Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf
20. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3406
  • Bücher | CDs | Software :: CD

    [zurück]

    CD-Auslese: Aufgemerkt !


    artbild_140_pelzig_Frank_MaFrank Markus Barwasser beendete gerade seine äußerst beliebte und erfolgreiche Talk-Sendung „Pelzig hält sich“ nach 18 Jahren im TV (1998-2010 im BR, danach im ZDF). Wir werden seine außer-gewöhnlichen Sendungen voller Scharfsinn, Witz, Ironie und der Fähigkeit seinen Interviewpartnern stets etwas zu entlocken, was wir noch nicht über sie wussten - lag es etwa an der geheimnisvollen Bowle ? -, sehr vermissen !

    Damit uns der Abschied jedoch nicht ganz so schwer fällt, gibt uns Pelzig noch eine CD-Box im Doppelpack mit auf den Weg. In „Pelzig stellt sich“ stellt er wieder einmal jede Menge Fragen. Wie findet man sich in einer Welt zurecht, in der es auf komplizierte Fragen so verdächtig einfache Antworten gibt und auf einfache Fragen so verdächtig komplizierte Antworten? Pelzig tritt hier einmal mehr als Fragesteller auf, denn fragende Zweifler sind ihm näher als Besserwisser. Sein Programm ist ein Ritt durch die inneren Widersprüche von Politik, Ökonomie und Gesellschaft. Ein Ritt, bei dem das Kabarett an seine Grenzen stößt, weil nicht mehr die Satire übertreibt, sondern das wirkliche Leben. (Frank-Markus Barwasser: Pelzig stellt sich (CD) —  2 CDs  —  ISBN: 978-3-8371-3215-1).

    artbild_140_Stefan_WaghubinStefan Waghubinger sollte ein neues Kabarett-Programm schreiben, mit dem er endlich die Welt erklärt, aber er kam nicht dazu, weil er noch seine Steuererklärung fertig machen musste. Also macht er sie auf der Bühne, diese Steuererklärung. Ein Mann und eine Steuer. Ein Steuermann. Was nach eineinhalb Stunden dabei herauskommt, ist kein einziges ausgefülltes Formular, dafür ein tiefschwarzer, bissiger und trotzdem irgendwie liebevoller Blick auf den Sinn und Unsinn des Lebens. So treiben ihn die Kästchen in den grünen Bögen von der Erinnerung an seine erste Liebe und an seine erste Lüge bis zu apokalyptischen Visionen über das jüngste Gericht, das erstaunlicherweise einer Steuerprüfung gleicht, bis zur Angst vor dem einen weißen Kästchen, das immer irgendwann auftaucht und bei dem man nicht wissen wird was man hineinschreiben soll. Am Schluss bleibt nur eine Frage: Ist dieses Leben eine außergewöhnliche Belastung oder ist es außergewöhnlich schön? (WortArt , Stefan Waghubinger: Außergewöhnliche Belastungen (CD) —  1 CD — ISBN: 978-3-841082-85-4).

    140_CD_luiseKinseher_Ruhe_bDie Zeit läuft davon. Es pressiert! Warum nur hetzen wir wie Wahnsinnige durchs Leben und verschieben die wichtigen Fragen auf Morgen? Luise Kinseher meint da: Ruhe bewahren! Durchatmen! Prioritäten setzen! In einem fulminanten Szenario machen Kinsehers Bühnenfiguren ihr einen doppelten Strich durch die heilige To- do-Liste und denken gar nicht daran, sich einfach so abarbeiten zu lassen. Helga Frese zieht das Ganze unnötig in die Länge, weil sich ihr Gatte Heinz mit seinem Alzheimer zeitlich nicht mehr verorten lässt. Mary from Bavary sorgt mit einer hochprozentigen Achtsamkeitsmeditation für absoluten Stillstand und eine neue Figur wartet noch ungeduldig auf Ihre Erfindung… - Luise Kinseher: Ruhe bewahren (CD) —  1 CD —  ISBN: 9783941082823).

    artbild_140_drosteWiglaf Droste ist wieder unterwegs und begegnet den Zumutungen der Welt auf elegante, charmante und sprachschöpferische Weise. Lustige Geschichten und sezierende Sprachglossen über Designervokabeln wie „greige” oder „mauve”, über Phrasen von „Baustellen” und „Hausnummern” und Abwimmelungssätze wie „Wir kommen auf Sie zu” oder Talkshowjargon à la „dankbar und demütig” wechseln einander ab. Was passiert, wenn aus Leipzig „Hypezig” wird oder die Bahn plötzlich die „Bonusfahrtzeit” entdeckt bis zum Ende aller „gebrauchten Tage”? Wiglaf Droste weiß das, und er macht kein Geheimnis daraus (WortArt, Wiglaf Droste: Der Ohrfeige nach (CD) —  2 CDs —  ISBN: 9783837130881).
     

    artbild_140_Christioph_SiebDer gebürtige Schwabe Christoph Sieber präsentiert mit „Hoffnungslos optimistisch“ sein fünftes Soloprogramm. Mit großer Leidenschaft und einer gehörigen Portion Empörung spielt hier einer gegen die bestehenden Zustände an. Sieber singt, tanzt, flüstert und brüllt an gegen Verschwendung, Trägheit und schreckt auch nicht davor zurück, den Zuschauer in die Verantwortung zu nehmen. Er fokussiert sich dabei längst nicht mehr auf die Marionetten des Berliner Puppentheaters, sondern viel mehr auf die Strippenzieher und Lobbyisten im Hintergrund. Christoph Sieber ist kein Mann für die billigen Schenkelklopfer, hier rüttelt einer fröhlich an den Grundfesten unserer Existenz. Das Leben ist eine Zumutung. Aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung einfach leichter ertragen. (Christoph Sieber: Hoffnungslos optimistisch (CD) —  1 CD —  ISBN: 978-3-8371-3217-5).

    artbild_140_Nils_HeinrichNils Heinrich, der tiefenentspannte Satiriker unter den Kabarettisten, präsentiert sein bisher frechstes Programm – ein erfreulich erfrischender Rundumschlag gegen die Merkwürdigkeiten des Lebens. Von der Amazon-Rezension bis zum Treueherzchen, vom Munitions-fabrikanten bis zum verhinderten Revoluzzer. Sein Land ist Zwischendeutschland, eine Nation zwischen allen Stühlen, zwischen Doppelmoral und Sozialneid, zwischen Gesundheitsgläubigkeit, Medienwahn, und Verschwörungstheorien. In seinen Geschichten steigert Nils Heinrich die Normalität zur Farce und sorgt für Unordnung in der Welt der festgefahrenen Gedanken und Meinungen. (Nils Heinrich: Mach doch 'n Foto davon! (CD) —  1 CD —   ISBN: 978-3-8371-3215-1)

    artbild_140_Nicole_MercierEine starke musikalische Stimme kommt mit Nicole Mercier auf den Markt. Die Sängerin und Komponistin widmet sich in ihren Liedern der aktuellen Flüchtlingssituation. Ihre in Englisch gesungenen Texte handeln von den Eindrücken und Gefühlen der Menschen, die Krieg und Elend entfliehen und ein neues sicheres Leben suchen. Mercier malt dazu beeindruckende Bilder, die in ihren Konzerten im Hintergrund eingeblendet werden. (Nicole Mercier: May I keep you for a Life-Time? - 1 CD – nmercier@gmx.de).  

    artbild_140_Serdar_Somuncu1996 begann Serdar Somuncu seine spektakuläre und ganze sechs Jahre andauernde szenische Lesereise mit Adolf Hitlers Mein Kampf. Mit mehr als 1.500 Auftritten, zum Teil mit Polizeischutz und kugelsicherer Weste, wurde er vor über einer halben Million Zuschauern europaweit bekannt. Im Jahr 2000 wurde sein Auftritt im NS-Dokumentationszentrum Köln aufgezeichnet und als Hörbuch veröffentlicht. Somuncus Lesung ist nicht demagogisch oder verführend, sondern zeigt deutlich, welche wirren Gedankengänge der nationalsozialistischen Ideologie zugrunde liegen, und demaskiert das Absurde, Groteske der Hitlerschen Formu-lierungen und seiner Ideen. (Serdar Somuncu: Serdar Somuncu liest aus dem Tagebuch eines Massenmörders Mein Kampf (CD) —  1 CD —  ISBN: 978-3-8371-3302-8).

    artbild_140_Wilfried_SchmicWilfried Schmickler: „Das Letzte“: Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen und Hader: Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig! Ob Regierungs-, Partei- oder Fernsehprogramm – die Adressaten verwei- gern die Annahme, wenden sich resigniert ab und denken: das ist doch das Letzte! Und so versucht sich der Leverkusener Werks-Kabarettist auch in seinem siebten Programm als Stimmungs-Aufheller und Muntermacher. So gründlich wie möglich und so aktuell wie nötig.

    (Wilfried Schmickler: Das Letzte (CD) —  1 CD —  ISBN: 9783837132205).

    artbild_140_DVD_Dieter_NuhrDieter Nuhr stellt uns auf seiner neuen DVD die Frage: Wer kann heute noch unterscheiden zwischen Wahn und Wirklichkeit? Der Mensch ist schließlich ein Selbstbetrüger und der Computer in der eigenen Birne ziemlich schlecht programmiert. Dieter Nuhr räumt auf im vollgemüllten Hirnkasten und stellt fest: Fakten waren gestern, heute gilt als Wahrheit, was im Internet verlinkt wird. Wenn sich Dieter Nuhr in die Abgründe der menschlichen Traumwelt begibt, deckt er auf, dass der Abgrund zwischen Ist- und Sollzustand des Menschen selbst in Lichtgeschwindigkeit kaum zu überwinden ist. Trotzdem ist der Mensch fähig, glücklich zu sein. Bloß wie? Nuhr sagt es Ihnen und gibt den Menschen die Medizin, die sie so dringend brauchen: Lachen – hochdosiert. (Dieter Nuhr: Nuhr ein Traum (DVD) —  1 CD —  ISBN: 978-3-8371-3225-0)

    artbild_140_Urban_Priol_FotEs ist schon wieder Dezember und damit Zeit, auf das vergangene Jahr zurückzublicken. Mit wem könnte das mehr Spaß machen als mit dem Urvogel des satirischen Jahresrückblicks, Urban Priol? Lustvoll seziert er die gesellschaftspolitischen Ereignisse des vergangenen Jahres, stellt wahnwitzige Verknüpfungen her und deckt verblüffende Hintergründe auf. Da werden die Winkelzüge der Mächtigen und Reichen entlarvt und so manch doppelzüngige Scheinheiligkeit aufgedeckt. Gleichgültig ob er über die Innen- oder Außenpolitik sinniert, mit seinem Fußballclub fiebert oder sich kopfschüttelnd über die Auswüchse des Kapitalismus wundert – kaum ein relevantes Thema des vergangenen Jahres bleibt unberührt. (Urban Priol: Tilt! Der Jahresrückblick 2015 (CD) —  2 CDs — ISBN: 978-3-941082-95-3).

    Redaktion: Ronald Maltha


    Bildnachweis:
    Urban Priol Foto:Axel Hess

    2016-01-04 | Nr. 89 | Weitere Artikel von: Ronald Maltha



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.