Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


30. Internat. Kulturbörse Freiburg


Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

17. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



AgenturNews Meldungen

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3240
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    Finalisten für Tegtmeiers Erben stehen fest



    Artbild_350_Tegtmeier_FinalDie Finalisten für den 11. Wettbewerb für Bühnenoriginale 'Tegtmeiers Erben' im November 2017 stehen fest.

    Auch für die 11. Ausgabe des Wettbewerbs ist es dem fachkundigen Auswahlgremium der Flottmann-Hallen wieder gelungen, aus einer Vorschlagsliste von etwa 40 Kandidatinnen und Kandidaten ein spannendes und äußerst humorvolles sechsköpfiges Teilnehmerfeld für das Finale am 25.11.2017 im Herner Kulturzentrum zusammenzustellen.

    Diese sechs Künstlerinnen und Künstler haben den Sprung ins Finale geschafft: Tilman Birr | Sarah Bosetti | C. Heiland | Marcel Mann | Rosemie | René Sydow

    Der biennale Wettbewerb für Bühnenoriginale ‚Tegtmeiers Erben‘ feiert im kommenden Jahr zu seiner 11. Ausgabe im Herbst 2017 sein 20jähriges Jubiläum. Auf Anhieb hat sich dieser Kleinkunstpreis seinerzeit unter den bereits damals unzähligen Auszeichnungen im deutschsprachigen Raum als einer der führenden Wettbewerbe für Comedians, Kabarettisten, Satiriker, Komiker und Humoristen etabliert. Nicht zuletzt deshalb, weil 1997 zum ersten Male Künstler in Deutschland in diesem Genre mit einer Trophäe bedacht wurden, die einer Person und zugleich Kunstfigur gewidmet war, die vielen Künstlern als Vorbild für ihre eigene Karriere galt: dem unvergesslichen Schauspieler und Komödianten Jürgen von Manger und seinem Alter Ego Adolf Tegtmeier.

    Beim Finale am 25. November 2017 im Kulturzentrum Herne wettstreiten die Finalisten nicht nur um die begehrte Tegtmeier-Kappe aus Stoff, sondern zusätzlich um einen mit jeweils 4.000,- € dotierten Publikums- und Jurypreis.
    Die Moderation des Finales übernimmt erneut der Entertainer und ‚Master of Ceremony’ Helmut Sanftenschneider.
    Veredelt wird der Wettbewerb standesgemäß durch die zusätzliche Verleihung der Ehrenpreise an prominente, überregional bekannte Künstler. Wer die Träger der Ehrenpreise 2017 sein werden und somit die Nachfolge prominenter Künstler wie Olli Dittrich, Jürgen von der Lippe, Dieter Hallervorden, Wilfried Schmickler, Jochen Busse, Urban Priol, Gerhard Polt, Hape Kerkeling, Doktor Stratmann, Horst Schroth, Georg Schramm, Hanns Dieter Hüsch, den Missfits, Helge Schneider und Tana Schanzara antreten, wird zu einem späteren Zeitpunkt  bekannt gegeben.


    Finale am 25.11.2017

    Projektleitung 'Tegtmeiers Erben'
    Flottmann-Hallen / FB 32 - Stadt Herne
    Postfach 101820, 44621 Herne
    Tel: 02323 / 16- 2952 Website: flottmann-hallen.de


     
    2017-04-09 | Nr. 95 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.