Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


31. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2018

17. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



AgenturNews Meldungen

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3309
  • News Events :: Events

    [zurück]

    Die Mädchen vom Postspielplatz

    artbild_250_auf_der_BuehneEine Inszenierung aus der Sicht migrantischer Mädchen mit deutschem Pass. 

    Wie können die Lebenslagen von migrantischen Mädchen in Deutschland im Theater so unterhaltsam gemacht werden, dass sich durch die Inszenierung alle angesprochen fühlen?

    Die Mädchen vom Postspielplatz (Regie: Isabella Mamatis) ist eine Inszenierung, die ihren Theatertext mit authentischen Interviews von jungen Migrantinnen (14-18 Jahre) aus Kreuzberg und Neukölln entwickelte, und zu einer nachvollziehbaren Beschreibung der Alltagsproblematik führt. Statt auf Probleme hinzuweisen oder Lösungen zu offerieren, ermöglicht diese lebendige Inszenierung Empathie mit diesen jungen, heranwachsenden Frauen ausländischer Abstammung - Ihre Eltern wanderten in den letzten 40 Jahren nach Deutschland ein.

    Die Mädchen vom Postspielplatz: Wer sind sie?

    Eine Oral-History Inszenierung zum Leben zwischen Tradition und Moderne aus der Sicht migrantischer Mädchen mit deutschem Pass.


    Wir suchen nach Gastspielen in der neuen Spielzeit 2015/2016.

    Das Zielpublikum sind junge Migranten/Innen, Schüler und Studenten sowie das übliche Theaterpublikum.

    InszenierungsInfo: Die Mädchen vom Postspielplatz

    Isabella Mamatis
    10965 Berlin
    Tel.:  +49 (0) 30/69 39 523
    Mobil: +49 (0)152/289 85 098

     

    2015-06-30 | Nr. 87 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.