Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf
20. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3406
  • News Events :: AgenturNews

    [zurück]

    Agentur Reiner Lübbers/Köln

    Neu:

    Der soeben zum "German International Poetry Slam"-Gewinner gekürte Sebastian Krämer ist ab sofort bei der Agentur Lübbers zu buchen.

    Rosen & Gomorrha mit den Musikern Martin Meinschäfer und Toett sowie den Kollegen auf der Video-Leinwand Joo Kraus, Matthias Dörsam, Willy Wagner und Ralf Gustke. Ihr Programm "Das Leben ist kein Tanzlokal" ist eine multimediale Show mit musikalischen Darbietungen und deutschen Texten, interaktiven Elementen zwischen den "echten" Musikern und dem Geschehen auf der Video-Leinwand sowie Clips mit bis zu 100 Darstellern.

     

    Rudi Renner Productions / Burscheid

    Neues Projekt : Wintertraum am Wasserturm

    In der beeindruckenden Atmosphäre einer ehemaligen Fabrikhalle in Düsseldorf wird der "Wintertraum am Wasserturm" real. Ein vollkommenes Gesamtkunstwerk für die Sinne: Entertainment und ein exquisites Vier-Gänge-Menü aus erlesenen Spezialitäten.

    Auf der Bühne die Multimedia-Produktion "Stage-TV" aus der Schweiz. Die drei Artisten Cornelia Clivio, Lorenz Matter und Romano Carrara verweben Akrobatik mit Video- und Computeranimationen auf drei großen Bildschirmen. Sie kreieren eine Kunstwelt voller Witz und Poesie.

     

    Agentur akzent / Aschaffenburg + Obernburg

    Neu:

    Der Würzburger Kabarettist Mathias Tretter (Schweiger-Kleinkunstpreis 2003) gehört zu den jüngeren Vertretern des politischen Kabaretts. Er erzählt von Bush und Kinski, vom Studenten als potentiellem Al-Kaida-Terroristen, von Designerdrogen und von allem was sonst noch  aktuell und höchst brisant ist. Kein Misstrauensvotum, kein Konsens! Der feind-freundlichen Übernahme des Wortes können sie sich im Programm "Die Brille zur Macht" von und mit Mathias Tretter nicht entziehen.

    Ab sofort kann der Jungkabarettist Philipp Weber über akzent gebucht werden.  In seinem Programm "Herzattacken" spürt er weltbewebenden Fragen nach. Vom Fensterbrett eines Hochhauses aus führt er dabei sein Publikum gleichzeitig nachdenklich, ironisch-spöttisch und witzig immer tiefer in das wilde Absurdistan zwischenmenschlicher Gefühlsregungen. (Gewinner des Passauer Scharfrichterbeils 2002 und des Obernburger Mühlsteins 2003 und Preisträger des Bielefelder Kabarettpreises 2002).

    Ein weiterer Neuzugang der Agentur ist das weibliche Frankfurter a-cappella Ensemble VokaLiesen. Nur mit ihren Stimmen präsentieren die VokaLiesen eine unterhaltsame Performance mit  "a-cappella-jazz" mehrerer Epochen. Dabei spielen die Sängerinnen mit ihren Stimmgabeln, singen Saxophon-Sätze,  imitieren Bass, Gitarre und Schlagzeug, scatten und improvisieren. Das neue Programm "Big Girls don´t cry!" entstand unter der Regie von Jo van Nelsen.

     

    TOB / Hamburg

    Neu : TRUDE TRÄUMT VON AFRIKA. Eleganz ab 40, Comedy und Percussion.

    Im gleichnamigen Programm schwelgen Ensemble und Publikum in meisterhaften Trommelrythmen, mehrstimmigen Gesängen und ausgefeilten Arrangements, und Lieder wie "Tanze mit mir in den Morgen" erhalten durch die Begleitung mit afrikanischen Felltrommeln eine überraschend neue Interpretation. Eigentlich kommen die fünf Hanseatinnen "von der Blockflöte, doch dann kam es über uns wie Naturgewalten, da gab es kein Halten", erinnern sich die Damen unisono. Wo nehmen sie nur diesen Rhythmus her, mag mancher Zuschauer angesichts der Kunstperlen und des leicht angestaubten 50er-Jahre-Schicks denken, bevor er in einen Zustand ungläubigen Staunens katapultiert wird und sich der perfekten Unterhaltung hingibt. Stillsitzen undenkbar !!!!

     

    Agentur A&O Veranstaltungsservice / Lingen

    Neu :

    Der Schweizer Comiclown Linaz, mit bürgerlichem Namen Lienhard Anz.

    Bei seinen Auftritten verbindet er in atemberaubendem Tempo und mit grossartiger Dramaturgie Jonglage, Persiflage, Artistik und Pantomime. Als Kellner, Fotograf, Türsteher oder seriösen, blitzgescheiten Redner Dr. Zanil animiert und unterhält er sein Publikum und bringt Dynamik und power in jeden Anlass. Neue «Figuren» werden von ihm speziell für die Bedürfnisse seiner Kunden kreiert.

     

    Agentur MPR-Promotion/ Kassel

    Neu: Scheibe singt, poppt, stand-upt und gagt. Die Scheibe-Show ist Ganzkörperentertainment: frech, charmant, witzig, schräg, gefühlvoll. Seit 1994 als fester Bühnenpartner der Münchener Entertainerin Sissi Perlinger gefeiert, wissen viele nicht: Seit 1997 präsentiert SCHEIBE sein ganzes Können in seinen eigenen beiden Bühnenprogrammen "Zu viel Sex ist gar nicht gesund" und "Die Welt ist eine Scheibe".

     

    Neu gegründet: Agentur Die kulturBanausen in Berlin

    vertritt: Schwarze Grütze ist Musikkabarett der besonderen Art. Wenn Schwarzer Humor eine Gradwanderung ist, dann sind Dirk Pursche und Stefan Klucke wirkliche Seiltänzer. Suizid, Kampfhund oder Schönheitschirurgie, diese Themen sind einfach nicht lustig, bis man im Programm der Schwarzen Grütze war...

    Schwarze Grütze erobern seit fünf Jahren die ostdeutschen Kleinkunstbühnen. Sie sind regelmäßige Gäste auf der Leipziger Lachmesse, erhielten den Cabinetpreis 1999 als beste Newcomer und jüngst den Reinheimer Satirelöwen 2003 in der Sparte Ensemblekabarett.

    Michael Sens ist Sänger, Violinist, Pianist und Comedian.

    Er sucht unter anderem in der Geschichte der Musik nach Pointen und komponiert daraus eine fantasieüberbordende Ursachenforschung, die jeden Musiklaien neugierig auf die Historien macht. Am 16. Oktober feierte er in Berlin eine vielbeachtete Premiere mit seinem neuen Programm "Sensibel" und befindet sich ab sofort auf bundesweiter Tournee.

     

    Büro für freies Theater / Offenbach

    Neu:

    Volles Haus verspricht das neue Musiktheaterstück "CASTING STAR - dem Nachwuchs eine Chance" des Trio Kujon. Eine schräge Show um drei Anwärterinnen für Deutschlands erste schwangere Girl Group.

    Das Running Orchestra  aus Italien, bestehend aus der Mabó-Band und Valter Rado von I Pendolari dell´ Essere, bietet jetzt die von Kennern der Szene seit langem erhoffte Bühnenshow: "Note nella Tempesta - Noten im Sturm". 

     

     

    2003-12-15 | Nr. 41 |



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.