. Warum das Ganze? Damit die Leute ihr beim Autofahren zuhören können. Oder wenn sie die Küche aufräumen. Oder wenn sie furchtbar langsam joggen gehen. Ein Hörbuch, das neurotischen Halbintellektuellen endlich mal den passenden Soundtrack zur sinnlichen Untermalung eines erlebnis-reichen Vorspiels liefert. "Hazel Brugger passiert" ist eine Aufnahme, in der besprochen wird, wie man sich am Suizid anderer aufheitern kann, ohne deshalb ein schlechter Mensch zu sein. Eine Scheibe, auf der endlich mal geklärt wird, was es wirklich mit Romantik auf sich hat und wie man sein Leben so planen kann, dass der Tod gar nicht mehr so wichtig wirkt. Für alle, die gerne lachen, ohne sich dauernd primitiv die Schenkel wund zu klopfen. Eine gute Stunde pure Gönnung. Kurzum: das perfekte Mitbringsel, ganz egal wohin Sie eingeladen wurden. 


     


    Philip Tägert (* 01.09.1966 Berlin), Künstlername "Fil", ist ein deutscher Comiczeichner und Entertainer. Am bekanntesten sind Fils Comics über die beiden Subproletarier Dieter Kolenda und Andreas Stullkowski aus dem Märkischen Viertel, die in authentischem Berliner Dialekt unter dem Titel Didi & Stulle von 1997 bis 2015 zweiwöchentlich als Einseiter in der zitty erschienen. Fil tritt auch gemeinsam mit dem Hai Sharkey, einer Handpuppe, als Bühnenentertainer auf. Er setzt Sharkey wie die Puppe eines Bauchredners ein, ohne jedoch Bauchredner zu sein. Diese absurde Rollenverteilung trägt einen Großteil zum Witz seiner Auftritte bei.


    140_fil_live14.04.2018 | Cd - Fil

    Fil Live 2016

    Komplett neue Show. Besser als letztes Jahr. Ein Lied über das harte Leben als Hetero, eins über das noch härtere Leben als alter Hetero. Der Dutt als Lösung unserer grossen aktuellen Krise. Flüchtlinge, Kümmerlinge und kleine Feiglinge. Terroristen, Touristen und Polyamoristen und der dufte neue Lern - Hip Hop. Sowie Neues aus der Welt der alten Männer und jungen Frauen.“

    Als Spaß machender Songwriter, Bühnenentertainer, Comic-Zeichner und seit neuestem auch Autor, genießt FIL seit vielen Jahren Kultstatus. Seine Anekdoten sind zugleich brachial und warmherzig und schaffen mühelos den Spagat zwischen rüden Zoten, hintersinnigem Humor und absurden Fantastereien.

     


    140__dvd_die_fil_sharkey_sh14.04.2018
    | CD - Fil

    Die Fil & Sharkey Show

    Der Ur-Berliner FIL ist einer der erfolgreichsten Comiczeichner Deutschlands. Des Meisters Schöpfungen DIDI & STULLE erscheinen als Stripes seit mehr als zwei Jahrzehnten im Berliner Stadtmagazin zitty und seit kurzem monatlich in den Stadtmagazinen von Köln und Leipzig. Jüngst gab der Schweizer Verlag Kein & Aber eine Neuinterpretation von Wilhelm Buschs Struwwelpeter heraus, eine Zusammenarbeit von FIL und seinem Kollegen ATAK.  



     

    Volker Heißmann und Martin Rassau sind eines der erfolgreichsten Comedy-Duos in Deutschland. Sie füllen mit ihren Bühnenshows Theater und Hallen, treten u.a. im „Musikantenstadl“ und bei „Verstehen Sie Spaß?“ auf, haben eigene Fernsehshows und Radiocomedys, spielen und inszenieren Opern, Operetten und Komödien. In ihrer Heimatstadt betreiben die beiden darüber hinaus mit der „Comödie Fürth“ das erfolgreichste Privattheater Bayerns.


    140__dvd_dinner_for_one_auf14.04.2018 | Cd - Heißmann und Rassau

    Dinner for one auf fränkisch oder essen ... 

    Eigentlich will Georg Kaltengruber (Volker Heißmann) einen gemütlichen Silvesterabend zuhause verbringen. Doch seine Frau Anneliese (Martin Rassau) schreckt ihn mit einer glorreichen Idee auf: Sie will " Dinner for one " auf fränkisch spielen. Als wäre das noch nicht genug, will sie das Machwerk ins Internet stellen und dafür sogar Geld kassieren. Und ihr Mann Georg soll natürlich mitmachen und den Butler James geben. Da ist Chaos vorprogrammiert.

     


    140_buch_waltraut_mariechen14.04.2018
    | Buch - Heissmann und Rassau

    Das Leben ist kein Fleischsalat

    Mit 66 Jahren ist noch lang nicht Schluss: Deutschlands lustigste Witwen geben Einblick in den Seniorenalltag. Ob Krankenhaus, Kreuzfahrt oder Kaffeekränzchen – wo Waltraud und Mariechen auftauchen, kommt Stimmung auf. Dafür sorgen die zwei schrulligen Fränkinnen schon mit ihrem losen Mundwerk. Sie schonen weder sich noch andere, tragen ihre Zipperlein mit Fassung und schrecken auch vor derben Späßen nicht zurück. Denn wie sagt Mariechen? «Unterhalb der Gürtellinie ist noch genügend Platz für Anständiges!» 




    Die Kabarettistin, Sängerin, Schauspielerin und Autorin Anke Geißler wurde 1970 in Leipzig geboren. Sie sang von 1978 bis 1984 im Rundfunkkinderchor Leipzig, auch als Solistin. Nach ihrem Pädagogikstudium führte sie ihr Weg 1988 zum Amateurkabarett und kurz darauf zum Kabarett academixer in Leipzig. Dort gehört sie seit 1991 beständig zum Ensemble. Aber auch als Solokünstlerin präsentierte sie viele sehr erfolgreiche Programme, die Künstlerin verbindet schauspielerisches Figurenkabarett mit Gesang.


    140_cd_anke_geissler_sie_ha14.04.2018 | Cd - Anke Geißler

    Sie haben da was an der Scheibe 

    In Zeiten der ungebremsten Mobilität zahlt der, der steht. Während die Parkuhr leise tickt, rollt die Ordnungshüterin bereits lächelnd Ihr Knöllchen. Und irgendwann hat,s jeder. Ob er will oder nicht. Freiheit ist immer die Freiheit des Andersparkenden, aber nur, wenn er sich dabei nicht erwischen lässt. Machen Sie Bekanntschaft mit Falschparkern, Sonntagsfahrern, Fußgängern, Schattenparkern, Abschleppern, Verkehrsverweigerern, Langsamfahrern, Parkhaus–Lichtschranken–Blockierern, Handbremse–ohne–Geräusch–Anziehern und E–10–Tankern – allesamt gute Menschen, denen es nicht gelang, im Leben den richtigen Parkplatz zu finden. Die Politesse Claudia Vinaske zeigt ihren Delinquenten Frederike von Lammezahn, ..., dass das Leben oft eine Einbahnstraße ist, die in einer Sackgasse mündet. Parken Sie wohl.

     


    140_cd_anke_geissler_meine_14.04.2018
    | CD - Anke Geissler

    Meine Mutter, die Anderen und Ich

    Anke Geißler hat auf Ihrer CD “Meine Mutter, die Anderen und ich” alle Register gezogen. Mit einem bunten Potpurri Ihrer beliebtesten Bühnenfiguren bestreitet die Leipziger Kabarettistin einen wun-dervollen Abend voller skurriler Lieder und Texte. Eine feine Pralinenmischung voller Überraschungen mit zarter Schokolade und erhellendem Geist. 



    Achim Konejung (* 14. März 1957 in Krefeld) ist ein deutscher Autor, Musiker und Kabarettist. Er wuchs in Siegen und Antwerpen auf. In den 1980er Jahren lebte Konejung in Hamburg und spielte dort neben Soloprogrammen unter anderem auch an der Seite von Horst Schroth und Michael Batz. Später wurde er Mitbegründer des legendären Reichspolterabends. Für seine „Verdienste um den deutschen Humor“ wurde er 1990 – zusammen mit Horst Schroth – mit dem Deutschen Kleinkunstpreis ausgezeichnet und 1997 mit dem Deutschen Kabarettpreis. Seit 2014 geht Konejung mit dem Kabarettisten Hubert vom Venn auf Tournee.

    140_Konejung_Feuer14.04.2018 | Cd - Achim Konejung

    Feuer unterm Arsch 

    Tracklist: 1  Willkommen, 2  Kasper in der Steuerhölle, 3  Steuerwahnsinn, 4  Eurocouplet, 5  Eurostar, 6  Berlin, 7  Fast food
    8  Mittelalter, 9  Das ist dein Leben, 10 Love Parade, 11 Sex, 12 Ficken ist schön, 13 Der Motivationstrainer, 14 Smiley-Lied, 15 Nur die Gene

     


    140_Konejung_14.04.2018
    | CD - Achim Konejung

    Echt abgefahren

    Tracklisting:
    1  Verrückte Vorfahren, 2  Merin Oppa, 3  Kirmes, 4  Die Raupe, 5  Ich und Kaufmann?, 6  Lewis-Blues Nr. 134, 7  Belgien, 8  Die flämische Schimpfkanonade, 9  Der Saggse, 10 Wo hört Europa auf, 11 Kaffeeschlacht, 12 Die netten Europäer, 13 Zicken-Song, 14 In den Städten, 15 Kiddies, 16 Diktat des Proletariats, 17 Nazinet
    18 Sprengungen, 19 Die Amis in der Normandie, 20 Obersalzberg, 21 Lächerliche Männer, 22 Alleinerziehende Mütter, 23 Du bist schuld, 24 Ich war böse, 25 Meine Oma und der Kuchen, 26 Charly, 27 Alles aus Liebe, 28 Sachsen-trupp  


    140_konejung_Cherie14.04.2018 | Cd - Achim Konejung

    Club Cherie

    Tracklist: 1  Zu heiss!, 2  Schizophren, 3  Die Buchhändlerin, 4  Die Frauen meines Lebens, 5  Du bist Schuld, 6  Swinger-Club, 7  Dein alter Slip, 8  Chat-Love, 9  Zu nett für diese Welt, 10 Zicken-Song
    11 Eiskalt, 12 Sie war aus Düsseldorf, 13 Alles aus Liebe, 14 Ein kurzer Blick

     


     

    2018-08-02 | Nr. 99 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.