Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3443
  • News Events :: Festivals

    [zurück]

    Höhepunkte am Niederrhein

    Ein voller Erfolg für ein gut gelauntes Publikum und den künstlerischen Leiter Holger Ehrich: Das 33. ComedyArts-Festival in Moers zählte Mitte August 4.400 Besucher und stellte damit einen neuen Besucherrekord auf. Hennes Bender moderierte den Eröffnungsabend, spielte die Bälle mit dem reich an Humorverständnis beschenkten Publikum geschickt hin und her: „Ist seid schon komisch, Ihr Niederrheiner. Eigentlich ein eigenes Völkchen hier in Moers, bloß im Kulturhauptstadt-Jahr plötzlich ganz nah an Duisburg.“ Das Chaostheater Oropax und der Bielefelder Ingo Oschmann folgten der Einladung zur Moderation der Abende. Eine sensationelle Performance legte der Stuttgarter Beatboxer Robeat am Freitagabend aufs Bühnenparkett. MoZuluArt aus Zimbabwe spielten eine Kombination aus Zulu-Rhythmen und Streichorchester, welche die Besucher geradezu mitriss.

    Insgesamt verpflichtete das Festival 22 Acts aus 13 Ländern und bewies einmal mehr, dass man für ein gutes Programm nicht die dazugehörige aufwändige Arbeit für das älteste Open-Air-Festival Deutschlands scheut. Preise gab es zum Abschluss des Festivals auch noch: Das „Henriettchen“, der von der Sparkasse am Niederrhein gestiftete Moerser Comedy Preis, ging an den „inoffiziellen Top-Act des Festivals,“ so Holger Ehrich – die spanische Companie Yllana. Ihre Musik-Comedy „PaGAGnini“ mit vier klassischen Streichern lieferte das etwas andere Konzert – musikalischer Humor auf höchstem künstlerischem Niveau. Für Yllana ist es bereits das zweite „Henriettchen“, sie wurden schon 2005 in Moers ausgezeichnet. Der Förderpreis des Festivals ging an das deutsch-französische Artisten-Duo KrisKats für deren Produktion „Kunstrasen“. Der Termin für das Festival 2010 steht bereits fest: 27.–29. August.

    Redaktion: Stefan Ludwig

     
    2009-09-15 | Nr. 64 | Weitere Artikel von: Stefan Ludwig





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.