Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3471
  • Themen-Fokus :: Variete

    [zurück]

    Jeden 2. Sonntag im Club

    Premiere im Berliner Kookaburra Comedyclub: Jeden zweiten und vierten Sonntag Abend findet nun die neue Show „Elliz´n`Sens“ statt. Zur Premiere am 15.02.04 präsentierten sich die niederländische Chansoniere Blanche Elliz gemeinsam mit dem der berliner Musikkabarettisten und Comedian Michael Sens. Elliz lächelte, ganz Weibchen in verschiedenen enganliegenden Kleidern (ihr Partner Sens gab mimisch schlüpfrige Kommentare dazu ab...) und bezauberte durch Ihre wunderbaren Liedinterpretationen.

    Michael Sens, der ruhige Entertainer, der SENSitive und smarte Witzerzähler, ergänzte das Musikprogramm als Musiker, Virtuose, Sänger und dann wieder Comedian.

    Als Gäste waren an diesem Abend Martina Brandl und das Potsdamer Musik- Comedy- Duo Schwarze Grütze gekommen, die mit feinsten Wortjonglagen, exzellenter Musikalität und charmanter Bühnenpräsenz das Publikum gekonnt unerhielten.

    Als sie es fertig brachten einen Witz in mehr als 15 verschiedenen Versionen zum Besten zu geben übertrafen sie sich selbst. Ab März sind die beiden im Kookaburra mit einem abendfüllenden Programm live zu erleben. Nichts wie hin! Kontakt: www.comedy-club.biz

     

     

     

     

    2004-03-15 | Nr. 42 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.