Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


31. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2018

20. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



AgenturNews Meldungen

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3329
  • Themen-Fokus :: Circus

    [zurück]

    Eine Auslese der Artisten – 30 Jahre Chinesischer Nationalcircus

    Ein großartiges Jubiläum steht dem Chinesischen Nationalcircus ins Haus – denn im Jahr 2019 feiert er seinen 30. Geburtstag. 

    Chinesischer_Nationalcircus_SB_13.01.2019___Bild_2

    Und das Publikum kann mitfeiern, denn die Ausnahmeartisten kommen für eine große Show am 13. Januar 2019 in die Saarlandhalle Saarbrücken. Der deutsche Regisseur, Clown und Kulturmanager Raoul Schoregge hat diesmal mit dem Team des Circus eine Geschichte um die Chinesische Mauer inszeniert. „Wir möchten nicht nur artistische Höchstleistungen präsentieren, sondern packen die Darbietungen in Erzählungen und bringen dem europäischen Publikum die Kultur des fernen Landes behutsam und phantasievoll näher. Diesmal geht es um „The Great Wall“ – die große Mauer Chinas, die im Wechsel der Jahreszeiten eine immer wieder andere Atmosphäre verbreitet,“ so Schoregge bei der Präsentation des Jubiläumsprogramms.

    Dabei entstehen auf der Bühne vier großartige Bilder in vier Akten: im Herbst strömen die Menschen durch das große, offene Tor und damit auch in die Manege. Im Winter wirkt die Mauer kalt und bedrohlich. Der Frühling rückt die Mauer zu einem Ort der Standhaftigkeit des Volkes gegen das Bedrohliche in den Mittelpunkt, bis sie sich schließlich teilt und im Happy End des Sommers das Gute siegt.

    In der Geschichte erwarten die Zuschauer insgesamt 30 Acts auf höchstem Niveau unter anderem auch typisch chinesische Clowns – sozusagen meine Kollegen im Fernen Osten“, erzählt Schoregge mit einem Schmunzeln.

    Chinesischer_Nationalcircus_SB_13.01.2019___Bild_1 

    Es gibt im Entertainmentgeschäft kein vergleichbares Projekt zum Chinesischen Nationalcircus. So ist dann auch mit über 10 Millionen Zuschauern dieses Projekt nicht nur ein fester Bestandteil des europäischen Kulturlebens geworden, sondern ist so auch Zweifels ohne ein uniques soziokulturelles Bindeglied zwischen Orient und Oxident.

    Die Künstler stammen ursprünglich aus rund 1000 Zirkusschulen in China, von denen wiederum etwa 50 in der „Ersten Liga“ spielen und deren Darbietungen im Rahmen des Chinesischen Nationalcircus auftreten dürfen.

    Der Stellenwert des Circus in China mit seiner intensiven Förderung junger Artisten ist einmalig in der Welt und wir dürfen uns auf ein überraschendes, phantasievolles und teilweise unglaubliches Programm freuen“, verspricht Schoregge, der mehrmals im Jahr zwischen Europa und China reist mit der Intention, neben den Akrobatik-Highlights insbesondere Chinas Geschichte, Kultur und Menschen einem interessierten Publikum näher zu bringen.

    Das Publikum ist eingeladen, an diesem außergewöhnlichen Event in der Saarlandhalle teilzunehmen.

    Die Show findet am Sonntag, den 13.01.2019 um 14:30 Uhr in der Saarlandhalle Saarbrücken statt. Karten bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online hier

    Ticket-Hotline: 0681/41800 oder 0651/9790777

     

    Chinesischer_Nationalcircus_SB_13.01.2019___Plakat


    Nr. 99 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.