Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 

Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3455
  • Trottoir-Jahrgänge Aktuelle Ausgabe
    Ausgaben des Trottoir: alle anzeigen
    Jahrgang:2013
    1|2013 - Nr.78
    2|2013 - Nr.79
    3|2013 - Nr.80
    4|2013 - Nr.81

    Christoph Sonntag - 50. Geburtstag - 25 Jahre Kabarett Christoph Sonntag ist einer der bekanntesten schwäbischen Kabarettisten. Seine ersten Erfahrungen mit Kabarett machte er während des Zivildienstes. Seine ersten Nummern kamen so gut an, dass er auf diesem Gebiet unbedingt weiter machen wollte. Er macht um die 150 Auftritte im Jahr und ist in TV und Radio präsent. Seinen 50. Geburtstag mit einer großen Gala in der Porschearena nahmen wir zum Anlass, ein ausführliches Interview zu machen. Trottoir: Was war bei dir so was wie ein Durchbruch? Ich würde sagen, der Durchbruch kam 1987, als SWF 3 mich in seine laufende Sendung nahm. Erstaunlicherweis... [weiter lesen] 22.04.2013 - Titelstory
    Berlin im Frühling 2013 – tot und auferstanden Beginnen wir mit den Rückblicken: An einem verschneiten Märzabend feierte Sebastian Krämer (Bild) die Berlinpremiere seines neuen Programms „Tüpfelhyänen“. Dabei zeigte sich, dass der Pianist und Chansonier allmählich auf den Höhepunkt seines Schaffens zusteuert: Moderationen voller hintersinniger Brillanz, musikalisch anspruchsvolle Chansons zwischen lyrischer Perfektion und höchst gekonntem Blödsinn. Dazu eine in ihrer präzisen Zurückhaltung kraftvolle Bühnenfigur. Hin und wieder erinnert Krämer an den Altmeister Georg Kreisler. Von diesem wird gleich noch die Rede sein. Ebenso w... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | Berlin
    Berlin - ausgewählte Termine: Frühling 2013 corbo Kleinkunstbühne 25.4.: Le Sorelle Blu (Poetische Seemannslieder mit Maja von Kriegstein, Almut Schlichting und Brigitte Haas) 26.4.: Torsten Knoll (wilde Chansons) 27.4./ / 11.5./ 24.5.: Die Fendel: „Frau im Spiegel“ (Chansons der Hausherrin Yvonne Fendel) 2.5./ / 20.6.: Stummfilmnacht mit Live-Klavierbegleitung von Hada Benedito 3.5.: Katharina Kwaschik: „Die Glücklichen“ (Moderne Chansonwelten) 4.5./ / 1.6.: Lisa Zenner: „Promesses“ (Bossa-Jazz à la francaise von der anderen Corbo-Hausherrin) 9.5.: Caroline du Bled mit Scorbüt (Flamenco-Chanson) 10.5... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | Berlin
    Kassel - Gesammelte Börsenstars in Vellmar Die CARICATURA in Kassel, Deutschlands älteste Galerie für Komische Kunst, hat ihre Öffnungszeiten erweitert: Ab sofort sind die Ausstellungen von Dienstag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr zu besuchen, Samstags und Sonntags von 12 bis 20 Uhr. So kann der Nutzer an den Veranstaltungsabenden nahtlos vom Besichtigen zum Zuschauen bzw. –hören überwechseln – und anschließend nach Bedarf in der Bar das Erlebte entweder genussvoll nachvollziehen oder nachträglich schön saufen. Wobei letzteres angesichts des bemerkenswerten Niveaus des in der Caricatura Gebotenen eher zu den rareren Phänomene... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | Kassel
    Kassel | Nordhessen - ausgewählte Termine: ab 18.04.2013 Kassel Starclub bis 09.06. „WunderBar“ – Große Show  Kleine Wunder 30.04. Oguz Engin & Jens Görner „Rendezvous mit einem Magier“ 12./ 13.06. Frank Rossi „Das seh ich anders“   Caricatura 18.04. Hauck & Bauer Cartoon-Lesung   Theaterstübchen 18.04. Alexandra Gauger „Spiel mir das Lied vom Glück“ 21.04. Lüker/ Wackernagel - Das Duo Liszt und Tücke 25.04. Ken Bardowicks „Mann mit Eiern“ 05.05. Florian Brauer „Musik-Paparazzo“ 06.05. Barbara Kuster „Haltung ist alles!“ - Best of 22.05. ImpeoKS Improvisationst... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | Kassel
    Aktuelle Kritik - Theater KuckAn Auch Harmonie kann Gegenstand des Gelächters sein – Theater KuckAn „Wellness und andere Missgeschicke“ heißt die neueste Produktion des Theater KuckAn mit Sitz in Niedenstein, die im Kasseler Kulturhaus Dock 4 eine überschwänglich bejubelte Premiere feierte. 50 Prozent des Theaters bestehen aus Paul (alias Michael Fickinger), Markenzeichen: rote Melone und zwei Hände, die auf unterschiedlich rollenkompatible Weise unterschiedliche Gegenstände durch die Luft wirbeln. Die restlichen 50 Prozent steuert Anneliese (alias Susanne Götze) bei, Markenzeichen: Paradekissenfrisur, Brumm... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | Kassel
    Gehen Sie in die Theater, denn Kleinkunst muss man live und "nah dran" erleben! Die großen Herren des deutschsprachigen (Polit-)Kabaretts gaben sich im ersten Quartal dieses Jahres im Kölner Comedia Theater die Klinke in die Hand: Arnulf Rating, Wilfried Schmickler, Josef Hader, Andreas Rebers, Richard Rogler waren da und fanden wie immer ihr Publikum. Wobei Josef Hader in dieser illustren Runde eine besondere Rolle zukommt. Scheint er mir doch der "Konsens-Kabarettist" der Kabarettisten zu sein, also der, zu dem stets alle örtlichen Kleinkunst-Kollegen zum Zuschauen gehen. Was Hader auf die Bühne bringt, ist freilich großes Kino. Derzeit ist er hauptsächlich mit seinem "... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | Köln-Bonn
    Köln - ausgewählte Termine: ab 26.04.2013 Termine: Köln | Bonn Festival des politischen Kabaretts, Köln 26.4.-3.5., Forum Volkshochschule Museum und verschiedene Theater  Pantheon Casino, Bonn 9.5. Peter Shub: "Für Garderobe keine Haftung" Soloshow des international agierenden bekannten Clowns. Pantheon, Bonn 28.5. Cordula Stratmann: "Danke für meine Aufmerksamkeit". Mal schauen, was es Neues bei Frau Stratmann gibt. Springmaus Theater, Bonn 9.5. Luke Mockridge: "Im Lucky - I'm Luke". Ganz junge Comedy für ein vorwiegend junges Publikum. Aber sehr viel versprechend. ARTheaterm, Köln (fast) jeden Montag"KGB - Kunst gegen Bares" - Die o... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | Köln-Bonn
    Die Münchner Kabarett-Wohnzimmer: Schlachthof und Vereinsheim Nachdem sich Ottfried Fischer aus gesundheitlichen Gründen aus dem Schlachthof zurückziehen musste, hat das Format nun neue Gallionsfiguren gefunden und gleichzeitig eine neue Politur erhalten. Nur der Rahmen ist immer noch der gleiche – der Münchner Schlachthof und ein Sendeplatz im Bayerischen Fernsehen. Die Neuen im Schlachthof sind eigentlich alte Bekannte: Michael Altinger und Christian Springer sind gestandene Kabarettisten und stellen sich nun der Aufgabe, monatlich im Schlachthof 45 Minuten Live-Satire bissig, bayerisch, brandaktuell abzuliefern. Dass Michael Altinger und Christi... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | München
    Aktuelle Kritik - Lars Redlich: Von Mandy bis Carmen – alles echt Wenn Lars Redlich die Bühne betritt, denkt Frau „wow – was für ein gutaussehender Mann“. Stimmt er dann die ersten Töne seines Musikkabaretts an, wird klar, dass er auch noch gut singen kann und die richtigen Worte für kritische Themen findet. So zum Beispiel in "Mandy". Die ganze Bandbreite seines Könens kommt aber erst zum Vorschein, wenn er zum Beispiel „Carmen“ darbietet und geschmeidig zwischen Opern-Arie, Rock’n’Roll, Flamenco und Paso Doble hin und herwechselt. Dieser Teil des Programms erinnert an Hans Liberg, nur moderner. Dass er auch ein her... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | München
    ORA ET ANGORA Auch in diesem kalten Frühjahr gab es im Raum Stuttgart wieder eine heiße Kleinkunstzeit. Im Renitenztheater gab es das alljährliche Hausprogramm, diesmal unter dem Titel „Der Impressario von S“. Diese Theater-Sartire frei nach Goldoni wurde wieder von Christian Duda geschrieben, der auch für die Regie verantwortlich war. Der Intendant Sebastian Weingarten spielte den Impressario. Es ist nicht ganz einfach, ein Stück aus Venedig aus der Zeit Goldonis auf die heutige Zeit zu übertragen. Gut und sehr witzig wird es, wenn sich das Ensemble und der ganze Theaterbetrieb sich selbst auf ... [weiter lesen] 22.04.2013 - Szenen Regionen | Stuttgart
    Agentur-NewsTicker - April 2013 bis ... Agentur Uli Masuth 14.9.2013 Premiere Uli Masuth mit seinem neuen Programm "und jetzt die gute nachricht". Ort Schloß Neersen in Willich um 20.00 Uhr.   Birgit Söll Künstleragentur Am 1. Mai 2013 findet die Premiere von DIETRICH "PIANO" PAULs neuem Programm "Können Journalisten denken?" in der Münchner Lach- und Schießgesellschaft statt.  Anschließend geht der Künstler damit auf Tournee. (Da er an einem Münchner Gymnasium unterrichtet, sind Auftritte nur freitags, samstags und in den bayerischen Schulferien möglich.) Freuen Sie sich auf eine kabarettistische Revue auf höchstem Niveau, wie imme... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | AgenturNews
    Workshops | Fortbildung: ab April 2013 April 27. - 28. April | Workshop „BRING SIE ZUM LACHEN – MAKE THEM LAUGH“ mit Peter Shub gemeinsam mit den TeilnehmerInnen an verschiedenen Möglichkeiten der clownesken Präsentation. Der Teilnehmerbeitrag für den zweitägigen Workshop sind 238 Euro. ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln 50735 Köln Tel: 0221- 7021678 Web:zak-koeln Juni 06 Juni | Scharlatan – Theater für Veränderung Eigene Stärken spielerisch weiterentwickeln oder Mitarbeiterpotentiale als Trainer mobilisieren - entdecken Sie, was in Ihnen steckt! Gleich sechs Workshopmodule stehen Ihnen an unserem Workshop... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Veranstaltungen | Termine
    April 2013 ++ - Kulturtermine | Festivals | Stadtfeste | Premieren April 27. April | Der Dortmunder Kabarett & Comedy Pokcal ist ein Newcomer-Preis für die Sparten Kabarett und Comedy und direkt Angrenzendes, ausgerichtet vom Dortmunder KulturOrt Wichern und dem Info-Magazin HEINZ. Bewerbungsfrist: Bewerbung für den PoKCal 2013 startet am 1. Dezember 2012 und endet am 28.2.2013  Trottoir-Info:mehr  Web: www.der-pokcal.de  Mai 11. Mai | 1. Mannheimer Comedy Cup Es wird witzig in der Metropolregion. Die Idee für einen neuen Comedy-Wettbewerb in der Metropolregion wird Realität. Roland Junghans und das Capitol Mannheim werden zusammen mit weiteren Branchenkenner... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Veranstaltungen | Termine
    KulturPotpourri - 09 Kulturstrand München Corneliusbrücke Am 9. Mai eröffnet der Kulturstrand an der Corneliusbrücke   Vom 9. Mai bis 11. August 2013 schlängelt sich Münchens längste Kunstinstallation über den Isarbalkon auf der Corneliusbrücke - und vielleicht auch über den Wehrrücken vor dem Isarbalkon. Erneut erschließt der Kulturstrand unbelebten öffentlichen Raum im innerstädtischen Isarraum als kulturelle Plattform und urbanen Begegnungsort am Fluss.   An vielen Stellen im innerstädtischen Isarraum trennen die hohen Kaimauern die Stadt vom Fluss. Mit dem "Isarzugang" soll dieses Jahr beim Kulturstrand eine erste Vision realisiert werden, wie di... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Events
    1. Straßenfestival "Street Delivery" 14 -16.06  Lasi (Rumänien) in der 300.000 EW-Stadt Lasi, das zwischen dem 14. und 16. Juni stattfinden wird. Das deutsche Kulturzentrum möchte sich mit einem deutschen Beitrag beteiligen. Wir dachten direkt an Straßentheater / Theater im öffentlichen Raum. Interessiert wären wir an einem sehr kleinen Ensemble (ein Trio, max. 4 Pers.) mit einer Performance, die nicht wesentlich auf Sprache aufbaut (mehr Pantomimisches o.ä.), da es mit den dt. Sprachkenntnissen der Bevölkerung, die wir in dem Projekt ansprechen wollen, nicht sehr gut bestellt ist. Wir würden neben den Reise und Unterkunftskoste... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Festivals
    Gewinner Freiburger Leiter 2013 Der Kulturbörsenpreis Freiburger Leiter wurde erstmals in allen drei Sparten der Live-Auftritte vergeben wurde: Theater/ Darstellende Kunst, Musik und in der Sparte Straßentheater!   FREIBURGER LEITER Theater | Darstellende Kunst der Comedian Sascha Korf.  FREIBURGER LEITER Musik  der italienische Singer Songwriter Pippo Pollina. FREIBURGER LEITER Straßentheater  der mehrfache YoYo-Weltmeister Naoto aus Japan.   Kulturbörse Freiburg Web:kulturboerse-freiburg.de [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Messen | Kulturbörsen
    Premiere: „DIVEN - Simply The Best“ „DIVEN“: Deutschlands bekannteste Parodistin Ellen Obier stellt Ihr neues Programm „DIVEN - Simply The Best“ vor. Mit gewohntem Humor, Charme und Charisma sowie sparsamen Accessoires und diesmal ohne Perrücken! begeistert die Entertainerin Ellen in DIVEN ihr Publikum. Sie treffen frühe und späte Diven des Showbiz, wie Marikka Röck, Shirley Bassey und Whitney Houston. In 2 x 45 Minuten hat sich das Publikum köstlich amüsiert, singt mit und erklatscht sich am Ende immer mindestens eine Zugabe. Verstärkung bringt die facettenreiche Ellen Obier mit in Form des in Hannover l... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Premieren
    Premiere: „Gladiator am Rollator – Oma Frieda unterwegs“ „Oma Frieda“ drittes Programm (nach „Turne bis zur Urne – Oma Frieda“ und dem Weihnachtsspecial „Ihr Sünderlein kommet“) "Gladiator am Rollator – Oma Frieda unterwegs" Sozio-Kabarett mit Jutta Lindner OMA F.R.I.E.D.A. schlägt wieder zu... kämpferischer denn je. Schließlich muss man als Seniorin auf Zack sein, will man in der modernen Welt mithalten. Dies will sie in ihrem humoresken "Fortbildungskurs" für Senioren und alle die es werden wollen, vermitteln. So hat das "Original mit Anspruch" (die Bedeutung von OMA) Durchblick mit Internetz; Sie we... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Premieren
    Premiere: Das Bildnis des Dorian Gray Das Stück, welches der englische Schriftsteller Oscar Wilde 1891 schrieb, feierte am 23.05.2013 in einer Neuinszenierung seine Premiere im Theater an der Rottstraße in Bochum. Der Maler Basil Hallward ist fasziniert von dem jungen Dorian Gray, der eine schöne reine Seele besitzt und noch mehr von dessen äußerer Schönheit. Als Dorian ihm Modell steht, gelingt dem Maler ein Meisterwerk, das beider Leben verändert. Das Gemälde weckt das Interesse von Lord Henry Wotton, der als Bohème das Leben in vollen Zügen ohne Rücksicht auf moralische Werte oder menschliche Verluste genießt. An dessen Lebenss... [weiter lesen] 30.05.2013 - News Events | Premieren
    Revolution der Künstler Gute und schlechte Nachrichten. Die schlechten zuerst. Es ist nicht neu: KünstlerInnen werden häufig respektlos behandelt und schlecht bezahlt. Häufig denkt man, das sei ein Einzelfall, jedoch wenn man sich unter KollegInnen umhört, stellt man fest: Unverschämtheiten und Ausbeutung von KünstlerInnen scheinen eher die Regel als die Ausnahme zu sein - JedeR KünstlerIn hat damit schon Erfahrungen machen müssen. Das haben die Macher einer Facebook - Seite wohl genauso erlebt. Zwei Musicaldarstellerinnen sitzen im Februar diesen Jahres mit ihrem Kollegen Johannes Schatz zusammen im Wohnzimmer und e... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Blickpunkt
    StandUpMigranten – Comedy mit allem und scharf Die neue Stand-up Comedyshow mit Abdelkarim und Gästen Yallah! Aufstand der StandUpMigranten! Alle 14 Tage stürmen sie die Bühne in EinsPlus und liefern 45 Minuten die volle Integrationspackung. Dafür begrüßt Gastgeber Abdelkarim in einer Münchner Shisha-Bar jeweils vier junge Nachwuchs-Comedians zu  einer Show, die wahrhaft Grenzen überschreitet! Denn eines haben alle Künstler gemein: Sie leben in Deutschland und haben einen so genannten „Migrationshintergrund“. Sie sind Wanderer zwischen den Welten und den Kulturen, sie nehmen alles aufs Korn, was den traditionsbewussten Deutsche... [weiter lesen] 22.04.2013 - News Events | Blickpunkt
    6-11 Nov. 2013 - Niederstätter surPrize 2013 12. Europäischer Kleinkunstwettbewerb „Niederstätter surPrize 2013“ “Niederstätter surPrize” ist ein europäischer Kleinkunstwettbewerb für Künstler, die ein komisches, ironisches Programm ohne Worte oder mehrsprachig präsentieren. Er wird vom Kleinkunsttheater Carambolage in Bozen (Italien) organisiert und jährlich abgehalten. Teilnahmeberechtigt sind Einzelpersonen und Gruppen, die ein komisches, ironisches Programm ohne Worte oder mehrsprachig präsentieren. Interessierte, die am Wettbewerb teilnehmen möchten, senden eine mind. 15minütige DVD ihres Programms mit dazuge... [weiter lesen] 22.04.2013 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe
    Wer wird das Schwarze Schaf 2014? Niederrheinischer Kabarettpreis sucht neue Talente / Bis zum 15.09. bewerben! Die Suche nach dem Schwarzen Schaf 2014 ist eröffnet: Vom 1. Mai bis zum 15. September 2013 ruft der renommierte niederrheinische Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ aufstrebende Künstlerinnen und Künstler der deutschsprachigen Kabarettszene zur Teilnahme auf. Bewerben können sich Einzelpersonen und Gruppen aus dem deutschsprachigen Raum, die nicht länger als fünf Jahre professionell arbeiten, nur eigene Texte verwenden und politisch-gesellschaftskritisches Wortkabarett anbieten. Ins Leben gerufen wurde d... [weiter lesen] 22.04.2013 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe
    Neuer Kabarettpreis: „Paderborner Einohr“ Das TiEz präsentiert den neuen Kabarettpreis: Vom 2. bis 8. Dezember 2013 findet in der Kulturwerkstatt Paderborn erstmals der Kabarett-Wettbewerb um das „Paderborner Einohr“ statt. Bewerben können sich Kabarettisten, und zwar sowohl Solisten, als auch Duos oder Ensembles. Als Preis ausgelobt werden: „Das goldene Einohr“ (dotiert mit 3.000,- €), „Das silberne Einohr“ (2.000,- €) und „Das bronzene Einohr“ (1.000,- €). An drei Vorrundenabenden am 2.12., 3.12. und 4.12.  treten jeweils drei Wettbewerber gegeneinander an. Die Vorrun... [weiter lesen] 22.04.2013 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe
    Der Kabarett Kaktus In diesem Jahr vom 23.11.-2.12.2103 Der Kabarett Kaktus ist ein- je nach Nominierungslage- sechs- bis siebentägiges Festival mit zwei Kategorien: Einem Kostprobenabend mit sechs TeilnehmerInnen und einer jeweils 15-minütigen Darbietung sowie zwei bis drei Wettbewerbsabenden mit insgesamt neun TeilnehmerInnen mit ihrem jeweils 30-minütigen Programmausschnitt. Aus dem Hauptwettbewerb werden von einer sechs- bis siebenköpfigen Fachjury aus Kleinkunstveranstaltern und Kabarettexperten, Vertretern der Presse, vom Rundfunk und vom Fernsehen zwei Preisträger/ Preisträgerinnen(1. und 2. Platz) ausgew... [weiter lesen] 22.04.2013 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe
    Rhapsody in Gershwin im Circus Krone Das Krone-Ballett tritt mit seiner „Rhapsody in Gershwin“ während der "Krone-Celebration" gleich mehrfach in Erscheinung. In Szene gesetzt von dem berühmten US-amerikanischen Choreographen Gene Reed. Zwölf bildhübsche Tänzerinnen und zwei Ensemble-Tänzer aus Rußland, der Ukraine und Kasachstan zaubern mit modernen Show-Einlagen und folkloristischen Rhythmen Las-Vegas-Atmosphäre in diese einzigartige Programminszenierung. Einfallsreich begleiten sie das Publikum auf seiner circensischen Reise um die ganze Welt mit Stationen in Afrika, Arabien, Indien, Spanien und den Melodien Hollyw... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Circus
    „Labor Cirque“ - ein Forschungsprojekt zum „Cirque Nouveau" Unter dem Arbeitsbegriff „Labor Cirque“ wird im Zirkus- und Artistikzentrum Köln (ZAK) im Jahr 2013 ein Forschungs- projekt zum „Cirque Nouveau“/ bzw. Neuen Zirkus in Deutschland durchgeführt. Dabei steht der spartenübergrei- fende Aspekt von Neuem Zirkus und seine Schnittstellen zu Schauspiel, Tanz und Musik im Vordergrund. Neuer Zirkus – eine neue Kunstform etabliert sich in Köln Seit einigen Jahren etabliert sich die neue Kunstsparte "Cirque Nouveau" (Neuer Zirkus) in Köln im ZAK Zirkus und Artistikzentrum. Der Neue Zirkus versteht sich als spartenübergreifend... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Circus
    Volle Shubcraft voraus! Vom 26. Bis zum 28. April 2013 ist der bekannte Clown Peter Shub im ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln zu Gast. Während er am 26. und 27. April mit seinem Programm „FÜR GARDEROBE KEINE HAFTUNG – RELOADED“ solo auf der Bühne zu sehen sein wird, arbeitet er am 27. und 28. April in seinem Workshop „BRING SIE ZUM LACHEN – MAKE THEM LAUGH“ gemeinsam mit den TeilnehmerInnen an verschiedenen Möglichkeiten der clownesken Präsentation. Die Karten für die Abendshow liegen bei 16 Euro und 12 Euro. Der Teilnehmerbeitrag für den zweitägigen Workshop sind 238 Euro. ZAK ... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Circus
    Schröders Comedy-Bus Pink. Überall pink. Wir stehen am Nollendorfplatz in Berlin in großer Vorfreude auf die Comedy-im-Bus - Tour, eine etwas andere Stadtrundfahrt, die man auch als Berliner machen kann. Ob das wohl stimmt? Es fängt schon mal gut an: Steward Lutz in pink empfängt gleichermassen freundlich wie lässig die Gäste für die eigens ein roter Teppich ausgerollt wurde. In pink, versteht sich. Als alle sitzen ergreift ein weiterer Stewart in entsprechender Couleur das Bus- Mikrofon. Er stellt das Bordpersonal vor - ein Busfahrer, zwei Stewards, eine Auszubildende - und den Comedian. Die Tour heute führt Rick... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Clown | Mime
    Aktuelle Kritik - Benjamin Tomkins: Der Puppenflüsterer im BKA-Theater „Also es gibt sooo viel schlechtes Theater in Berlin“ seufzt die Sitznachbarin zu ihrer Freundin. „Jaaa, und dann dieses ganze ‚arm aber sexy’“, meint die zurück. „Das ist ja meist auch geistig so arm“. „Genau“, nickt die erste. „Da gucke ich mir doch lieber so’n Bauchredner an und kann wirklich lachen“. So ein Publikum hat Benjamin Tomkins wirklich nicht verdient. Bauchredner ist er zwar mehr oder weniger aus Zufall geworden und das Genre erfindet er auch nicht neu. Aber er steht mit der enthusiastischen Frische ein... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Puppenspiel
    ZickZack Traumtheater - FRÜHLINGSERWACHEN Lasst uns die Kälte des Winters abstreifen und schmücken mit den Blüten des Frühlings! Nach einem langen und harten Winter  freuen wir uns, Faunus – Gott des Waldes, und Arkadia – die grüne Elfe, auf ein Fest der sonnigen Wiedergeburt. Wir  freuen uns, wenn Sie uns – und wir Sie - begrüßen auf Ihrem Fest der 1000 Sinne. Wir sind bereit für Sie - ob Frühling, Sommer, Herbst und ….. Noch gibt es Termine, die Sie problemlos buchen können! Und das nicht nur zur Sommerzeit, nein auch im … ZICK ZACK TRAUM THEATER Susanna Ullmann|Sonny Delfino 81375 München Tel.+49-(0)89... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Strassentheater
    Hallo Wien ... betitelte das Apollo Varieté in Düsseldorf sein Programm. Mit Wiener Walzer und Wiener Charme wurden die Zuschauer mitgenommen in die österreichische Metropole. Die Tänzerinnen entführten dann auch u.a. in das elegante und moderne Wien. Viktor Minasov  macht mit unglaublichem Geschick einen Luftballon zu seinem Zuhause. Mal verschwindet nur ein Arm oder ein Bein, dann  auch sein Kopf, bis man mitansehen muss, wie die riesige aufgeblasene Gummihülle den Künstler vollkommen verschluckt. Oktay Novrouzov dirigierte nicht nur den Wiener Walzer, er tanzte auch auf dem Schlappseil zu ihm mit gran... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Variete
    Festival der Illusionen Das Festival der Illusionen 2013  fand in der Stadthalle Sindelfingen statt. eriX der Deutscher Vizemeister der Manipulation 2005 präsentierte seinen “Jukebox Rock“. Ein Künstler der neuen jungen Generation von Zauberern. Als ehemaliger Tänzer lässt er so eine weitere Kunstsparte in seine Darbietungen einfließen und verbindet dies mit Geschicklichkeit und Originalität, ein Fünfziger Jahre Revival. Der manipulierende Rock`n Roller imponiert durch seinen Tanz, seine Ausstrahlung und Fingerfertigkeit. Trotz Störungen durch seine magische Musicbox bleibt die Coolness, aber auch die Sym... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Zauberkunst
    Sturmvogel goes Music Theater Sturmvogel, das sind die Schauspielerin und Sängerin Sandra Jankowski und der Regisseur und Schauspieler Frank Klaffke. Seit über 10 Jahren sind sie als Theater Sturmvogel erfolgreich. Im “Sturmvogel” kommt beides zum Ausdruck: Stürmische Schaffensfreude und die Neugier auf Menschen, Geschichten und Träume, gepaart mit fliegender Leichtigkeit der Ausdrucksmittel durch Improvisation, Musik und Humor. Und das auf eine schauspielerisch überzeugende Weise, die dem Publikum nah ist, und es als Partner begreift. Mehr als 100 Auftritten pro Jahr in der ganzen Republik sprechen für... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | Musik
    Helden bei der Arbeit Berlin - Am Ende dieses Freitagabends wird der Macho aus dem Eckbüro die Sensible vom dritten Stock zum Heulen gebracht haben. Die halbe Belegschaft wird mit Tripper angesteckt sein, die hysterische Mutter das Intimleben ihrer verklemmten Tochter aufgemischt haben. Ein Flur im Roten Rathaus wird vom Putzmann blank gewienert und der Aschenbecher von den Bürohexen voll gequalmt sein. Am Ende wird sich eine Liebe erfüllt, ein Termin für den Flughafen gefunden, ein Stück Schauspielkunst vollendet haben. Ein Querschnitt der Berliner Bürobevölkerung wird aufgetreten sein... ... in Szene gesetzt von ... [weiter lesen] 22.04.2013 - Themen-Fokus | ImprovisationsTheater
    NachtNomaden - Neue CD Mitternachtswind Neuer Deutscher Chanson NachtNomaden: das kommt heraus, wenn zwei energiegeladene Künstlerpersönlichkeiten in fünfzehn selbstgeschriebenen Songs die Welt erkunden. Die gerade erschiene neue CD “Mitternachtswind” stellt eindrucksvoll unter Beweis, wie frisch und echt diese ganz eigene Mischung, aus Rap, Blues, Chanson, Balladen und Songwriting klingen kann- intelligent, ehrlich, ganz persönlich. Konstantin Wecker sagt über uns: „Eure Lieder gefallen mir sehr gut- textlich und musikalisch außergewöhnlich und aus einem Guss. „Schlüsselkind“ ist sehr ergreifend, toll!... [weiter lesen] 22.04.2013 - Bücher | CDs | Software | CD
    SHOW!time - SEM Werkzeuge für Künstler und Agenturen SHOW!time ist das professionelle Werkzeug für Künstler zur Verwaltung Ihrer Shows und Gigs SEM ist die professionelle Software für Agenturen, Künstlermanagement und Gastspieldirektionen Ein kleiner Auszug aus der Feature-Liste: SHOW!time unbegrenzte Anzahl Kunden, Künstler, Agenturen, Locations, Hotels und Engagements ... mehrtägige Engagements mit Anzeige der spielfreien Tage JahresÜbersicht für Events und Exklusiv-Künstler, Besetztdaten Muster für Rechnungen, Angebote, Verträge ..../ / freie Formulargestaltung   Serien -Briefe, -Faxe, -eMails (zeitversetzt, mit call-by-call).  Textverarbeit... [weiter lesen] 22.04.2013 - Bücher | CDs | Software | Software



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.