Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 

Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3455
  • Trottoir-Jahrgänge Aktuelle Ausgabe
    Ausgaben des Trottoir: alle anzeigen
    Jahrgang:2015
    1|2015 - Nr.86
    2|2015 - Nr.87
    3|2015 - Nr.88
    4|2015 - Nr.89

    Rupert Schieche erdichtet Gisbert Fleumes Rupert Schieche, alias die „Rampensau 2015“, alias Gisbert Fleumes erobert nicht nur den Karneval mit seinen schrägen Oden und Gedichten, sondern überzeugt auch auf den Kleinkunstbühnen. So ist er einer der vier Nominierten für die „Freiburger Leiter“ im Bereich „Darstellende Kunst“ bei der Kultur- börse in Freiburg im Januar 2016. Nach seiner Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg Schule landete der in München aufgewachsene Rupert Schieche, nach Stationen am Theater der Altmark in Stendal und am Landestheater Detmold, 1998 in Köln. Seither hat er in v... [weiter lesen] 30.09.2015 - Titelstory
    Wüst und pfiffig: unser FIL Ein bisschen zögerlich, die Gitarre in seinen Armen hin und her schiebend, mit Brille und Hütchen betritt er die Sommerbühne der ufa-Fabrik Berlin: FIL - Comic-Zeichner, Komödiant, Entertainer und „politischer“ Liedermacher – wie er sich manchmal selbst bezeichnet - und seit kurzem auch Buchautor: in »Pullern im Stehn“ beschreibt er seine Jugend im Berliner Hochhausviertel Märkisches Viertel. Müde und uninspiriert? Bisschen müde sei er heute Abend erzählt er seinem Publikum. Er komme gerade von der Ostsee, sei jetzt ziemlich uninspiriert, aber die Hippies von der ufa-Fa... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Berlin
    Überleben in Berlin Hurra - wir haben den Sommer überlebt. Heiß war es. Viele Künstler haben trotzdem tapfer weiter gearbeitet. Und jetzt geht’s auf in die nächste Saison. Ein Ort geht leider in seine letzte und wird uns sicherlich fehlen. Das CORBO – die letzte Saison Im September startet die Klein- kunstbühne CORBO in ihre sechste Saison. Seit September 2010 wird das Haus in Eigenregie und ohne Sub- ventionen von Yvonne Fendel und Lisa Zenner betrieben. Kurz vor der Sommerpause platzte eine schlechte Nachricht ins Haus: Ab Mitte 2016 ist Schluss in der Kiefholzstraße, da die Vermieter aus Hamburg do... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Berlin
    Berlin - Termine Herbst 2015 Berlin-Termine | Oktober - November - Dezember 2015   CORBO 10.10.: dieFENDEL in „Tapetenwechsel“ (musikalisches Kabarett) 22. -24.10.: 20 Jahre Chansonfest Berlin 7.1.: Lisa Zenner in „Promesses“ (Bossa Nova à la française) 19. - 21.11. : Festival de la Chanson Française 19.12. : dieFENDEL und Herr Steinberg « Nie wieder Liebeslieder » (Chanson)   BKA-Theater 01.10. und 2.10.: Unter Niewo: Alle deutschen Dramen an einem Abend (Kabarett/ Comedy) 22.10.: C. Heiland & Band: Jetzt sogar mit richtiger Musik (Musikkabarett) 27., 29. ,30. + 31.12. : Ades Zabel & Company: Hall... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Berlin
    Den Geschmack des Publikums ins Schwarze getroffen Haste Töne – Das Sommervariete in der Ufa-Fabrik Sie könnte auch Traumfabrik heißen. Ein bisschen traumhaft ist sie, die Ufa-Fabrik inmitten Berlins. Mit dem Café Olé eines der sympathischsten Bistros im Umfeld, ist auf dem Gelände der Ufa-Fabrik schon viel entstanden. Bücher wurden hier geschrieben, Nummern für die Bühne ebenso – und natürlich gleich ausprobiert, und zum Verweilen lädt nicht nur das angeschlos- sene Gästehaus ein. Im Sommer laden die Programmmacher des soziokulturellen Biotops für Wunderbares zum sogenannten Sommer-Varieté ein. Das diesjährige Programm, "Haste Tön... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Berlin
    Ein Salto für's Gehirn DUMMY lab im Chamaeleon ist ein Spektakel der Ebenen Tauchte man in die Welt des DummyLab ein, der Sommerproduktion des Chamaeleon-Varietés in den Hackeschen Höfen, konnte man schon mal seine Sinne verlieren. DummyLab spielt mit allen Sinnen, auf allen Ebenen, dezentem bis duffusem Licht und einer in synthie-pop getränkten Musik, dass Andrew Fletcher (Synthie Host von "Depeche Mode") seine Freude daran hätte. Wer sich so richtig einem Rausch hingeben will, ohne dabei zu verbotenen Substanzen zu greifen, dem ist das kurzweilige Programm, für das die Regisseure Eike von Stuckenbrok und und Marku... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Berlin
    Volatiler Herbst Das „Wirtshaus Zum Grünen See" in Eiterhagen, eine idyllisch gelegene, liebevoll ausgebaute ehemalige Fachwerk-scheune, ist längst zum Hot Spot für Wanderer und Veran-staltungsbesucher aus der ganzen Region geworden. Nun wird es um einen Saal für Ausstellungen, Konzerte, Kabarett und Comedy erweitert. 100 Besucher wird er in Sitzreihen aufnehmen können, sagt Tanja Göbel (Foto), Eigentümerin und Betreiberin des ambitionierten Projekts zwischen Kunst und Kulinarik. Rund 100.000 Euro investiert sie für den An- bau, knapp 30.000 Euro Zuschuss kommen aus der Regio-nalförderung der EU. Die stä... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Kassel
    Pantheon heimatlos STADTENTWICKLUNG IST KULTUR! Es hätte so schön sein können - das Pantheon, durch den Abriss des Bonn-Centers nach fast 30 Jahren heimatlos, zieht ins Studio der Beethovenhalle und baut das dort eher spärlich stattfindende Kulturprogramm aus, schafft Synergieeffekte und macht den Standort zu einem Magnet im Kulturleben. Eine Vision, die von vielen Menschen geteilt wurde, nur leider nicht von den bisherigen Nutzern der Halle, die darüber bedauerlicherweise nicht mit uns, sondern nur mit der Presse sprachen und damit eine Stimmung aufbauten, der wir uns nicht mehr ausliefern möchten. Wir haben un... [weiter lesen] 30.09.2015 - Szenen Regionen | Köln-Bonn
    Soziales Engagement auch bei den Kabarettisten München befindet sich zurzeit im Mittelpunkt vieler Berichte rund um die Flüchtlingskrise. Dabei wird die Stadt meist als leuchtendes Vorbild im Umgang mit den bedürftigen Menschen dargestellt. Doch es gibt auch eine andere Seite von München. Diese hat der Comedian Simon Pearce in einem Gastbeitrag für die Münchner Tageszeitung tz thematisiert. Pearce, dessen Vater Nigerianer ist, steht auf dem Standpunkt, dass man Rassismus am besten mit Humor begegnet. Dass seine Art gut ankommt, beweist sein Sieg beim Redefreiheit-Slam im November 2014. Deshalb dürfen wir auf sein abendfüllendes Stand-Up Ka... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | München
    Helge will, wollt Ihr auch? "Helge will, wollt Ihr auch?", begeistert erzählten die Veranstalter des 8. Zeltfestival Ruhr, dass sie mit 140.000 Besuchern zufrieden sind, und sich schon über die Teilnahme von Klamauk-Gladiator und Musikus Helge Schneider beim 9. Zeltfestival in 2016 freuen. Mit dabei wird auch wieder Kabarett-Ikone Gerburg Jahnke aus Oberhausen sein, die in diesem Jahr mit Anka Zink eine überzeugend starke Gästin in ihrer Mix-Show "Frau Jahnke hat eingeladen... ma gucken, wer kommt" an Bord hatte. Der Torsten Sträter (Bild) aus Dortmund geht gerade "durch die Decke", möchte man bezogen auf seinen Erfolg m... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Ruhrgebiet
    Auf Anfang Peter Löhmann verkauft Badetücher. Die schönsten, die man je von einem Comedian im Merchandise-Portfolio gesehen hat. Aber deshalb ist er nicht hier in Deutschland. Der Schweizer Impresario und Comedian ist Zauberer, schenkt Empathie im ganz großen Stil und taucht derzeit immer häufiger auf Ruhrgebietsbühnen auf. Wie im August im Bochumer Zauberkasten mit seinem Solo-Programm "Reset". Wie ein Mahnmal steht ein riesiger Hot-Button auf der Bühne des vollbesetzten Theaters in Bochum-Gerthe. Immer wieder macht Peter Löhmann kurz vor ihm Halt, um ihn dann doch nicht zu drücken. Löhmann erzählt in c... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Ruhrgebiet
    Nachdenkliches und Ausgefallenes im Stuttgarter Festival-Sommmer Zum 90. Geburtstag von Hanns Dieter Hüsch haben Jürgen Kessler, Holk Freytag und Irmgard Haub ein Programm über das Leben von Hüsch zusammengestellt, der im Dezember 2005 gestorben ist. Dieses Programm wurde im Stuttgarter Renitenztheater aufgeführt, in dem Hüsch sehr oft aufgetreten ist. Prägend sind Informationen über das Leben von Hüsch, und im zweiten Teil gibt es einen langen Dialog zwischen Hüsch, gespielt von Freytag, und seinem Agenten Kessler, der das im richtigen Leben auch 3 Jahrzehnte lang war. An alles wird erinnert, an seine Tourneen, an die Frieda Geschichten, an seine Heimatsta... [weiter lesen] 01.10.2015 - Szenen Regionen | Stuttgart
    ab 10|2015 - Kulturtermine | Festivals | Stadtfeste   Oktober 06. Okt. | Finale Wettbewerb "Lorscher Abt" Die Finalisten um den "Lorscher Abt" stehen fest: Alix Dudel, C. Heiland, Kristian Kokol und Lutz von Rosenberg Lipinsky. Am 6. Okt. wetteifern alle 4 um den Kleinkunstpreis, den das Lorscher Theater Sapperlot zum zweiten Mal vergibt. Ausgewählt wurden sie aus über 50 Künstlern, die sich beim monatlichen Kultursalon im Theater Sapperlot beworben haben. Ort: Theater Sapperlot, 64653 Lorsch Webinfo:Lorscher Abt    15. - 31. Okt. | 25. Köln Comedy Festival Zum Köln Comedy Festival trifft sich jedes Jahr die gesamte internationale Szene. Und di... [weiter lesen] 30.09.2015 - News Events | Veranstaltungen | Termine
    Ein Besuch beim Libori Nachtkabarett Paderborn 25.07 - 02.08.2015. Libori, ein neuntägiges, religiöses und traditionelles Kirchen- und Volksfest in Ost-Westfalen zog in diesem Jahr auch wieder jeden Paderborner in die historische Innenstadt. Wir besuchten diesmal das bereits seit 20 Jahren bestehende Nachtkabarett, welches in diesem Jahr erstmalig im Bonifatiushof statt fand. Im Bonifatiushof stand ein Zelt mit ca. 144 Sitzplätzen. Der Innenhof hatte auch viel zu bieten. Ein Bierwagen mit sauerländischem Josefs Bier und ein Catering-Zelt mit großartigem Essen stand zur Verköstigung für die Kabarett- und Libori-Besucher bereit. Ve... [weiter lesen] 27.08.2015 - News Events | Events
    Liebe Feinde! 200 Jahre Preußen am Rhein. Der Sommer im Rheinland bietet die Gelegenheit, sich auch einmal an anderen Orten kulturell unterhalten zu lassen. So freuten wir uns über die Einladung vom Pantheon, an einer kabarettistisch-journalistischen Schiffsrundfahrt teil zu nehmen. Die MS Anja hatte ihren Anleger am Bundeshaus in Bonn. Ungefähr 100 Leute hatten im unteren Deck ihren Sitzplatz eingenommen. Wir mussten auf 4 Leute warten. Um 19:08 konnten wir dann endlich los fahren. Fritz Litzmann alias Rainer Pause begrüßte die verspäteten Gäste mit dem Hinweis, dass Sie jetzt eine Lokalrunde aus zu geben hätten. Der Abend versprach ... [weiter lesen] 01.10.2015 - News Events | Events
    Koblenz trotzte dem Sturm Drei Tage Gauklerfestung präsentierte Berti Hahn das 24. Internationalen Gaukler- und Kleinkunstfestival mit 150 Künstlern auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz. Die Festungsanlage war vor zwei Jahren erstmals als alternativer Spielort zur Innenstadt von Koblenz entwickelt worden und hat sich seitdem bewährt. Technik und Organisation standen dabei in diesem Jahr vor ungewöhnlich großen Herausforderungen. Ein Sturm hatte einige Bühnen im Freien samstags unbespielbar gemacht. Aber in den Hallen der Festung Ehrenbreitstein konnte das Publikum das Varieté- und Comedy-Programm ungestört erlebe... [weiter lesen] 27.08.2015 - News Events | Festivals
    17. internationales Kleinkunstfestval Insel Usedom Zum 17. Mal wird die Insel Usedom im Jahr 2016 vom 13.-16. Mai ein internationales Kleinkunstfestival erleben. Der Förderverein Kleinkunst Insel Usedom e.V. präsentiert direkt an der Promenade im Seebad Heringsdorf einen spartenoffenen Wettbewerb von Straßen-darbietungen. Von unseren Hauptsponsoren werden Gelder im Wert von ca. 3000 € ausgelobt. Die Strandpromenade von Heringsdorf verwandelt sich an diesen Tagen in die längste, lebhafteste und bunteste Freiluft-Festivalbühne direkt an der Ostseeküste. Wir freuen uns, Sie zu zahlreichen Auftritten aus Zauberei, Jonglerie, Comedy, Pantomim... [weiter lesen] 01.10.2015 - News Events | Festivals
    Nachlese: ComedyArts Festival Moers Kabarettist Hagen Rether beschloss das 39. Internationale ComedyArts Festival Moers. Insgesamt sahen rund 3.500 Zuschauer das viertägige Humorprogramm in der Moerser Festivalhalle. Das 39. Internationale ComedyArts Festival Moers feierte den grenzenlosen Humor. Ein Schweizer Bruchpilot, spanische Torreros, ein Mülheimer Single mit ägyptischen Wurzeln, eine italienische Signora aus dem Ruhrpott, ein deutscher Comedy-Rebell algerisch-marokkanischer Abstammung – Humor ist offensichtlich universell und interkulturell. Den Beweis dafür trat das 39. Internationale ComedyArts Festival Moers am ... [weiter lesen] 30.09.2015 - News Events | Festivals
    Premiere: Andreas Klaue „ Alle Macht für Niemand “ Er ist der Mann fürs Grobe bei den Grünen. Der Meister der dialektischen Blutgrätsche, der Fundi-Terminator und Ethikabsorber in Personalunion. Norbert Immanuel Mandt formte aus der grünen Bewegung die grüne Partei, aber niemand kennt ihn wirklich, denn N.I.Mandt wühlt im Unter- und wirkt im Hintergrund. Nun brodelt die Basis und Mandt übt sich in selbstkritischer Rückbesinnung. Auf seinem Dachboden kramt er im Fundus seiner eigenen Fundi-Vergangenheit….. Alle Macht für Niemand, das neue Kabarettprogramm mit Andreas Klaue aus der Feder von Wolfgang Marschall verspricht wieder ein virtuos... [weiter lesen] 04.09.2015 - News Events | Premieren
    Premiere Michael Krebs: "Jubiläumskonzert" Immer mehr Grund zum Feiern Michael Krebs begeisterte in den Wühlmäusen – Premiere "Jubiläumskonzert" „Kommt, wir feiern uns, oder wollt Ihr etwa auch 25 Jahre David Hasselhoff feiern?“ Samstagabend, 3. Oktober 2015, 20 Uhr. Der Mann, der auf seinem Tourplakat ein Schaumbad im Klavier nimmt, hatte zur Premiere geladen. „Jubiläumskonzert“, nennt Michael Krebs sein neues Programm, das er im vollbesetzten Berliner Kabarett-Theater „Die Wühlmäuse“ am Theodor-Heuss-Platz vorstellte, und das Hunderte gespannte Besucher verfolgten, darunter der Kabarettist Bo... [weiter lesen] 30.09.2015 - News Events | Premieren
    30 Jahre Jubiläum - St. Ingberter Pfanne St. Ingberter Pfanne von A(rtistik) bis Z(auberei) – Woche der Kleinkunst vom 4. bis 11. September 30 Jahre Jubiläum und kein bisschen müde - so vielfältig kann eine Woche der Kleinkunst sein ! – Aus über 100 Bewerbungen hat die Jury der St. Ingberter Pfanne zwölf Teilnehmer zur Jubiläumsausgabe des Kleinkunstwettbewerbes im Saarland ausgewählt. Die Zuschauer erwartet ab dem 4. September wieder ein spannendes und abwechslungsreiches Programm. Die Jubiläumswoche beginnt jedoch erst einmal mit einer Sondervorstellung. Rüdiger Hoffmann, der erste Gewinner des St. Ingberter Kochgeschir... [weiter lesen] 27.08.2015 - News Events | Blickpunkt
    Matthias Ningel im Interview Matthias Ningel, 27 Jahre aus Rheinland-Pfalz ist mit seinem Debutprogramm „Omegamännchen“ derzeit sehr erfolgreich unterwegs und hat allein im letzten Jahr mehrere Kabarett-Preise gewonnen vom Goldenen Rottweiler (Publikumspreis), dem Melsunger Kabarettwettbewerb (Nachwuchspreis) bis zum Gewinner des Kabarett Kaktus 2014. Wir trafen ihn in seiner Eifeler Heimat. Trottoir: Matthias, wo hast Du Dein Talent für Musik und Kabarett entdeckt? Schon seit ich denken kann, fasziniert und begeistert mich die Musik. Meine Familie hat dies glücklicherweise erkannt und mir die Auseinandersetzu... [weiter lesen] 27.08.2015 - News Events | Newcomer
    Nachlese: Das 30. Pfannengeschirr in St. Ingbert 30 Jahre Jubiläum und kein bisschen müde - so vielfältig kann eine Woche der Kleinkunst sein ! – Aus über 100 Bewerbungen hatte die Jury der St. Ingberter Pfanne zwölf Teilnehmer zur Jubiläumsausgabe des Kleinkunstwettbewerbes im Saarland ausgewählt. Die Zuschauer erlebten vom 5 bis 11. September wieder ein spannendes und abwechslungs-reiches Programm. Die Jubiläumswoche begann mit einer Sondervorstellung. Rüdiger Hoffmann, der erste Gewinner des St. Ingberter Kochgeschirrs servierte seine satirische, komödiantische "Aprikosenmarmelade". Der erste Preisträger war allerdings ebenfalls ein... [weiter lesen] 01.10.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    KOMIKER-Jackpot an Heinrich del Core Die vierte Auflage des Wettbewerbes „Komiker-Jackpot“ fand im September im Café Hahn Koblenz statt. Die fünfköpfige Jury mit den Kabarettisten Heribert Lehnert und Volker Weininger, Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner, Europas Fußballerin des Jahres, Celia Sasic, und dem 1974er Fußball-Weltmeister Wolfgang Kleff hatte es nicht einfach. Die Teilnehmer Heinrich del Core, Onkel Fisch und Lisa Feller präsentierten unterschiedlichste Themen von Politik bis Familie. Sieger wurde Heinrich del Core, der zurück zu seinen Wurzeln ging: Vom ersten Zahnen zu den lachenden Dritten. Realitätsnah... [weiter lesen] 01.10.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    Zum 2. Mal "Lorscher Abt" vergeben Am 6. Oktober wetteiferten die Finali- sten Alix Dudel, C. Heiland, Kristian Kokol und Lutz von Rosenberg Lipinsky um den Kleinkunstpreis "Lorscher Abt", den das Lorscher Theater Sapperlot zum zweiten Mal vergabt. Vier Kandidaten waren für den Kleinkunstpreis nominiert - eine Auswahl aus rund 50 Künstlern, die sich mit Kurzauftritten in der monatlichen Reihe Kultursalon beim Publikum vorgestellt hatten. "Der Preis ist in der Szene schnell bekanntgeworden", so Theaterchef Hans-Peter Frohnmaier bei der Bekanntgabe der Finalisten. Der Glanz des Abts habe auch das Interesse am Kultursalon befeuert... [weiter lesen] 30.09.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    Bayerischer Kabarettpreis Der Bayerische Rundfunk verlieh gemeinsam mit dem Münchner Lustspielhaus zum 17. Mal den "Bayerischen Kabarettpreis". Mit dem Hauptpreis wurde Helmut Schleich geehrt, mit dem Ehrenpreis Lisa Fitz, den Senkrechstarter-Preis erhielt Abdelkarim und den Musikpreis das Duo Pigor & Eichhorn. Die Preisverleihung fand 20. Juli 2015 im Münchner Lustspielhaus statt. Luise Kinseher führte als Moderatorin durch den Abend. Hauptpreis: Helmut Schleich Aus der Begründung der Jury: "Der Münchner Kabarettist Helmut Schleich ist eine der markantesten Größen der deutschsprachigen Kabarett-Landschaft. Seit über 3... [weiter lesen] 30.09.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    Das Magdeburger Vakuum Vom 16. bis 19. September wurde das 1."Magdeburger Vakuum" der Sachsen-Anhaltische Kabarett- und Kleinkunstpreis verliehen. An zwei Vorrunden-Tagen wurden Finalisten ermit- telt, die dann im Finale um den Gewinn der Trophäe gegeneinander antreten.  Die Teilnehmer des 1. „Magdeburger Vakuums“ waren: – Martin Valenske und Henning Ruwe (Berlin) – Vicki Vomit (Erfurt) – Die Po-Enten (Magdeburg) – Kabarett Lampenfieber (Berlin) – Rüdiger Höfken (Krefeld) – Kurt Knabenschuh (Wuppertal) Gewinner wurde: Rüdiger Höfken Zum Preis Magdeburg ist die Stadt de... [weiter lesen] 30.09.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    Bocholter Pepperoni Die Preisträger des Nordrhein-Westfälischen Kleinkunstpreises, der Bocholter Pepperoni, stehen fest: Der erste Preisträger ist Christian Ehring. Laudator Hagen Rether begründete  die Wahl: "Seine Soloprogramme sind beste Unterhaltung auf sehr hohem Niveau. Er ist eher leise, ein guter Beobachter, seine Pointen sitzen immer... Er ist ein außergewöhnlich großes Talent. Tagesaktuelle Politik wird von ihm mit Biss serviert. Sympathisch, zynisch und hintersinnig. Politkabarett, wie es sein sollte. Er ist voller origineller Ideen und greller Komik, immer aber auch voller abgründiger Skepsis und hinr... [weiter lesen] 30.09.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    Melsunger Kabarett-Wettbewerb - Scharfe Barte Die Teilnehmer für Melsunger Kabarett-Wettbewerbs stehen fest. Es sind Warntjen & Stern, Mike & Aydin, Heinrich del Core, Björn Pfeffermann, Rüdiger Höfken und Lieblingsfarbe Schokolade.  An drei Wettbewerbs-Abenden (2.11., 4.11. und 9.11.2015) treten jeweils gegeneinander an: Am ersten Abend das Duo Warntjen & Stern-, zwei Theaterschauspielerinnen, die mit ihrem zweiten Programm "Kommando Bollywood" jetzt vollends die Kabarettwelt erobern wollen, gegen Björn Pfeffermann mit seinem Programm "Meine Kresse - ein Mann sieht grün". Björn Pfeffermann stellt verstörende Fragen wie: Sind Kiefern, ich... [weiter lesen] 30.09.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    Bad Emser Kabarettpreis an Benjamin Eisenberg Bereits zum 14. Mal verlieh der Verein Kabarett CasaBlanca e.V. den Bad Emser Kabarettpreis. Am 22.08.2015 wurde dem Polit-Kabarettisten Benjamin Eisenberg das "Emser Pastillchen für 2 Stimmbänder" verliehen. Einstimmig hatte sich die Jury des Kabarett CasaBlanca bei der Wahl ihres diesjährigen Preisträgers für den 33-jährigen Bottroper Nachwuchskünstler entschieden. Die Begründung der Jury: "Unser diesjähriger Preisträger zog bei seinem Auftritt im Januar 2014 die Zuschauer vom ersten Moment an mit erfrischender Bühnenpräsenz und scharfzüngigen Spitzen in seinen Bann. Auch bei der Jury hat er... [weiter lesen] 30.09.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    Schwäbischer Kabarettpreis für Thilo Seibel Im Rahmen des Lauinger Kleinkunstherbst 2015, den das Theater in Frauenriedhausen (TIF) in Zusammenarbeit mit der Stadt Lauingen (Donau) veranstaltete, bildete am Samstag, den 3. Oktober, im Theater in Frauenriedhausen die Verleihung des „Schwäbische Kabarettpreise“ einen Höhepunkt. Der Preis ging in diesem Jahr an den Kölner Kaba- rettisten Thilo Seibel. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von dem Trio „maniére manouche“, das mit ihrem Gipsy-Jazz an das Pariser Musette-Flair der 30er und 40er Jahre erinnert. Seibel, der an diesem Abend mit seinem neuesten Progr... [weiter lesen] 30.09.2015 - Preise | Ausschreibungen | Preise
    ab 10|2015 - Wettbewerbe | Ausschreibungen +++ Nach Erscheinen der Online-Ausgabe aktualisiert Trottoir den Themenbereich Wettbewerbe|Ausschreibungen regelmäßig bis zur jeweils nächsten Ausgabe +++ | Aktualisiert am: 30.09.2015 Sortierung aufsteigend nach dem Datum des Bewerbungsschluß.   2015 Oktober 01. Okt. | Bewerbungsschluß  "Fränkischer Kabarettpreis 2016" Aufgerufen zur Bewerbung sind alle deutschsprachigen Kabarettistinnen, Kabarettisten und Kabaretts. Es gibt keine Altersbeschränkung. Der Wettbewerb läuft über drei Vorrunden und dem Finale. In den ersten drei Runden spielen drei Solisten/ Ensembles einen kurzen Programmausschn... [weiter lesen] 30.09.2015 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe
    Circus Carl Busch Der Circus Carl Busch wurde  bereits 1891 gegründet und steht seit nunmehr über 110 Jahren für spannende Live-Unterhaltung aus einer Melange von Spitzen-Artistik und einer Vielzahl hauseigener Tiernummern. Manuel Wille-Busch präsentiert indische und afrikanische Elefantendamen. Assistiert wird er von Jamena Wille-Busch, die in der Circusschow eine elegante und trickreiche Vertikal-seildarbietung in luftiger Höhe über den Köpfen der Zuschauer zeigt. Natascha Wille-Busch (Foto), Juniorchefin  des Circusunternehmens hat eine der schönsten Freiheitsdressuren der Gegenwart, in denen prächtige und e... [weiter lesen] 01.10.2015 - Themen-Fokus | Circus
    Clowns im Flüchtlinglager Im Moment kommen viele Flüchtlinge nach Deutschland. Das Thema ist in den Medien ganz vorne. Viele Leute in unserem schönen Land heißen die Schutzsuchenden willkommen und helfen. So auch einige von uns Künstlern. Clowns Ohne Grenzen haben Flüchtlingslager besucht und ein wenig gute Laune verbreitet. Wir haben zwei Mitglieder von Clowns ohne Grenzen interviewt und nach ihren Erlebnissen dort befragt. Jan Heilig, Filmproduzent, im Vorstand von Clowns ohne Grenzen. 1. Wer bist Du? Kassandra Knebel: Welchen Hintergrund hast du? Jan Heilig: Ich bin jemand, der gerne andere zum Lachen bringt und unt... [weiter lesen] 30.09.2015 - Themen-Fokus | Clown | Mime
    Theaterkarussells Toupine + Laura KIBEL + Klang-Instrumente Einige Termine, bei denen die ökologischen Theaterkarussells aus dem Hause Toupine, Laura KIBEL - Teatro dei Piedi oder die Klang-Instrumente von Etienne Favre gesehen und erlebt werden können.  Nächste Termine  Théâtre de la Toupine - ökologische Theater-Karussells für Kinder mit Elternantrieb "La Cabane de Jardin - Die Gartenlaube" 22. + 23. Aug. 2015 Rheinfelden, Brückensansationen  "Das Alpentierkarussell"  03.Okt. 2015 Ostfildern, Drachenfest Laura KIBEL - Teatro dei Piedi  "AUF FREIEM FUSS" 22. + 23. Aug. 2015 Rheinfelden, Brückensansationen  Die Klang-Instrumente von Etienne Favre  28. ... [weiter lesen] 30.09.2015 - Themen-Fokus | Strassentheater
    Shanghai Nights Das Programm spielt mit dem Zauber Chinas zwischen gestern und heute und ist zu Gast in Roncalli´s Apollo Varieté.  Eine  atemberaubende  Zeitreise  in  das  Shanghai  der  1930er  und  1940er  Jahre  erzählt die    Geschichte    chinesischer    Weltklasseartistik. Mit asiatischem Flair und hohem artistischen Können wird traditionelle chinesische Artistik gemischt mit neuen akrobatischen Elementen. Außergewöhnlich die Vasenjonglage von Liu Wen Long (Bild links), der mehrere schwere Va- sen auf sei- nem Kopf balancierte und mittels Wurf in sei- nem Nacken wieder auf- fängt. Die zierliche Kontor... [weiter lesen] 01.10.2015 - Themen-Fokus | Variete
    Die Varieté-Theater und die GEMA Eine (un)endliche Geschichte ? Die Varietétheater in Deutschland und die GEMA haben nach einem langen Verhandlungs-marathon endlich eine Einigung bzgl. der Vergütung für Kompositionswerke und Musikschaf- fende erzielt. Natürlich sollen Komponisten für ihre Werke eine entsprechende Vergütung erhalten. Dass die GEMA dabei mitunter auch mit Methoden arbeitet, die sicherlich zu hinterfragen sind, lässt sich nicht bestreiten. An Gelder zu kommen ist heutzutage wesentlich schwieriger geworden. So tauchen GEMA-Mitarbeiter inzwischen schon mal bei privaten Feierlichkeiten, wie Hochzeiten oder Geburtst... [weiter lesen] 01.10.2015 - Themen-Fokus | Variete
    Nordisch Nobel Im September war es wieder soweit. Alle zwei Jahre findet in der Hansestadt Lübeck der Zauberkünstlerkongress „Nordisch Nobel“ statt. Neben einer Händlermesse, wo man zahlreiche neue Zauberkunststückkreationen erwerben konnte fanden auch zahlreiche Seminare, mehrere Aftershowpartys und eine große Zaubergala statt. Für jeden Zauberkünstlergeschmack war so etwas dabei. Von close up (Tischzauberkunst) über Kartenkunst bis hin zur Illusionskunst war alles dabei. Martin Sierp führte als Conférencier mit viel Witz und Improvisationstalent durch die große Gala-Show. Er ist Zauberkünstler,... [weiter lesen] 01.10.2015 - Themen-Fokus | Zauberkunst
    +++ Neuerscheinungen +++ Leichenpuzzle  Kriminalroman von: KAI MAGNUS STING   Seit zwanzig Jahren macht Kai Magnus Sting mit dem Maschinengewehr-Mundwerk Deutschlands Kabarettbühnen unsicher. Auch als Autor entpuppt er sich als wahrer Wortakrobat. In „Leichenpuzzle“ vereint Sting gekonnt das Krimigenre mit der gnadenlosen Spitzfindigkeit des Kabarett. Alfons Friedrichsberg, Jupp Straaten und Willi Dahl, ein kriminalistisches Altherren-Trio vom Niederrhein, ermitteln rund um den makabren Fund von Leichenteilen. Bald schon haben sie alle Hände voll zu tun mit einer mysteriösen Selbstmordserie, mit fiesen Axt... [weiter lesen] 30.09.2015 - Bücher | CDs | Software | Bücher
    +++ einLächeln: Neue CDs - Comedy | Kabarett | Satire | Chansons +++ Hier finden sie die CDs und DVDs der Künstler, die sie sonst meist nur auf der Bühne erleben können. Und vor allem sehr bequem. Wir bringen Ihnen das Theater direkt nach Hause. In dieser Ausgabe: Potpourre  30.09.2015 | CD - Arbeitsgruppe Zukunft  Viel Schönes Dabei  Wie lässt sich Kabarett optimieren? Dieser Frage bzw. den möglichen Antworten hierauf, widme(te)n sich mit MARC-UWE KLING, MICHAEL KREBS und JULIUS FISCHER (auch bekannt vom Anarcho-Duo THE FUCK HORNISSCHEN ORCHESTRA) gleich drei der profiliertesten Vertreter der aktuellen Songwriter- und Kabarettszene. Als vielbeschäftigte Lieder... [weiter lesen] 30.09.2015 - Bücher | CDs | Software | CD



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.