Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3532
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    Kleinkunstfestival um den Pegasus-Show-Entertainment-Cup in Leipzig, Köln und Stuttgart

    Nach den großen Erfolgen der Veranstaltung im Remspark in Waiblingen bei Stuttgart 2000 und 2001 wird Pegasus Show Entertainment das Festival 2002 auch im DuMont-Carré in Köln und im Pösna Park in Leipzig durchführen.

    Wer kann, der darf, lautet das Motto des deutschlandweiten Kleinkunstfestivals. Wer außergewöhnlich Unterhaltsames bieten kann, ist ein potenzieller Kandidat - allein oder in der Gruppe. Gefragt sind beispielsweise Pantomimen, Jongleure, Sänger, Artisten, Zauberer, Rede- und Wortkünstler, Chansonetten oder Tänzer.

    Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise und schließlich die Fahrkarte ins Showgeschäft. Der jeweils beste Künstler wird mit dem Pegasus-Show-Entertainment-Cup ausgezeichnet.

    Die Kleinkunstfestivals gehen über drei Tage. Donnerstags und freitags finden die Vorausscheidungen statt. Ebenfalls tagsüber treten dann auch die fünf besten Darbietungen der Vorausscheidung in den Wettbewerb am Samstag in der Endausscheidung an.

    Die Termine der Kleinkunstfestivals: 5. bis 7. September im Remspark in Waiblingen bei Stuttgart; 12. bis 14. September im DuMont-Carré in Köln und 24. bis 26. Oktober  im Pösna Park in Leipzig.

    Anmeldeschluss für jeden Austragungsort ist der 31. Juli 2002. Ausschreibungsunterlagen erhalten Interessierte bei: Pegasus Show Entertainment, Bahnhofstr. 4, 71570 Oppenweiler, Tel. 07191/4239, Fax 07191/44925.

     

    Markus Zohner Sommer Academie für darstellende Kunst

    22. Juli bis 2. August 2002 in Arogno / Tessin Vom 22. Juli bis zum  2. August 2002 findet in Arogno / Tessin zum zweiten Mal die Markus Zohner Sommer Academie für darstellende Kunst  statt. Intensivkurse mit hochkarätigen Lehrern aus ganz Europa stehen allen Interessierten offen: von der Commedia dell'Arte zum Theater Shakespeare's, von der Pantomime zur Theaterimprovisation, vom Erfinden von Geschichten über Körper und Stimme, der Entdeckung theatralischer Figuren, bis hin zu Marketing und der Kreation theatralischer Figuren.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.zohnertheater.ch/academie Markus Zohner Sommer Academie 2001 Via Lambertenghi 9 CH - 6900 Lugano Telefon: +41 /  (0)91 / 921 46 36 Telefax: +41 / (0)91 / 921 47 17 E-mail: mailto:academie@zohnertheater.ch

     

    European Youth Circus (Artisten-Festival)

    vom 31. Oktober bis 03. November 2002 in Wiesbaden   Die Veranstaltungen des European Youth Circus finden in einem Chapiteau (Manege mit 9,5 m Durchmesser) im Zentrum von Wiesbaden am Rathaus und Hessischen Landtag statt. Aufgerufen zur Teilnahme sind alle Artisten Europas bis einschl. 25 Jahren. Festivalpreise 2000/1500/1000/800/500und 300,- € + Sonderpreise mit je 250 € bzw. Engagements. Anmeldeschluß ist der 31. Juli 2002!

    Infos: Kulturamt Wiesbaden, Schillerplatz 1-2, 65185 Wiesbaden oder per e-mail: european.youth.circus@wiesbaden.de

     

    9. Lenzburger Gauklerfestival, 16./17. August 2002

    Festival für Strassenkünstler. Infos zu Kostenerstattung, Reisespesen, Gewinnchancen usw. sowie Anmeldungen beim Festivalbüro Lenzburger Gauklerfestival, CH-5402 Baden, Cordulaplatz 1, Tel. 0041 56 221 81 10 • Fax. 0041 56 221 81 33

     

    14. Attendorner Gauklerfest - 27/28. Juli 2002

    Internationales Comedy- & Musikfestival auf 5 Bühnen.  

    Infos bei JUZ Attendorn, Otto Haberkamp, D-57439 Attendorn, Heggener Weg 9, Tel.: 02722 959350, Fax: 02722 959352

     

    4. Internationaler Wettbewerb der Straßenzauberer

    vom 02.-04. August in St. Wendel/Saar

    Vom 02.-04. August 2002 steht das saarländische Städtchen St. Wendel wieder ganz im Zeichen der Straßenzauberei. Magier aus Europa und Übersee werden beim 4. internationalen Wettbewerb der Straßenzauberer ”Zauberhaftes St. Wendel” ihre Künste demonstrieren. Im Vorjahr waren tausende Besucher vom magischen Treiben in der historischen Altstadt begeistert. Über 50 Straßenzauberer aus elf Ländern hatten sich beworben, 18 Magier aus Tschechien, Niederlande, Österreich, Schweiz und Deutschland hatte die veranstaltende Stadt St.Wendel zugelassen. 1999 gewann Dr.Marrax aus Stuttgart den Wettbewerb, im Jahr 2000 siegte Shri Magada aus Bad Liebenzell und 2001 Mika aus Kraichtal. Der Wettbewerb wird am 02. und 03. August auf drei Aktionsplätzen in der St. Wendeler Fußgängerzone ausgetragen. Höhepunkt des Events ist die Magische Nacht am Samstagabend im Saalbau. Der Sonntag steht ganz im Zeichen eines großen Kinder-Zauberfestes. Die drei Sieger des Straßenwettbewerbs werden mit Geldpreisen von 750, 500 bzw. 250 Euro geehrt. Alle Teilnehmer erhalten eine Kostenpauschale von jeweils 400 Euro.

    Bewerbungen bis spätestens 30. Juni 2002 bei Georg Lauer, Am Schlaufenglan 70, D-66606 St. Wendel, Tel. 06851-867055, Fax: 867059,

    eMail: gog-concept@t-online.de.

    Infos gibt es auch im Internet unter www.aktionsgemeinschaft.de (Termine!).

    Für interessierte Zaubertouristen (Einzelreisende oder Gruppen) bietet man kostengünstige Pauschalarrangements an.

     

    2002-06-15 | Nr. 35 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.