Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3412
  • Szenen Regionen :: München

    [zurück]

    Kritik: Daphne de Luxe: Comedy in Hülle und Fülle

    Ein besonderes Flair strahlt das Oberanger Theater aus, und so sind auch die Künstler und ihre Programme dort immer etwas Besonderes. Die Comedy-Lady Daphne de Luxe passt hervorragend in dieses Bild. Sie hatte eine Menge unterhaltsame und musikalische Schmankerl im Gepäck. Daphne de Luxe ist eine Vollblut-Entertainerin und strapaziert mit ihrem pfundigen Comedy-Programm mit musikalischen Unterbrechungen, das auch für Männer geeignet ist, wirklich anhaltend die Lachmuskeln der Zuschauer. Bereits zum Christopher Street Day angereist, verfolgte die Fangemeinde auch die beiden folgenden Soloauftritte – und offensichtlich fühlt sich Daphne in München besonders wohl. Man hatte jederzeit das Gefühl, dass es ein Heimspiel ist und sie aus dem Nähkästchen plaudert, so gekonnt reihte sich Anekdote an Anekdote. Und auch wenn sie bei ihren nicht immer ganz jugendfreien Geschichten einmal abschweift, so findet sie immer zurück zum roten Faden, und das auf eine wirklich beeindruckende Weise. Aber Achtung: Wer sich ins Publikum begibt, tut dies auf eigene Gefahr, denn vor der Einbeziehung in die Show ist niemand sicher. Beeindruckend auch die Fähigkeit, nicht nur ein unterhaltsames Programm mit spitzer Zunge durchzuziehen, sondern sich auch auf das Publikum einzustellen, aktuelle und regionale Besonderheiten einzubinden und nicht nach 1½ Stunden in die Garderobe abzurauschen. Vielmehr bekommen die Gäste eine rauschende Show geboten, die in München erst gut nach Mitternacht endete.

    Redaktion: Gerti Windhuber

    2009-09-15 | Nr. 64 | Weitere Artikel von: Gerti Windhuber



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.