Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge







33. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2029
Scharfe Barte Melsungen

Tuttlionger Krähe 2021

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3509
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    Bochumer Kleinkunstpreis 2010 sucht Talente

    Kaum sind die Trophäen und Preisgelder rund um den Bochumer Kleinkunstpreis 2009 vergeben, da startet die Sparkasse Bochum schon wieder die Talentsuche für 2010. Gerade Nachwuchstalenten bietet der Wettbewerb die Chance, ihre Einzigartigkeit einem breiten Publikum und einer fachkundigen Jury bekannt zu machen. Seit 1999 wird der Bochumer Kleinkunstpreis in den Kategorien Profi und Nachwuchs vergeben.

    SuperZero, Deutschlands einzig wahrer Superheld, ist der Sieger des Bochumer Kleinkunstpreises 2009 in der Kategorie Profi. Beim elften Sparkassenfestival OpenFlair der Sparkasse Bochum überzeugte er mit seiner hinreißenden und rasanten Einradshow zwei Tage lang die Bürger beim Straßentheater in der Bochumer Innenstadt. Beim festlichen Finale überwältigte er mit Charme, Artistik und Spaß auch die fachkundige Jury. In der Kategorie Nachwuchs des Bochumer Kleinkunstpreises setzten sich die Lokalmatadoren Westvanart mit ihrer musikalischen Performance durch. Auch das Publikum wählt traditionell einen Preisträger: Die meisten Stimmen vereinte in diesem Jahr Noah Chorny (USA) auf sich, der Ritter der Straßenlaterne.

    Im nächsten Jahr findet der Wettbewerb am 10. und 11. September 2010 statt.

    Talente aus dem vielseitigen Bereich der Kleinkunst von Artistik über Clownerie und Comedy, Musik und Gesang bis hin zur Zauberei können sich bis zum 31. März 2010 für den Nachwuchs-Vorentscheid bewerben. Die ausgewählten Künstler werden am 2. Juni 2010 im Bochumer Bahnhof Langendreer vor Publikum und einer Jury gegeneinander antreten. Die drei besten Künstler oder Gruppen kämpfen dann beim Sparkassenfestival OpenFlair im Finale um den Bochumer Kleinkunstpreis 2010 in der Kategiorie Nachwuchs.

    Bewerbungen bitte an: Sparkasse Bochum, Martina Kullack, Kommunikation,

    Dr.-Ruer-Platz 5, 44787 Bochum, Tel. 0234-611-1506; martina.kullack@sparkasse-bochum.de

     

    17. Reinheimer Satirelöwe 2010

    Vom 21.-23.09.2010 geht der Wettbewerb um den Reinheimer Satirelöwen in die 17. Runde.

    Kleinkunstpreise gibt es viele, dies ist ein Satirepreis.

    Der Reinheimer Satirelöwe für Kabarett wird für Solisten und Ensembles verliehen. Der Preis ist mit Null Euro dotiert. Zu gewinnen gibt es pro Sparte jeweils mindestens drei Auftritte zu ortsüblichen Bedingungen u.a. bei folgenden Veranstaltern, die neben den Organisatoren auch die Jury bilden: AZ-Rödermark, Café Extra-Büttelborn, Halb-Neun-TheaterDarmstadt, KulturbüroWeinheim, Kulturamt Reinheim, Patat-Michelstadt, Treburer Theater Tage und Theater, Mobile-Zwingenberg. Neben diesen Bühnen werden weitere Veranstalter aus dem  Rhein-Main-Gebiet zu den Wettbewerbstagen anwesend sein. Auch ein Publikumspreis wird vergeben. Der Gewinner erhält im Folgejahr mindesten einen Auftritt bei einem der o.g.Veranstalter. Bewerbungen bitte bis zum 15.April 2010 an das Kulturamt der Stadt Reinheim, Uwe Vogel, Cestasplatz1, 64354Reinheim, Tel.06162-80561, Fax06162-80564, www.reinheim.de.

     

    Kabarettwettbewerb um den Goldenen Rottweiler

    Neues Spiel, neues Glück: Das Zimmertheater Rottweil ruft wieder auf zum Kabarettwettbewerb um den Goldenen Rottweiler. Bewerben können sich Solisten oder Gruppen aus den Bereichen Sprech- und Musikkabarett; reine Comedy ist nicht gewünscht. Der Wettbewerbsabend findet am Freitag, 26. März 2010, statt. Die TeilnehmerInnen haben 15 bis 20 Minuten Zeit, sich zu präsentieren. Wer von der Jury zum Gewinner gekürt wird, darf sich nicht nur über das Preisgeld, sondern auch über den Goldenen Rottweiler freuen. Den zweiten Preisträger bestimmt das Publikum. Beide haben dann die Gelegenheit, einen Tag später, am Samstag, 27. März, ihr komplettes Programm zu spielen. Wer Fragen zu den Modalitäten des Kabarettpreises hat, kann eine Mail an info@zimmertheater-rottweil.de schicken. Wer sich gleich um die Teilnahme bewerben will, sollte Programmbeschreibung, Kurzvita, ein Video oder eine DVD, auf denen Ausschnitte des Programms zu sehen sind, sowie Angaben zur benötigten Technik an folgende Adresse schicken: Zimmertheater Rottweil, Friedrichsplatz 2, 78628 Rottweil. Einsendeschluss ist der 15. Dezember.

     

    Neuer Kleinkunstpreis: Bocholter Moltke-Stern

    versicherungsladen_67_35Die Stadt Bocholt veranstaltet im kommenden Jahr gemeinsam mit dem Stadttheater Bocholt e.V. und dem Freien Kulturort Alte Molkerei e.V. den Kabarett-Nachwuchswettbewerb "Bocholter Molke-Stern".

    Bewerben können sich Einzelkünstler bis zum Lebensalter von 30 Jahren mit einem Programm aus der Sparte politisch-gesellschaftskritisches Kabarett.

    Literarisch-musikalische Elemente dürfen enthalten sein, aber nicht dominieren. Das Wortkabarett muss in eigener Autorschaft entstanden sein.

    Der 1. Preis ist dotiert mit 500,- € , einer Option für einen abendfüllenden Soloauftritt in der Alten Molkerei und dem Radiomitschnitt eines Auftritts durch den WDR.

    Der 2. Preis ist mit 300,- € und der 3. Preis mit 200,- € dotiert. Die drei Preisträger werden am Samstag, dem 30.10.2010 im Rahmen des „Galaabends“zu einem gemeinsamen Abend in den Kulturort „Alte Molkerei“ eingeladen. Bewerbungen bis 27. August 2010 an: Stadt Bocholt, -Geschäftsbereich Kultur-, Jochen Methling, Berliner Platz 1, 46395 Bocholt, Tel. 02871-953-337. 

    AdNr:1002

     

     

    2009-12-15 | Nr. 65 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.