Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3532
  • Bücher | CDs | Software :: CD

    [zurück]

    Kabarettistisches

    Jess Jochimsen präsentiert: DIE VORLESER: Raus aus den Buchläden und rein ins Leben. Seit mittlerweile drei Jahren verwandeln unter dem Vorsitz von Kabarettist und Autor Jess Jochimsen immer wieder vier schön anzusehende Menschen ein Theater ihrer Wahl und eine Bühne des gepflegten Vorlesens. Zu hören gibt es groteske Stadtgeschichten, irrwitzige Glossen und abartige Gedichte – dazu eins, zwei, neun Biere und fertig. Und was dann passiert, liegt irgendwo zwischen Stand-up Poetry und "Schausaufen mit Betonung" (Harry Rowohlt). Vol.1 "Kindheitskatastrophen" (WORTART Best.Nr. 713 54) mit Jürgen Noltensmeier, Jochen Malmsheimer, Jakob Hein und Andreas Gläser, Vol.2 "Abgründe des Alltags" (WORTART Best.Nr. 714 04) mit Axel Hacke, Wladimir Kaminer, Fanny Müller und Horst Evers. - Auch auf seiner neuen CD "Der Wellnässer" (PALATINA VIVA Best.Nr. PV 03018) bleibt Christian Habekost seiner kompromisslosen künstlerischen und inhaltlichen Linie treu; er legt comedyantische Hinterhalte für Dumpfbacken-Schenkelklopfer und Zeigefinger-Kabarettisten gleichermassen. DER WELLNÄSSER ist eine radikale Ein-Mann-Show, die ins Schwarze des Zeitgeistes trifft: Intelligente Comedy, kabarettistischer Standup und groovendes Entertainment mit politisch-inkorrektem Anspruch – dargeboten als rasante, spannende Performance mit einem Minimum an Requisiten und einem Maximum an Pointen.Überraschende Ton-Einspielungen sind raffiniert gesteuerte Soundeffects für ein 90-minütiges Wortfeuerwerk. - Marcel Adam ist der bekannteste Grenzgänger unter den lothringischen Musikern. Dabei ist die Grenze keineswegs nur die geografische vor seiner Haustür. Diese – zwischen Frankreich und dem Saarland – überquert er tagtäglich, sei es auf dem Weg zu Auftritten, Rundfunkaufnahmen oder der Studioarbeit. Auch die Sprachgrenze überwindet er mühelos, denn wie viele Lothringer ist Marcel Adam zweisprachig. Auf seiner neuen CD "uff de Durchräss" (LEICO Best.-Nr. 8617) präsentiert er darum auch eine bunte Mixtur aus deutschen, französischen und saarländischen Liedern. - Einen Einblick in das musikalische Schaffen des Komponisten der Csàrdàsfürstin bietet die CD von Imre Kálmánn – "Du bist das Liebste"

    (Edition Berliner Musenkinder, LC 12000, Bestell-Nr. 05 38 3). Der 1882 in Ungarn geborene Komponist starb am 30.10.1953 nach schwerer Krankheit in Paris ohne sein letztes Werk – ARIZONA LADY – auf einer Bühne untergebracht zu haben. - Ein Künstlerportrait zum 100. Geburtstag (11.10.2003) kann  man auf der CD von Hans Söhnker – "Ich sing' mich in dein Herz hinein" feiern. Wer kennt ihn nicht, den populären Schauspieler und Sänger Hans Söhnker? Am 11.10.2003 wäre er 100 Jahre alt geworden! Fernsehgeschichte schrieb er mit den TV-Serien "Der Forellenhof" und "Salto Mortale", die Straßenfeger der 60er Jahre. Die gesamten Plattenveröffentlichungen zwischen 1933 und 1937 sind jetzt auf dieser CD (Edition Berliner Musenkinder, LC 12000, Bestell-Nr.    05 37 3).- Mit "Yamil"- MUSICAL THEATER SONGS liegt nun die zweite Veröffentlichung des "Stimmwunders" Yamil Borges vor. Als Leonard Bernstein1979 seine "WestSideStory" am Broadway neu inszenierte, engagierte er Yamil für die Rolle der Rosalie. Damit begann eine Karriere, die sich die gebürtige Puertorikanerin nie hätte träumen lassen. Mit der vorliegenden CD lässt Yamil ihre größten Bühnenrollen Revue passieren.

    (Ed. Berliner Musenkinder, LC 12000, Bestell-Nr.   06 11 3). - Wilfried Schmickler

    "Aufhören!" – Hammerhart – das ist Kabarett für starke Nerven! Schmickler, seit vielen Jahren regelmäßiger Gast von Jürgen Becker in den WDR "Mitternachtspitzen" (…Aufhören, Herr Becker!!), präsentiert in seinem ersten Soloprogramm in gewohnter Manier messerscharfes Politkabarett, respektlos, rabenschwarz witzig und keine Sekunde langweilig.

    Ob Dumpfbacken in Politik und Wirtschaft oder medienwirksame und stammtischgeile Auswüchse der Spaßgesellschaft, alles, was in die Pfanne gehört, wird auch hineingehauen, rotzfrech, blitzschnell und hart an der Schmerzgrenze.

    Schmickler ist parteiisch und polemisch, mit aberwitziger Wortakrobatik und brillanten Spitzen tritt er der allgegenwärtigen Verblödung entgegen. Revolverschnauze Schmickler zeigt, dass das politische Kabarett lebt, es ätzt so scharf und aktuell wie eh und je.

    Auf dieser CD sind die besten Ausschnitte aus seinem Liveprogramm, sowie einige Schmankerl aus Schmicklers Giftschrank, unter anderem den CD-Rom Video-Track "Bunte Bilder" aus einer Mitternachtsspitzen-Sendung von 1988. "Aufhören!" ist erschienen bei WortArt, Best.Nr. 713 59.

    - Uli Keuler spielt… - Keulers Markenzeichen ist ein Sprachwitz, der teils derb-komisch, teils zielgenau entlarvend und teils verspielt daherkommt. Er zeigt Alltagsbilder, in denen sich das Publikum bei aller Skurrilität mühelos wiederfindet. Obgleich die Mehrzahl seiner Helden aus dem südwestdeutschen Raum stammt, kann man ihre lebendigen Vorbilder auch in anderen Teilen der Republik antreffen. Diese CD enthält – ohne Anspruch auf chronologische Ausgewogenheit – Programm-Höhepunkte der vergangenen 30 Jahre seit seinem Beginn 1973. Glückwunsch!.

    (CD-Bestell-Nr. 82876554722 im Vertrieb von BMG).- Das neue Album von Willy Astor "Leuchtende Tage" offenbart sich als echte Überraschung. "Leuchtende Tage" – der Titel basiert auf einem Konfuzius-Zitat und ist nicht wie erwartet ein weiterer Streich des bekannten Wortspielers. Entstanden ist die CD (BMG Ariola, CD Bestell-Nr. 82876555262) mit Impressionen und Geschichten als Lied, die im Innersten von Willy Astor meist über Jahre hinweg gereift sind. Wer hier bitteren Ernst oder pathetische Schwelgerei befürchtet, liegt falsch. Astor beweist als gefühlvoller Autor, dass ihm die Gratwanderung zwischen ergreifender Tiefe und beschwingter Leichtigkeit mit gewohntem Charme gelingt. Dabei sitzt auch den melancholischen Liedern der Schalk im Nacken ("Lied für schlechte Zeiten"). - Der Spaß ist voll. So protestiert nur einer:

    Rolf Miller, dem es immer wieder gelingt das Publikum zu begeistern. Miller spielt ein Prachtexemplar geistigen Tiefflugs und guter Laune, das garantiert bei jeder Familienfeier auftaucht. Sie kennen das! Man sitzt genau daneben. Der Mann aus dem Odenwald spricht in Halbsätzen. Mitten im Wort bricht er ab, verschränkt die Arme und … genau. Recht hat er!

    Und bei Rolf Miller wird auch da gelacht, wo er nichts sagt. Er ist der Meister des Timings.

    Mit dem eigentümlichsten Dialekt aller Zeiten kommt Rolf Miller auf die Bühne und wird dennoch sowohl im Norden als auch im Süden der Republik verstanden: Für das Programm "Der Spaß ist voll" gab es z.B. den Norddeutschen, aber auch den Hessischen Kabarettpreis. - Die Preisträgerin des Deutschen Kleinkunstpreises 2004 Lisa Politt hat jetzt die CD ihres Soloprogramms "Rache" veröffentlicht (CD Vertrieb Herrchens Frauchen, Tel.: 040-380 9484). Lisa Politt bietet geistreiches politisches Kabarett von und für nachdenkliche Menschen. Neben Bushs USA geraten hier besonders die Grünen ins Blickfeld, deren Gesinnungswandel bei den Kosovo- und Afghanistanfeldzügen von Politt mit einigen besonders bissigen Bemerkungen bedacht wird. Der Politiker das unbekannte Wesen.

    Ein Rachefeldzug zum Reinhören! - "Weihnachten g'spian" ( Sound & Media, Infos unter www.mainstreet.at) heißt die brandaktuelle CD der österreichischen  a capella Pop-Gruppe MAINSTREET. Sie haben alles in die Waagschale geworfen : Ihren mittlerweile legendären Schmäh, das typische Augenzwinkern, zum Teil selbstgeschriebene Texte und Arragements.

    Ob es die österreichischen traditionellen Weihnachtslieder sind, bekannte Christmas-Songs auf Englisch oder eigene Titel. Sie haben trotz ihrer Vielfältigkeit eines gemeinsam : Sie bringen die Zuhörer zum Schmunzeln, Lachen, manchmal auch zum Nachdenken.

    - Mit teilweise von tiefschwarzem Humor nur so triefenden Texten, verpackt in genial unpassend melodiösen Chansons, fesselt er das Publikum von der ersten bis zur letzten Minute. Auf der neuen CD von Bodo Wartke "Achillesferse" geht es um wunde Punkte, die uns manchmal sehr wehtun. Aber: Mach' ein Lied daraus, und es ist gleich nicht mehr so schlimm." Die CD ist ein Live-Mitschnitt des neuen Programms aus der AGMA Zeitbühne, Hamburg, 2003, der außerdem ein 20-seitiges Booklet beiliegt, das u.a. den vollständigen Text "Mein Reisetagebuch" beinhaltet (Bestellungen unter www.bodowartke.de). - Stefanie Seeländer zeigt sich von einer neuen Seite: In "EINFACH SO! Und auch anders" beleuchtet sie zusammen mit ihrem Pianisten Ulli Meier-Limberg das Liebenswerte des Alltags, von witzig-ironisch über frech-frivol bis tiefgründig. Einfühlsam begleitet sie der Mann am Klavier und kommentiert das Geschehen mit seinem trockenen Humor. Die Lieder und Texte - Chansons von Kreisler über Kändler und auch Kinderlieder - drehen sich um Launen und Leidenschaften und zeigen die kleinen und großen Facetten unseres Lebens. Stefanie Seeländer hinterfragt Gewohnheiten und eröffnet neue Perspektiven.
    In ihrer frischen und lebendigen Art vermittelt sie ein grundlegendes Gefühl: Carpe diem - genieße den Tag, und zwar einfach so - und auch anders (erhältlich unter www.seelaender.de).

    Olaf Schubert ist wieder da! - Nach kurzer intensiver Schaffenskrise, ausgelöst durch ein ernüchterndes Gespräch mit einer galizischen Anarcho- Syndikatistin, präsentiert uns Schubert sein neues Programm: »Boykott«.
    Schon der Titel deutet darauf hin, dass Schubert nun noch unbeirrter und gradliniger den Weg des Widerstandes geht. Dies ist die logische Konsequenz seines Schaffens, Summe aus Enttäuschung und Hoffnung. Den tiefen Bruch mit Teilen der Plattenindustrie, welchen der Titelsong auslöste, konnte Schubert durch Nähe zu Produktionsarbeitern selbiger ausgleichen, ließ ihn aber auch klar erkennen: am Fuße des Leuchtturmes ist es am dunkelsten. Schubert kennt die Einsamkeit und er schöpft aus ihr. Er ist der Libertine im Ausguck, der einsame Mahner, der Verteiler des Richtigen. Jedoch - ist er wirklich so allein? Das Programm gibt es jetzt auf CD und DVD (erhältlich bei www.eimerverkauf.de). - Egal was der 26jährige Mannnheimer Halbtürke Bülent Ceylan auch darstellt, er überzeugt durch Authentizität, ausgefeilte Texte und durch einen gelungenen Spagat zwischen den diversen Comedy-Genres. Auf seiner neuen CD "Döner For One" jongliert er mit den Eigenheiten und Widersprüchen unterschiedlicher Figuren, Kulturen und Ereignissen und hinterlässt ein amüsiertes aber auch verblüfftes Publikum, das sich am Ende fühlt, als hätte man ihnen mitten in einem Kinofilm das Licht angeknipst. Das mittlerweile 4. Programm von Bülent Ceylan "Döner for one" provoziert und produziert (DA Music Nr. 560040). - Das Salonorchester Weimar (Gewinner des Ravensburger Kupferle 2003) präsentiert auf seiner aktuellen CD "Ich küsse Ihre Hand Madame" (ACD Nr. 6052)  alte Filmmelodien und arrangiert sie neu, u.a. "In der Bar zum Krokodil" und natürlich auch den bekannten Titelsong der CD. Am 7. November hatte ihr neuestes Programm "Wir wollen nach oben"  Premiere in Weimar.

     
    2003-12-15 | Nr. 41 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.