Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


30. Internat. Kulturbörse Freiburg


Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

17. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



AgenturNews Meldungen

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3238
  • Szenen Regionen :: Schweiz

    [zurück]

    Jubiläum 30 Jahre Schweizer Künstlerbörse

    Von Mittwoch den 20. bis Sonntag den 24. April 2005 ist es wieder soweit: Im romantischen Seestädtchen Thun direkt am Thuner See 120km südlich von Basel findet die 46. Schweizer Kleinkunstbörse statt. 250 Künstlerinnen und Künstler präsentieren hier 40 Stunden KleinKunst. Zu Gast sind unter anderem Gardi Hutter, die den Schweizer Kleinkunstpreis 2005 erhält sowie die Acapickels - Kabarett, Philipp Boë - Visuelles Theater, Ester Val, - Chanson, Francesca De Martin - kabarettistische Erzählungen, Anne Wylie Band– Weltmusik, Upside Down Aerial Theatre mit Windorgan, Marco Tschirpke - Klavier-Kabarett, Christof Stählin - Literarisches Kabarett, Les Trois Suisses - Music-Comedy, Andreas Thiel - Satire, Andreas Rebers - Kabarett mit Piano und Akkordeon, Alf Mahlo - Kabarett, Helfried - Kabarett, Duo Diagonal – Comedy, Lukas Weiss Productions - Stepptanz- und Percussion-Show, Der Unglaubliche Heinz - Stand up comedy u.v.a. - insgesamt 70 Aufführungen: 40 aus der Schweiz sowie 30 internationale aus Albanien, Argentinien, der (nahezu) gesamten EU bis Kanada, Russland, Senegal und Südamerika. Und dies seit nunmehr 30 Jahren. Zum Jubiläum gibt es natürlich ein besonders umfangreiches Programm an 6 Schauplätzen in Thun: dem Schadausaal, dem Bärensaal, in einem Circus-Chapitau, eine Exposition in Gymnasium – Handelsmittelschule sowie in der Hotelfachschule und auf der Piazza. Dazu noch 3 Nächte mit Late Night Bar & Show sowie 2 Preisverleihungen: dem Schweizer KleinKunstPreis und dem Schweizer InnovationsPreis. Zum Relaxen laden das Restaurant de la Scène, eine FoyerBar, die PiazzaBar und eine Bar des Artistes ein. Darüberhinaus wird es Bars im Bärensaal und in der Hotelfachschule sowie eine Late Night Bar & Show und (jugendfreie :-)) Relax-Massagen geben - eben alles, was das Herz begehrt ... - Infos unter www.ktv.ch

    2009-03-15 | Nr. 46 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.