Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

20. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3359
  • Themen-Fokus :: Clown | Mime

    [zurück]

    KINOTIP: Clowns ohne Grenzen

    Über den Verein Clowns ohne Grenzen Deutschland e.V. haben wir an dieser Stelle bereits vor einiger Zeit berichtet wie hier zuletzt 2015. Jetzt gibt es einen Film zur Arbeit der Organisation: JOY IN IRAN. Premiere war am 17. Januar 2019 in München.

    JOY IN IRAN dokumentiert die Auftrittsreise der Künstler Susie Wimmer, Andreas Schock und Moni Single von „Clowns ohne Grenzen“ zu iranischen Hilfseinrichtungen – Heime für Waisen- & Straßenkinder, Krankenhäuser, psychiatrische Kliniken und Flüchtlingscamps.

    Dabei erzählt der Film nicht nur von intensiven, menschlichen Begegnungen sondern auch die unglaublich wahre Geschichte des iranischen Tourguides Reza Abedini. Während der Reise wird der smarte junge Mann aus Teheran vom „Clowns-Virus“ infiziert und steht am Ende vor seinen eigenen Landsleuten auf der Bühne.

    JOY IN IRAN ist eine filmische Reflektion über die Nächstenliebe und die heilsame Kraft von Humor und geteilter Freude – im Iran und anderswo auf der Welt.
    Gleichzeitig zeichnet dieser Film ein sehr menschliches Portrait dieses umstrittenen Landes, das gerade wieder einmal im Fokus der weltweiten Berichterstattung steht.

    Wer sich für ein oder mehrere Hilfsprojekte im In- und Ausland interessiert, kann sich zum Reiseclown ausbilden lassen. Auch Anfänger sind willkommen. Die Teams bestehen üblicherweise aus mindestens drei bis vier Clowns, Artisten und Musikern, von denen einer oder zwei schon Reise-Erfahrung haben. Betreut wird die Reise vor Ort von einem Reiseleiter. Clowns ohne Grenzen arbeitet auch immer mit Partnerorgansationen zusammen, sowohl in Deutschland als auch vor Ort, die im Krisengebiet helfen. In der Heimat ist außerdem immer ein altgedientes Mitglied als Pate der Reise Ansprechpartner für das Team. Weiter Infos hier.

    Neu gegründet hat sich jetzt auch eine Regionalgruppe in Saarbrücken, die für 2020 einen Auslands-Einsatz plant. Kontakt: Melanie Schlich

     

     

    2019-02-01 | Nr. 102 | Weitere Artikel von: Ronald Maltha



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.