Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf
20. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3406
  • News Events :: AgenturNews

    [zurück]

    AgenturNews: Dez/Jan/Febr. 2004/2005

    Agentur Olivia Reinecke/ München

    Neu in der Agentur : die Kabarettistin Francesca De Martin mit ihrem neuen Programm  Glück(s)los“ (von Cainero/De Martin – Regie: A.Solar)

    Premiere: Josef Brustmann mit dem Solo-Musikkabarett-Programms „Leben hinterm Mond“.

    Aktualisierte Infos auf der Homepage: Agentur Olivia Reinecke


    Büro für Freies Theater / Offenbach am Main

    Programmpremiere im Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt, am 16.2.2005 : Sabine Fischmann, shooting-star der Musikszene Rhein-Main, begeistert mit neuen Chansons, eine skurrile Mischung aus Pop-Märchen, psychologischer Klassik, Beziehungsdramen und einem hitverdächtigen Ballermann-Sommermix 2005.

    Agentur akzent / Obernburg a. M.

    Neues Programm: Philipp Weber „Schief ins Leben“ - In seinem zweiten Kabarettprogramm gibt Philipp Weber, unter der Regie von Volker Diefes vom Düsseldorfer Kom(m)ödchen Ensemble, praktische Lebenshilfe für alle Schiefflieger, Querdenker und andere Waagrechtstarter.

    „Schief ins Leben“ geht auf unterhaltsame Weise den Fragen auf den Grund, die einen jungen Menschen dieser Tage nun mal umtreiben. Ständig soll man überlegen, abwägen, entscheiden, wählen! Wählen! Eine Generation, die von der Realität leicht überfordert ist, wünscht sich: Leben gäb´s bei Aldi. (Premiere: 13.12.2004 im Mainzer Unterhaus)

    Neues Programm: KNUSPER! „Auf vielfachen Wunsch“ - KNUSPER! erobert in unverwechselbarem Stil aus Parodien, Persiflagen, Slapstick, Musik-Comedy und Wortkabarett das Metier. Im Kampf gegen den platten Witz stellen sie sich Mr. Smith in der Matrix, drittklassigen Quiz-Sendungen in der Medienlandschaft, oder der Artikelsuche in schwedischen Möbelhäusern. Intrigiert und inszeniert von Anka Zink. (Premiere: 08.03.2005, Haus der Springmaus, Bonn)

    Kontor für Kunst und Kultur/ Köln

    Neu: Judith Lanigan - Der „Sterbende Schwan“ ist eine komische Tragödie mit Hula-Hoop-Reifen.

    Neues Programm: Wall StreetTheatre – „Best of Herr Schultze & Herr Schröder“. Die perfekte Balance zwischen Comedy und Artistik.

    TOB Theater-Organisations-Büro /  Hamburg

    Neu : HOT SCHROTT- Industrie Percussion, ein weiteres Projekt von Christian von Richthofen. Komposition und Improvisation auf alten Autotüren, Blechkanistern und Plastikfässern, die Musikinstrumente kommen vom Müllplatz, die Proben finden im Fahrradkeller statt.  Zwölf Jugendliche trommeln und klopfen den Rhythmus, mit purer Lust und Leidenschaft bürsteln und löffeln sie den Beat aus dem Schrott. Das Repertoire reicht von Hip Hop über afrikanische und brasilianische Rhythmen bin zu Techno. Die Gruppe ist total flexibel, mit oder ohne Technik, auf der Straße als Überraschungsakt oder vor 13.000 Zuschauern in der Hamburger AOL-Arena.

    tempi, Künstleragentur Jutta Tempelmann / Mainz

    Neu : das Münchner Duo Faltsch Wagoni, Preisträger des Salzburger Stiers.

    In Ihrem aktuellen Programm "Deutsch ist dada? Und obst!"  reimen die beiden virtuos durchs ABC, liefern sich Wortgefechte und lassen in der grammatikalischen Tragödie Dativ und Goliath die Genitivfalle zuschnappen. Schlagfertigkeit, Witz und skurrile Musik von Säge und Nasenflöte, sowie Steppeinlagen und eine grandiose Bauchrednernummer machen die  temporeiche Sprach-Revue zu einem kopflustigen, aber nicht kopflastigen Unternehmen!

    Agentur Rampensau / Berlin

    Premiere im Februar 2005 im BKA-Theater, Berlin: Martina Brandl ( Piano: Martin Rosengarten) mit "Der Weg nach Haus". Die "andere Brandl" besinnt sich in diesem Programm auf Musik und Text und präsentiert Lieder von Manfred Binder sowie eigene, neue ruhige Songs sowie ein noch unveröffentlichtes Auftragswerk für Tim Fischer. Hier erleben wir also Brandl "pur", ganz ohne Pointenzwang, von ihrer rein musikalischen Seite.

    NEUE AGENTUR

    KünstlerAgentur Imke Nagel / Berlin

    mit den Künstlern :

    - der vierfache Kabarettpreisträger k.w. Timm mit seinem aktuellen Programm „Füttern verboten!“: politische Satire und musikalische Narrenstreiche einer renitenten Berliner Schnauze.

    - der Chansonnier Tom Haydn, mit seinen wunderbaren André Heller Liederabend „HAYDN

    ArtNr:1089
    2004-12-15 | Nr. 45 |



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.