Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

17. Kleinkunstfestival Usedom

11. Internat. Kulturbörse Paderborn

Fairsicherungsladen Hagen/NRW
ein Lächeln

Trottoir-Special Straßentheater



Neuste Beiträge

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3187
  • Artikel von: Kassandra Knebel

    Rubrik :: News Events :: Festivals

    3 x Mimen-Festivals: Saarbrücken, Dresden, Berlin

    JOMI-Festival 2010 in Saarbrücken Kaum zurück von seiner Tournee durch Brasilien widmete sich Jomi (Michael Kreuzer) der Organisation des 9. Internationalen Pantomimefestivals in Saarbrücken, welches vom 28.8. bis 5.9.2010 stattfinden wird. Jomi bietet somit in Saarbrücken ein wichtiges künstlerisches Forum für Pantomimen aus dem In- und Ausland. Gerade jetzt, 2 Jahre nach dem Tod von Marcel Marceau, ist es der Wunsch vieler Pantomimen, dem großen Meister der Stille ihre Reverenz zu erweisen. Unter dem Titel „Hommage à Marcel Marceau“ findet ein Highlight des Festivals statt, bei d... [weiter lesen]

    15.09.2009 - News Events | Festivals

    Rubrik :: Themen-Fokus :: ImprovisationsTheater

    Berlin | Impro- Festival IMPRO 2014

    Wie schon in vielen Jahren zuvor haben die Gorillas, Berlins ältestes Improvisationstheater, auch 2014 ein internationales Festival - die IMPRO 2014 - auf die Beine gestellt; nach eigenen Angaben das größte Europas. In der Pressemitteilung steht: 40 Akteure aus 13 Nationen spielen 28 Shows an 8 Spielorten. Dieses Jahr ist der Schwerpunkt die Improvisation von Filmstilen. Für diejenigen, die noch keine Impro- Show gesehen haben: Die Darsteller lassen sich vom Publikum einen Begriff nennen, der sie inspiriert und spielen eine Szene oder ein Lied, in dem der genannte Gegenstand / Person / Gefüh... [weiter lesen]

    05.04.2014 - Themen-Fokus | ImprovisationsTheater

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Clown | Mime

    Clowns für eine gerechtere Welt

    Angesichts des G8-Treffens in Heiligendamm gingen, wie wir am Bildschirm verfolgen konnten, viele Leute auf die Straße, um zu demonstrieren. So mancher hat sich bestimmt bei dem Gedanken ertappt: „Ja, es ist ja schlimm, was alles so passiert, aber was kann ich denn da schon machen?!“ In früheren Zeiten, auf den Märkten und Straßen, war das Volks-Theater nicht lediglich eine Bespaßung, sondern auch ein Mittel, seinen Unmut gegen herrschende Verhältnisse inmitten des Volkes kundzutun. Meist hatte dies indirekt zu geschehen, denn schnell wurde der Rebell von dazumal zum Schutz der maj... [weiter lesen]

    15.09.2007 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Clowns im Flüchtlinglager

    Im Moment kommen viele Flüchtlinge nach Deutschland. Das Thema ist in den Medien ganz vorne. Viele Leute in unserem schönen Land heißen die Schutzsuchenden willkommen und helfen. So auch einige von uns Künstlern. Clowns Ohne Grenzen haben Flüchtlingslager besucht und ein wenig gute Laune verbreitet. Wir haben zwei Mitglieder von Clowns ohne Grenzen interviewt und nach ihren Erlebnissen dort befragt. Jan Heilig, Filmproduzent, im Vorstand von Clowns ohne Grenzen. 1. Wer bist Du? Kassandra Knebel: Welchen Hintergrund hast du? Jan Heilig: Ich bin jemand, der gerne andere zum Lachen bringt und unt... [weiter lesen]

    30.09.2015 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Clowns ohne Grenzen

      Clowns ohne Grenzen sind international agierende Vereinigungen mit einer gemeinsamen Philosophie. Sie realisieren Non-Profit-Projekte, die Künstler in Krisengebiete senden, um den Menschen vor Ort die Chance zu geben zusammen zu feiern und zu lachen, um so für einen Moment ihr schweres Schicksal zu vergessen. Die erste Clowns ohne Grenzen-Organisation wurde im Juli 1993 in Barcelona, von dem Spanier Tortell Poltrona, ins Leben gerufen. Er wurde von den Trägern des Projekts „Education for Peace“ eingeladen im kroatischen Flüchtlingslager „Veli Joze" (Savudrija) zu spielen. D... [weiter lesen]

    15.06.2008 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Comedy

    Comedy Schreiben - 10 Tips

    10 Tips zum Schreiben von Comedy für Buch und Bühne Ein Interview für Trottoir-online von Kassandra Knebel mit Andrea Volk. Andrea Volk ist Komikerin und Autorin. Sie hat bereits 4 Bücher heraus gebracht, seit 2012 drei Soloprogramme auf die Bühne gestellt und spielt seit knapp 10 Jahren im musikalischen Comedy Duo Volk & Knecht. Wenn jemand weiß, wie Humor gemacht wird, dann sie. Deshalb haben wir sie gefragt, wie sie schreibt und was die Unterschiede zwischen Comedy für die Bühne und Comedy für´s Buch sind. Sie gibt uns interessante Einblicke in ihre Arbeitsweise. Kassandra Knebel: Vorab zu ... [weiter lesen]

    31.03.2015 - Themen-Fokus | Comedy

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Clown | Mime

    Creating Theatre

    LISPA – eine neue Theaterschule in London Gibt man im Internet www.lispa.co.uk ein, erscheint auf der Startseite unter der Überschrift „Creating theatre“ diese einführende Kurzdarstellung: „Our aim is to foster a never ending curiosity in life as it is, a strong vision of life as it could be and a fully alive body through which to express creative vision.“ Ein kurzer Satz, der den Kern der Ausbildung auf den Punkt bringt und von vornherein klärt, dass es sich hier um eine Schule handelt, die ihren Absolventen nicht nur Handwerkszeug mitgibt, sondern einen Weg zu e... [weiter lesen]

    15.06.2004 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Die Kunst der Stille – Pantomime heute

    Zur Vorgeschichte: Während meiner Recherchen für die Redaktion Clowns und Pantomime in den letzten Jahren fiel mir auf, dass nur wenige Pantomime- bzw. Körpertheater-Stücke auf Deutschlands Bühnen zu sehen sind. Die meisten Pantomimen scheinen sich ihre Brötchen auf Galas, Messen und bei Events zu verdienen, wo sie gemäß den Wünschen ihrer Auftraggeber Produkte in Szene setzen oder mit weißem Gesicht und Stoffhandschuhen den Besuchern winken. Und nur wenige PR-Agenturen sind bereit, außerhalb von Produktvorstellungen und Werbe-Einsätzen ein ernstes Pantomime-Theaterstück zu sponsorn und dieser... [weiter lesen]

    15.09.2009 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Erleuchtung für Anfänger

    Silvia Doberenz beschäftigt sich mit Erleuchtung, Seelenheil und Nächstenliebe: Sie macht Karma Kabarett. Die gelernte Yogalehrerin hat sich in ihrem Bühnen-Debut den komischen Seiten der Esoterik-Szene gewidmet. Das Bewusstsein des Publikums wird deutlich erheitert. Charmant, leichtfüssig, liebenswert mit frischer Selbstironie stellt sie schnell eine Verbindung zu ihrem Publikum her, das überaus bereitwillig allerhand Übungen mitmacht. In verschiedenen Rollen erörtert sie Fragen wie: Ist Sex erleuchtungsfördernd? Warum bekommt man auch Knöllchen für Parkplätze, die man beim Universum bestellt... [weiter lesen]

    01.09.2013 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Firas Alshater, der Flüchtling der YouTube-Comedy macht

    Er ist innerhalb von wenigen Monaten zu einem bekannten Comedian geworden: Firas Alshater, Flüchtling aus Syrien hat im Januar 2016 sein erstes YouTube Video veröffentlicht. Bereits im ersten Monat hatte er über 2,5 Million Zuschauer. Innerhalb kürzester Zeit wurde er in Talkshows eingeladen, Zeitungen und Sender berichten über ihn. Auch die internationale Presse von Washington Post, über BBC bis hin zu brasilianischen und japanischen Medien wurde auf ihn aufmerksam. Das liegt sicher auch daran, dass sein Publikum zu 50 % in Deutschland sitzt, die andere Hälfte auf der ganzen Welt verbreitet i... [weiter lesen]

    08.04.2016 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Comedy

    Im Interview: Kristian Kokol

    Er kommt auf die Bühne. - Ein Nerd. Er wirkt, wie der typische Computer Freak. Ein schmaler Mann mit einer hohen Stimme. Er ist unglaublich entspannt- ein angenehmer Gegensatz zu vielen hochfrequenten, lauten Comedians. Sein Humor ist anders, ist neu. Er reitet nicht Gag nach Gag, sondern nimmt einen mit in seine nerdy Welt, in der herrlich Absurdes passiert. Es macht Spass in diese Welt einzutauchen. Es ist wie ein abstraktes Bild. Und es ist lustig. Sogar sehr.  Kristian Kokol, der in den Medien beim Quatsch Comedy Club, bei Nightwash und bei TV Total zu sehen ist, wurde gleich mit mehreren ... [weiter lesen]

    30.12.2013 - Themen-Fokus | Comedy

    Rubrik :: Themen-Fokus :: ImprovisationsTheater

    Improvisationstheater – ein Trend wird zur Bewegung

    Bei fast jeder Improtheatervorstellung wird in das Publikum hinein gefragt, wer schon einmal Impro gesehen hat. In der Regel meldet sich die Hälfte der Anwesenden. Was also ist Impro ? Das Publikum liefert den Spielern Begriffe und Anregungen. Die Spieler setzen diese spontan um in Szenen, abendfüllende Fünfakter, Musicals, Operetten, Pantomimen, Chansons usw. – je nachdem, was die Zuschauer sich wünschen. Künstler und Publikum bescheren sich so gegenseitig einen Abend voller Überraschungen. Alles kann entstehen: Komödie, Tragödie, Sprech-, Bewegungs-, oder Musiktheater. Künstlerisch wir... [weiter lesen]

    15.06.2004 - Themen-Fokus | ImprovisationsTheater

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Clown | Mime

    Interaktive Shows – das Krimidinner

    Vor über 15 Jahren wurden die Dinner Shows geboren, d. h. Varieté mit kulinarischem Rahmen. Mittlerweile gibt es Dinnershows wie Sand am Meer: In jeder Stadt stehen eins, zwei Spiegelzelte buhlen um die Gunst des (gut) zahlenden Publikums. Das Konzept Show und Dinner mit Interaktion in unterschiedlichem Maße geht auf. Besonderen Anklang findet der interaktive Moment. Die Gäste lieben es aus der anonymen Stummheit des Theaterpublikums heraus zu treten, eine fremde Welt selbst erleben zu können, mitmachen zu dürfen, womöglich sogar ganz eigene Ideen und Gedanken einbringen zu können. Ein neues G... [weiter lesen]

    15.12.2006 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Kurz-Interview: Milan Sladek

    Milan Sládek (geb. 23. Februar 1938 in Streženice, Slowakei) ist international bekannt als Pantomime, Regisseur und Autor. In seiner Mimenkunst sucht er die Konfrontation mit anderen Ausdrucksmöglichkeiten der darstellenden und bildenden Künste, um so zu einer individuellen, modernen Form der klassischen, von der Commedia dell'Arte inspirierten Pantomime zu kommen. Wir trafen ihn zum Gespräch. TROTTOIR: Was ist derzeit los mit der Pantomime, Milan?  Milan Sladeck: Ja, was ist mit dieser Kunst los? Vor Jahren habe ich das Internationale Pantomimen Festival GAUKLER in Köln geleitet. Damals kannt... [weiter lesen]

    15.09.2009 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Rubrik :: Titelstory

    Let´s Burlesque

    M&G SHOWCOMPANY Eva & Rainer Leupold GbR Eberbacher Str. 18 65346 Eltville am Rhein Tel.: +49(0)6123 | 9349673  Web: mg-showcompany.com E-Mail:mail@mg-showcompany.com Seit einigen Jahren hört man immer wieder das Wort Burlesque. Ich bin der Frage nachgegangen, was das eigentlich ist und dabei auf die Show Let´s Burlesque der Varieté- Größen Evi & das Tier und ihres Ensembles gestoßen. Die Show war grandios: Evi Niessner sang und moderierte als durchgeknallte Grand Dame. Es gelang ihr auf Anhieb eine Verbindung zum Publikum aufzubauen und eine Atmosphäre von heiter- gelöst bis puffig-schwül her... [weiter lesen]

    08.08.2014 - Titelstory

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Clown | Mime

    Mime, Pantomime, Körpertheater

    Beim Wort „Pantomime“ erscheint den meisten Menschen sogleich das Bild des Marcel Marceau vor dem inneren Auge. Pantomime wird mit der Figur des Bip, mit den marceauschen Etüden, weißen Gesichtern, dem Bespielen einer unsichtbaren Umwelt und dem Bewegen imaginärer Gegenstände in Verbindung gebracht. Wenn auch Einigkeit darin besteht, dass diese Art der körperlichen Beherrschung eine hohe Kunst ist, zieht die von Marceau geprägte Richtung des Körpertheaters ohne jegliche Hilfsmittel wie Sprache, Kulisse, Kostüm, Licht oder Musik leider nicht gerade viel Publikum an, gilt teilweise s... [weiter lesen]

    15.06.2005 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Musical goes Kabarett - Die Stammzellformation

    „Musical muss neu geschrieben werden“. Klassische Musicals wirken oft künstlich, verstaubt und auf Hochglanz poliert. Nicht so die Musicals der Stammzellformation. Diese holen die Zuschauer im wahren Leben ab. Die Themen sind aktuell und die Dialoge herrlich frisch. Dabei sind die Stücke sehr satirisch, schwarzhumorig und kommen immer mit einer puristischen Ästhetik aus. Im Vordergrund steht die Geschichte, die Texte und die Darstellung der Schauspieler. 2009 gründeten Tom van Hasselt (Autor und Komponist), Nini Stadlmann (Schauspielerin, künstlerische Mit-Entwicklung, Choreografie... [weiter lesen]

    04.01.2016 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Neue, junge Mime: Was passiert in der Mimen-Szene?

      Mime war in der öffentlichen Wahrnehmung lange ein wenig eingeschlafen, es schien aus der Mode gekommen zu sein. Wenn Laien Pantomime hören, dann denken Sie meist an weiß geschminkte Gesichter, die mit verzweifeltem Gesichtsausdruck eine unsichtbare Blume an den Mann oder die Frau bringen wollen. Das wollen nur noch wenige sehen.  Doch wie man es zum Beispiel auf dem Mimos Festival in Périgueux erleben kann, gibt es viele Künstler, die mit der Mime und der visuellen Performance Neues, Kreatives erschaf- fen. Uns interessiert: Was genau passiert eigentlich in der jungen Mime-Szene? Was bleibt... [weiter lesen]

    03.01.2017 - Themen-Fokus | Clown | Mime

    Rubrik :: News Events :: Premieren

    Neues Programm: Interview mit Martina Brandl "Irgendwas mit Sex"

    Martina Brandl hat gerade ein neues Programm herausgebracht: "Irgendwas mit Sex" Anlässlich dessen hat Kassandra Knebel für den Trottoir ein Kurzinterview geführt. Trottoir: Welche Neuigkeiten gibt es von dir? Ich hatte gerade Premiere mit dem neuen Programm "Irgendwas mit Sex." und habe hierfür mein allererstes Musikvideo produziert! Es heißt "Ich lass mir n QR Code auf'n Arsch tätowiern" und hat auf youtube in der ersten Woche über tausend Klicks bekommen. Trottoir: Was zeichnet dein neues Werk aus? Was ist das Besondere daran? Ich gehe wie schon im letzten Programm "Jedes 10. Getränk gratis... [weiter lesen]

    05.11.2014 - News Events | Premieren

    Rubrik :: Themen-Fokus :: Clown | Mime

    Pantomime Popkultur - wenn Mime auf Technik stösst

    Von Körpersprache-Apps, Bloggen und Robotern. Von Kassandra Knebel: Ich bin immer wieder auf der Suche nach Mimen. Mich interessiert, wie sie den Beruf interpretieren, wie sie Körpertheater weiterentwickeln oder mit anderen Diszi-plinen verbinden - kurz: Ich will wissen, was Künstler aus dem Bereich Mime so alles auf die Beine stellen. Letztens bin ich auf Stefan Wabner (Bild) getroffen. Er spielt Pantomime-Shows und ist mit dem Pantomime Popkultur international unterwegs. Er bloggt über Körpersprache, non- verbale Performance und gibt Tipps für Eventplanung und für Künstlerkollegen. Er hat ei... [weiter lesen]

    04.07.2016 - Themen-Fokus | Clown | Mime
    Ergebnis 1 bis 20 von 32  Seite: 1 2 Vorwärts

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.