Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge







33. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2029
Scharfe Barte Melsungen

Tuttlionger Krähe 2021

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3509
  • News Events :: Festivals

    [zurück]

    17. freiburg–grenzenlos–festival

    artbild_250_allg.GrenzenlosAnna Mateur und Bernd Kohlhepp
    Badesalz und Zweikampfhasen
    Martenstein und Deutschmann


    Das 17. freiburg- grenzenlos- festival bietet 19 mal Spaß mit Tiefgang, Unterhaltung mit Niveau. An 13 Festivaltagen gibt’s ein packendes Programm. Von Politkabarett im Vorderhaus bis zum Mundartduell auf Freiburgs Hausberg. Von Daumenkino über den Dächern der Stadt bis zu Hildegard Knefs angeblicher Zwillingsschwester und ihren Chansons im Funkhaus. Und das ganze wie immer scharf, schräg und manchmal auch schrill!

    Das 17. freiburg-grenzenlos-festival wird veranstaltet vom Vorderhaus – Kultur in der FABRIK, vom SWR Studio Freiburg und von KOKO & DTK Entertainment GmbH, bei der Organisation unterstützt von der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe FWTM.




    Das Festival im Radio:

    31.01.2016  Ausschnitte, Eindrücke, Aussichten - das freiburg grenzenlos festival 2016
    13.03 Uhr    SWR4 Baden-Württemberg Radio Südbaden

    05.03.2016  Scharf schräg schrill - das war das 17. freiburg grenzenlos festival.
                     Ausschnitte und Eindrücke
    23.03 Uhr    SWR2



    Programm


    Messe Freiburg
    (Theatersaal 1)
    25.01.: 20:00 Opening Gala | Eröffnung Internat. Kulturbörse und grenzenlos festival

    SWR (Foyer) Studio Freiburg
    26.01.: 20:00 Haradd Martenstein | "Die neuen Leiden des alten M."

    SWR (Foyer) Studio Freiburg

    27.01.: 20:00 Martin Zingsheim | "kopfkino"

    SWR (Foyer) Studio Freiburg
    27.01.: 20:00 Matthias Eggersdörfer mir Claudia Schulz und Andy Maurice Mueller |
                       "Carmen ... oder die Würde des Menschen ist ein Scheißdreck!

    Vorderhaus Freiburg
    29.01.: 20:00 Frowin | "Anschnallen Frau Merkel"

    SWR (Foyer) Studio Freiburg
    29.01.: 20:00 Susanne Fritz mit Matthias Anton | "Frost - kalte Geschichten, coole Musik"

    Vorderhaus Freiburg
    30.01.: 20:00 Christine Prayon | "Die Diplom-Animateuse"

    SWR (Foyer) Studio Freiburg
    30.01.: 20:00 Georg Clementi | "Zeitlieder 1"

    E-Werk Freiburg
    30.01.: 20:00 RebellComedy | "Die Auserwählten"

    Vorderhaus Freiburg
    31.01.: 19:00 Matthias Deutschmann | "Wie sagens wir dem Volk"

    Humboldtsaal Freiburg
    02.02.: 20:00 Volker Gerling | "Bilder lernen laufen, indem man sie herumträgt"

    SWR (Foyer) Studio Freiburg
    03.02
    .: 20:00 Gesine Heinrich | "5 x Liebe"

    Vorderhaus Freiburg
    04.02.: 20:00 Anna Mateur & the Beuys | "Protokoll einer Disco - Das neue Programm"

    Berghotel Schauinsland
    04.02
    .: 20:00 Dieter Hutmacher & Winnie Bartsch | "Dumm gschwätzt isch glei"

    Paulussaal Freiburg
    05.02
    .: 20:00 Badesalz | "Dö Chefs"

    SWR (Foyer) Studio Freiburg
    05.02
    .: 20:30 Irmgard Knef | "Ein Lied kann eine Krücke sein"

    Vorderhaus Freiburg
    05.02
    .: 20:00 Ehnert vs. Ehnert | "Zweikampfhasen"

    SWR (Foyer) Studio Freiburg
    06.02
    .: 20:00 Bernd Kohlhepp | "Hämmerle - Privat"


    KARTEN UND INFOS bei freiburg-grenzenlos-festival, bei der
    Tickethotline 01805-700 733, den bekannten Vorverkaufsstellen und an den Abendkassen der jeweiligen Veranstaltungsorte. 

    2016-01-04 | Nr. 89 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.