Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


29. Internat. Kulturbörse Freiburg

17. Kleinkunstfestival Usedom

11. Internat. Kulturbörse Paderborn

Fairsicherungsladen Hagen/NRW
ein Lächeln

Trottoir-Special Straßentheater



Neuste Beiträge

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3148
  • News Events :: AgenturNews

    [zurück]

    A & O Veranstaltungsservice/Lingen

    Neu: Laufillusion – Pätty Flör – die Drachendame

    Mit lebhafter Energie und hübschen Kuller-Augen ist die 3 Meter hohe Drachendame Pätty Flör ein Walk-Act der besonderen Art. Neugierig wie ein kleines Kind überprüft Pätty alles auf Echtheit, spielt mit dem Publikum und steht dabei immer wieder im Mittelpunkt.

    TOB/Hamburg:

    Neu : AUTO AUTO! mit Christian von Richthofen – Percussion-Show mit einem Auto.

    Neue Produktionen:

    - Die Slampampers mit der Indoor-Produktion “The Marx Brothers meet Jumping-Jive”. Kurze, aber heftige Aktionen. Sie spielen am liebsten akustisch und überraschen immer wieder mit einer gehörigen Portion Slapstick.

    - Trude träumt von Afrika – Eleganz ab 40 mit Comedy und Percussion.

    - Michael Krebs – „Hamburgs komische Antwort auf Richard Clayderman“ (Hamburger Abendblatt) mit seinem Debütprogramm „Vom Wunderkind zum Spätentwickler“. Mit kerniger Stimme, virtuos von den eigenen Händen am Flügel begleitet, singt er freche Lieder und erzählt mit Wortwitz gespickte Geschichten über Clayderman, die Liebe und den skurrilen Alltag.

    Kontor für Kunst und Kultur/Köln

    Neu: Tenor Stenzel & Mister Kivits beweisen, dass klassische Musik und Humor gut zusammenpassen. In „The Perfect Concert Part II“ konzertieren sie absurd, theatralisch und äußerst raffiniert.

     

    Neues Programm:

    - Trifolie „Avanti! Avanti!“ – Von Medaillen und Canaillen. Premiere am 11. Dezember 2004 in Wuppertal, Rex-Theater. Ein visuelles Sportvergnügen aus Clownerie, Slapstick und lebendig gewordenem Comic.

    - „Fest des Frierens“ – ein Weihnachtsspecial von Hinz und Kunz:

    Weihnachten kann eine heiße Sache sein – besonders, wenn Hinz den Baum abbrennen lässt und Kunz’ Geige nachher angerußt ist … In diesem Sinne: Showrige Weihnachten!

     

    WirAgenten

    Die „WirAgenten“ sind jetzt mit einem speziellen Gala-Büro in Köln vertreten.

    Weit über 100 Top-Künstler aus den Bereichen Comedy, Kabarett, Musik, Moderation, Tanz, Straßentheater und Walk-Acts sind dort verfügbar. Um diese Neuerung angemessen zu feiern, wurde am 20. September in den „Nightwash“-Räumen der Kölner Vogelsangstraße die erste und ultimative „Webrausch“-Party veranstaltet.

     

    AgendA kulturbüro/Berlin

    Premiere:

    ABBA jetzt 2 Jenseits von Schweden , Premiere am 01.11.04 in Leverkusen.

    In der sehnsüchtig erwarteten Fortsetzung begeben sich die 3 Perlentaucher (Tilo Nest, Hanno Friedrich und Alex Paeffgen) auf eine Expedition zu unbekannten ABBA-Juwelen und versinken dabei in den unendlichen Weiten der Popularmusik. Im Mittelpunkt des neuen Programms steht die bange Frage: Gibt es ein musikalisches Leben neben und nach ABBA?

     

    Die kulturBanausen/Berlin

    Neu:

    - Sammy Tavalis, Comedian, Schauspieler und Pantomime, präsentiert sein Programm „Die Sammy Tavalis Show“.

    - Franziska Traub präsentiert ab sofort ihr abendfüllendes Soloprogramm „Weiberwirtschaft“, ein Seminar zum Thema „Haus halten oder auch nicht“.

     

    Rudi Renner Produktion/Burscheid

    Neue Produktion:

    „Rudi goes to Dollywood“: Aufgrund einer Anfrage an ZEBRA Stelzentheater, resultierend aus dem erfolgreichen Gastspiel im Themenpark „Dollywood“, Tennessee USA, wurde eine

    Deutsche Varietéshow für das Festival of Nations 2005 konzipiert.

    Sollten die Preis- und Vertragsverhandlungen positiv verlaufen, werden vom

    7. April bis 16. Mai 2005 folgende Künstler mit der Show in den USA

    gastieren: Nomadin der Lüfte – Christina Wintz, Ulik, Tohuwabohu, Raluti, TJ-Wheels und das ZEBRA Stelzentheater.

     

    Agentur Kleusch/Köln

    Neu:

    Die Blindfische: Seit 1993 haben sich die Blindfische in ihrer unverwechselbaren Art mit

    Rockmusik, Comedy und originellen Mitmachaktionen in die Herzen ihrer

    kleinen und großen Fans gespielt. Bisher entstanden vier Bühnenprogramme, drei CDs, eine interaktive CD-ROM sowie 2002 das Turnmusical „Sternenland in Kinderhand“.

     

    Agentur Reiner Lübbers/neu in Leverkusen

    Die neuen Büroräume befinden sich in einer ehemaligen Fabrik der Bahn in Leverkusen-Opladen – es entwickelt sich dort ein interessanter und kommunikativer Raum, der in Zukunft auch „Werkstatt-Kabarett/Comedy, Konzerte“ usw. ermöglicht. Ein neuerTheater-Bereich wird für eigene Veranstaltungen genutzt, so z. B. für den „Leverkusen Poetry Slam 2005“ (24.04.05, Moderation Sebastian Krämer) im Rahmen der Leverkusener Literaturwoche „Lev liest“.

     

    Büro für Kulturberatung/Osnabrück

    Neu: Ludger K. – Kabarettist und Moderator

    Ludger K. wurde in den vergangenen Monaten mit zahlreichen Preisen

    Ausgezeichnet. Er erhielt u. a. einen Stuttgarter Besen, war Bester Stand-up beim Comedy Cup in Hamburg, bekam einen Tegtmeiers-Erben-Preis und den Bielefelder Kabarett-Publikumspreis.

     

    Agentur Susanne Buhr/Köln

    Neue Programme:

    - Hennes Bender mit „Komm geh weg“, Premiere im Oktober 2004 beim Köln Comedy Festival

    - Rolf Miller mit „Kein Grund zur Veranlassung“, Premiere im Januar 2004 in Aschaffenburg

    - Betancor/Lachmann als neues Duo mit „Privat bin ich Profi“

    - Detlef Simon, „Desimo“, mit seinem zweiten Solo, Premiere im Januar 2004 in Hannover*

    2004-09-15 | Nr. 44 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.