Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3456
  • News Events :: Veranstaltungen | Termine

    [zurück]

    Jan. - Sept. 2005: Festivals | Kulturtermine | Premieren | Stadfeste

    2005

    Januar

    12.-15. 65 Wiesbaden, 7. WORLD OF EVENTS in den Wiesbadener Rhein Main Hallen; Fachmesse für alle mit Event-Marketing befassten Unternehmen. Die Messe umfasst folgende Ausstellungsbereiche: Event-Kreation, -Planung, -Management, Event-Technik und Ausstattung, Messebau, Event-Services und Organisation, Event-Catering, Event-Performances, Event-Locations, Event-Tourismus u Kongresse, Tagungen, Incentives; Infos: CC Corporate Communications GmbH, Bahnhofsallee 2, 61231 Bad Nauheim, Tel: 06032-9630-0, 
    Fax: 06032-963090, www.worldofevents.de

    15. 90 Nürnberg, 16. PROGRAMMREIHE FRAUENKABARETT (NICHT NUR FÜR MÄNNER) - seit 16 Jahren lautet die Quote: 100% Frau! mit u.a. Simone Solga, Maria Peschek, Die Bodenkosmetikerinnen, Kabarett meck ab!, Kattrin Kupke, Anka Zink; Kontakt: Stadt Nürnberg, Marina Kraft, Marthastr. 60, 90482 Nürnberg, Telefon 0911- 541156, Telefax 0911- 541870, www.kuf-kultur.de/loni

    16.-18. NL-5600 Eindhoven, 17. int. Artisten- und Eventbörse – die einzige Kulturbörse der Niederlande mit ca. 8000 – 9000 Besuchern für die Sparten Kleinkunst, Varieté und Event-Anbieter. Informationen bei: AEB, Lardinoisstraat 8, NL-5611 ZZ Eindhoven, Tel.: 0031-40-246 36 26 oder www.aeb.nl   

    17.-20. 76 Freiburg, 17. Internationale Kulturbörse Freiburg mit rund ca. 100 Kurzauftritten, 300 Ausstellern und den Foren Musik, BusinessForumKultur sowie Fachseminaren. - (ausführliche Ausschreibung in TROTTOIR, Ausgabe Mai 2004 - Nachbestellung des Heftes unter 02654-2942 möglich); Bewerbungs- und Anmeldeformulare: Freiburg Wirtschaft und Touristik, Tel.: 0761-3881-871 oder unter www.kulturboerse-freiburg.de

    24. 56 Koblenz, Auftakt zu insgesamt 43 ein- und zweitägigen Seminaren der Reihe "Kultur und Management" in ganz Rheinland-Pfalz für Künstler, Veranstalter und Agenturen. Die Themen reichen von "Öffentliche Kulturförderung" bis "Freiberufler im Kulturbetrieb" -ausführliche Infos und Programmheft bei: Kultubüro Rheinland-Pfalz, Mayer-Alberti-Str. 11, 56070 Koblenz, Tel.: 0261-9821150, www.kulturbuero-rlp.de

     

    Februar

    03.-07.  F-75 Paris, 26. Weltfestival des Zirkus von Morgen für Nachwuchsartisten und

    -zirkuskünstler aus der ganzen Welt. Das winterliche Treffen in Paris führt jedes Jahr die besten Nachwuchskünstler mit den Direktionen der Circusse weltweit zusammen. Jeden Tag werden mehrere Shows gezeigt. Eine Jury bewertet diese Shows und in der Abschlußgala treffen die besten Teilnehmer aufeinander. Anmeldung und Infos: Festival Mondial du Cirque de Demain, 39 avenue des Ternes, F-75017 Paris, Tel.: 0033-1-40 68 07 72, Fax: 0033-1-40 68 02 78, www.circonautes.com    

    25.-26.  33 Bielefeld, Bielefelder Kabarettpreis - Zum 8. Mal schreibt die Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V. den Bielefelder Kabarettpreis aus. Mit seinem Anspruch, dezidiert nur Künstlerinnen und Künstler einzuladen, die noch nicht mehr als ihr Debutprogramm produziert haben, stellt der Bielefelder Kabarettpreis seit 1998 eine Ausnahme im stetig größer werdenden Feld der deutschen Kabarett- und Kleinkunstpreise dar. Der Preis ist mit insgesamt 1.500 Euro dotiert. Bewerben können sich junge Einzelkünstler/-innen und Ensembles aus dem gesamten deutschen Sprachraum. Der Wettbewerb findet in zwei Runden am 25. und 26.2.2005 im Bielefelder "Zweischlingen" statt. Eine Fachjury und das Publikum entscheiden.
    Bewerbungen nimmt die Kabarettgemeinschaft Bielefeld e.V. Soltkamp 3, 33604 Bielefeld bis zum 24.12.2004 (das Datum des Poststempels gilt) entgegen. Weitere Informationen und das erforderliche Bewerbungsformular finden sich im Internet unter www.kabarett-bielefeld.de
    kgb-kabarettgemeinschaft bielefeld e.V., Soltkamp 3, 33604 Bielefeld, 0521-122322,
    Mail: info@kabarett-bielefeld.de, Homepage: www.kabarett-bielefeld.de


    März

    02.-03. 80 München, 6. KinderKulturBörse mit Produktionen von Kindertheatern, Animateuren, Musikern, Verlagen und Agenturen und einem Kurzauftrittsprogramm mit ca. 30 -35 Gruppen. Um eine Aufführungsatmosphäre zu garantieren, sind zu den Vorstellungen auch gezielt Kinder eingeladen. Zielpublikum: Als Besucher angesprochen und eingeladen sind vor allem "Veranstalter", Entscheider aus dem ganzen Spektrum der Kinderveranstaltungen. Vom Kulturamt, Jugendamt, Büchereien oder Kleinkunstbühne bis zum Event- und Tourismusbereich und den Medien. Und selbstverständliche Pädagogen aus Schulen, Kindergärten, Kinder- und Jugendarbeit und Sozialeinrichtungen. Die KinderKulturBörse versteht sich als Marktplatz vornehmlich des deutschsprachigen Raums. Anmeldung und weitere Informationen für Aussteller und Besucher: Kulturagentur Claudius Beck, Marktplatz 4, D-88677 Markdorf (Bodensee), Telefon: 07544 5093-0 oder 0700 kultbeck, Fax: 07544 5093-22, eMail: kikuboe@claudiusbeck.de, www.kinderkulturboerse.net Kultur & Spielraum e.V. München Ursulastraße 5 D-80802 München Telefon: 089 341676 Fax: 089 341677 eMail: info@kulturundspielraum.de www.kulturundspielraum.de, Veranstaltungsort: -bitte keine Anmeldungen - Pasinger Fabrik August-Exter-Straße 1 81245 München, Telefon: 089-8888806, Fax: 089-8205978

     

    April

    04.-07.  70 Stuttgart, Wettstreit um den STUTTGARTER BESEN 2005, Kontakt: Südwestrundfunk Stuttgart, Fernsehen-Kabarett, Stichwort: ‚Stuttgarter Besen', Postfach 10 60 40, 70049 Stuttgart, Tel.: 0711-929 2784

    11.-17.  88 Friedrichshafen, 21. Theatertage am See in Friedrichshafen, Festival des Amateurtheaters, Kontakt: Förderverein Theatertage am See e.V., Postfach 2946, 88023 Friedrichshafen, Tel: 07541-921632, www.theatertageamsee.de

    21.-24. CH-36 Thun, Schweizer Künstlerbörse mit großem Galaabend zum Jubiläum "30 Jahre Künstlerbörse" organisiert von der KTV Schweiz mit besonderem Programm im Schadausaal Thun; Anmeldungen und Infos bei: ktv – atp, Vereinigung KünstlerInnen – Theater – VeranstalterInnen der Schweiz, Obergasse 1, Postfach 3350, CH-2500 Biel 3, Fon 0041-32 323 50 85, Fax 0041-32 323 50 72, www.ktv.ch

     

    Mai

    28.-29.  33 Gütersloh,  Straßenkunst-Wettbewerb "Gütersloher Straßenfiffi 2005" -

    die Werbegemeinschaft Gütersloh e.V. und die Gütersloh Marketing GmbH suchen dafür Künstler, die mit Artistik, Zauberei, Jonglage und Clownerie den öffentlichen Raum beleben und es verstehen, das Straßenpflaster zur Kleinkunstbühne werden zu lassen.

    1.Preis: 555,- € und der Titel "Gütersloher Straßenfiffi 2005" 2.Preis: 444,- € 3.Preis: 333,- €.

    Der 4. Preis wird vom Publikum vergeben. Der Publikumsliebling wird durch Stimmzettel ermittelt und erhält 222,- €. Alle Künstler/innen oder Künstlergruppen, die am Wettbewerb teilnehmen, erhalten unabhängig von der Preisvergabe eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 250,- €. Schriftliche Bewerbungen bitte an folgende Adresse schicken: Gütersloh Marketing GmbH, Frau Peschke, Eickhoffstr. 44, 33330 Gütersloh

    "Gütersloher Straßenfiffi" im Netz: www.strassenzauber-gt.de

    Juli

    02.-03.  57 Hachenburg,  Burggartenfest mit Thema "Großbritannien" - Anmeldeschluss Ende Februar 2005 - Für unser Burggartenfest mit dem Thema "Großbritannien" suchen wir, die Hachenburger KulturZeit, noch jede Menge Künstler, die beispielsweise Walk Acts, Musik, Theater, außergewöhnliche Performance, aber auch ganz besondere Attraktionen rund um Großbritannien anbieten. Infos: Beate Macht, Perlengasse 2, 57627 Hachenburg Tel.: 02662-958336

    22.-24. 35 Wabern, 14. Harlekinade im Schlosspark Wabern, Anmeldenschluss: 31. Januar 2005; Auf 10 Bühnen und Aktionsflächen rund um das ehemalige Jagdschloss des Landgrafen Karl laufen 100 Aktionen in einer Mischung aus Theater, Gauklerfest und Musikspektakel vor einem breiten Publikum ab. Mit "13. Hessischer Künstlerbörse"; Schwerpunkt in diesem Jahr: "Straßentheater"; Infos: Gemeinde Wabern, Landgrafenstr. 9, 34590 Wabern, Tel.: 05683-500940, www.harlekinade.de

     

    September

    02.-04. 48 Schüttorf, Internationales Strassenkulturfest "Nordhorn staunt und lacht" mit

    mehr als 30 Artisten in über 60 Shows von Stelzenläufern bis Seilartisten, skurrilen Akrobaten, chaotischen Zauberern, liebenswürdigen Clowns, fesselnden Jongleuren, spleenigen Pantomimen und abends unvergleichbaren Galaveranstaltungen im Zirkuszelt. - Info: Heinz Siemering, Rüskau 6, 48465 Schüttorf Tel.: 05923 4053

    (alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten)

    Look Solutions
    AdNr:1050 

    2004-12-15 | Nr. 45 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.