Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge







33. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2029
Scharfe Barte Melsungen

Tuttlionger Krähe 2021

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3509
  • Services | Tipps :: Trottoir | In eigener Sache

    [zurück]

    Editorial: Hallo, die größte Wirtschaftsrezession seit Bestehen ...


    Hallo,

    die größte Wirtschaftsrezession seit Bestehen der Bundesrepublik liegt mehr oder weniger hinter uns. Und wie bereits am Jahresanfang prognostiziert, kam die Kleinkunstszene praktisch unbeschadet durch. Rückgänge in den Kulturetats der Städte treffen derzeit vor allem die hochsubventionierten klassischen Bühnen. Die Kleinkunst hingegen hat sich schon lange eigene Standbeine aufgebaut, da ihr einfach nichts anderes übrig blieb. Man könnte auch sagen: Die freie Szene ist Krisen gewohnt. Zu feiern gab es trotzdem Einiges in diesem Jahr, z.B. das 20-jährige Jubiläum des wiedervereinigten Deutschland. Die kulturellen Highlights in Berlin stellen wir auf Seite 6 in unserem Special „20 Jahre Mauerfall“ vor. In Berlin wird gerade auch eine andere Geschichte geschrieben: 99% Besucherzuspruch im Wintergarten-Varieté. Ja richtig, das ist das Haus, welches zwar in Konkurs ist, aber jetzt mit der Burlesque-Show von Evi Niessner neue Publikumsrekorde feiert. Mehr dazu im Varieté-Teil von unseren beiden Redakteuren Dietmar Winkler und Manfred Hilsenbeck.

    Im Januar begrüßen uns dann wieder zwei Kulturbörsen: Eindhoven und Freiburg.

    Auch hier gilt: Kommen, sehen, gesehen werden, trommeln und auch mal klönen und sich bespaßen lassen. In Freiburg haben Holger Thiemann und sein Team wieder ein anregendes und aufregendes Programm auf die Beine gestellt. Lobend erwähnen sollte man in diesem Zusammenhang auch das stete Bemühen der Freiburger Börse, trotz Größe eine angenehme Atmosphäre für das wichtigste Kleinkunst-Treffen der Republik zu schaffen. Und auch das Kurzauftrittsprogramm 2010 hat zugelegt und enthält viele Neuentdeckungen. Lassen Sie sich also wieder treiben im Freiburger Messefieber und gehen Sie auf Entdeckungsreise. Die Kleinkunst hat nach diesem schwierigen Jahr eine erfolgreiche Messe verdient!

     

    Viel Erfolg, Glück

    und ein schweinegrippe-freies 2010,

     

    wünscht Ronald Maltha

    (Redaktionsleiter)

            

    2009-12-15 | Nr. 65 | Weitere Artikel von: Ronald Maltha





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.