Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3412
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    Lingener Kleinkunstpreis 2004

    Der A&O Veranstaltungsservice sowie diverse Sponsoren schreiben den Lingener Kleinkunstpreis aus. Erstmals ist im Juli/August 2004 ein Sommer-Variete-Musik Programm  im Freien geplant. Die gesamte Innenstadt wird zur Bhne erklrt. Im Rahmen eines verkaufsoffenen Samstags wird den Besuchern an bestimmten Spielpltzen Kleinkunst geboten. Am Abend werden die Knstler auf einer Open Air Bhne ihr Knnen unter Beweis stellen. Die bernachtung bernimmt der Veranstalter. Am Wettbewerb knnen sich Einzelpersonen oder Duos/Ensembles beteiligen aus den Sparten Comedy/Kabarett/Musik/Variet. Die Preise: 1. Preis: EUR 1.000 2. Preis: EUR 500 3. Preis: EUR 250. Der/die GewinnerIn erhlt ausserdem die einen Folgeauftritt bei der internationalen "Comedygala" in Lingen am 21.Januar 2005 im Theater an der Wilhelmshhe.

    Die maximale Programmlnge sollte 20 Minuten betragen. ber die Zulassung zum Wettbewerb entscheidet eine Jury, bestehend aus dem Inhaber des A&O Veranstaltungsservice, einem Vertreter der Medien und einem weiteren Vertreter des Kulturamtes der Stadt Lingen (Ems). Ein Anspruch auf Teilnahme am Wettbewerb besteht nicht. Die Beitrge am Wettbewerbsabend werden von der Jury bewertet. Der Rechtsweg bei der Preisvergabe ist ausgeschlossen. Bewerbungsschluss ist der 31.12.03. - Bewerbungsunterlagen mit Video / DVD bitte an: A & O Veranstaltungsservice, Werner Wessel, Kaiserstr. 10 a, D-49809 Lingen; Tel.: 05 91 - 9 15 27 21

     

    Gieener Schwtzer Straenkunst-Wettbewerb

    Sonntag, 25. April 2004

    Gefordert sind 2 Straenshows von ca. 20 Minuten und ein Kurz-Auftritt bei der Open-Air-Gala, der aber nicht mehr in die Wertung mit eingeht. Zu gewinnen sind drei Jury-Preise: 500, 400 und 300 € sowie ein Publikumspreis von 500 €. Aufwandspauschale von 250 € pro Person.
    Infos und Anmeldung bei Carl Eberhard Kraatz, Bahnhofstr. 43, 35390 Gieen, Tel. 0641-711 97, e-mail: schwaetzer@kunst-in-der-city-de.

     

    „1. Backnanger Treppenwitz“

    Kabarettfestival vom 20. bis 22. August 2004 vor historischer Kulisse.

    Nachwuchs - Kabarettisten gesucht ! In einmaliger Kulisse der Backnanger Innenstadt, wird an drei Tagen ein Kabarettspektakel ber die Treppenstufen der groen Freitreppe neben dem alten Stadtturm gehen, das mit Sicherheit weit ber die Backnanger Grenzen von sich reden machen wird.

    Mit Michael Holderried steckt kein unbekannter als Veranstalter hinter den Kulissen. Mit seinen Kleinkunstfestivals ber ganz Deutschland hat er sich in der Festivalszene einen Namen gemacht, seine Knstleragentur Pegasus Show Entertainment ist etabliert und das TraumZeit-Theater in Backnang unter seiner Leitung als Theaterdirektor hat in den letzten 8 Monaten seit seinem Bestehen positiv von sich reden gemacht.

    Im Rahmen von Abend-Soloauftritten der Kabarettisten Thomas Freitag am Freitag den 20.August und Christoph Sonntag am Sonntag den 22. August, wird am Samstag ein Wettbewerb um die „Goldene Backnanger Treppenstufe“ ausgelobt. Der Oberbrgermeister der Stadt Backnang Herr Dr. Frank Nopper hat die Schirmherrschaft dieser Veranstaltung bernommen. Bewerben knnen sich Kabarettisten mit einem Ausschnitt aus Ihrem Programm mit einer Hchstdauer von 20 Minuten. Die Bewerbung sollte mit Vita, Foto und Videomaterial erfolgen, da aus allen Einsendungen die besten 6 ausgewhlt werden um vor einer Jury in welcher auch Thomas Freitag vertreten sein wird am 21. August anzutreten.

    Zu gewinnen gibt es Geldpreise in Hhe von insgesamt 2000.- Euro. Die Ausschreibung erhalten Sie unter 07191/908520 Stichwort „Treppenwitz“

    Anschrift:

    Theaterbetriebe Holderried GmbH.
    „1. Backnanger Treppenwitz“
    Stiftshof 6
    71520 Backnang
    oder unter „1. Backnanger Treppenwitz“ auf der Internetseite
    www.traumzeit-theater.de
     

    Internationales Straentheaterfestival Detmold  28.05.-01.06.2004

    Das Festival wird in der Art eines Wettbewerbs ausgetragen, bei dem in den beiden folgenden Sparten die jeweils beste Produktion mit einem Frderpreis ausgezeichnet wird:

                "Mobiles und flexibles Straentheater"  3.000,-- €

                "Open-Air-Theater"                                        8.000,-- €

    Die Ermittlung der Preistrger sowie die Verleihung der Preise erfolgen durch eine internationale Fachjury.

    Bewerben knnen sich ausschlielich professionelle Theatergruppen mit Produktionen, die bewut fr draussen konzipiert sind und auch nur dort gespielt werden. Kindertheaterstcke und reine Straenmusikgruppen werden nicht bercksichtigt. Die Auswahl und Einladung zum Festival erfolgen durch ein fachkundiges Gremium, das nicht mit der Jury identisch ist und keine eigenwirtschaftlichen Interessen verfolgt. Fr weitergehende Infos und Ausknfte zur Bewerbung stehen wir jederzeit gern zur Verfgung:

    Nicole und Jrgen Ruppert
    Kulturbro
    Am Stadtwald 70a
    D-53177 Bonn
    Tel. 0228-619 650
    Fax: 0228-619 65 20
    e-mail: kb@kulturbuero.info
    www.kulturbuero.info

     

     

    Theaterzwang 2004 11. Festival Freier Theater NRW

    5. - 13. Mrz 2004

    Gesucht werden: Kurz-Szenen; Short Cuts; Mini-Dramen; Daily Soaps; Monologe und Dialoge als Film- oder Theaterszene; mit oder ohne Regieanweisungen; mit maximal drei sprechenden und / oder handelnden Personen. Inhalt, Sprache und Form sind freigestellt. Die Ausschreibung ist offen und wendet sich an alle. Bis zum Einsendeschluss, den 15. Januar 2004, knnen Beitrge ans THEATERZWANG 2004  Festivalbro eingesandt werden. 

    Kontakt und Infos bei:

    THEATERZWANG 2004, "Mini-Drama",
    Gntherstr.65,
    44143 Dortmund
    Tel. 0231 -55 75 21 15   Fax 0231- 55 75 21 29 

      

    Neuer Beratungsservice fr Knstler und Agenturen

    versicherungsladen_67_35Die TROTTOIR-Redakteurin Gabriele Skarda hat in den letzten Jahren  bei uns mehrere Fachartikel zu den Themen Knstlersozialversicherung, GEMA,  Brorganisation, Frdermittel fr Kulturprojekte u.a. verffentlicht. Darberhinaus fhrt das Bro Skarda Einzel-Coachings zur Vorbereitung  von Knstlern und Agenturen auf dem Weg in die Selbststndigkeit durch.  Auch Booking-Seminare fr den Verkauf von Knstler-Programmen gehren  zu Ihrem Repertoire. Nicht zuletzt hilft ihr dabei ein beinah 25-jhriger Erfahrungsschatz aus aktiver Booking- / Management- und Promotionttigkeit.   
    Da es nicht fr jeden Knstler bzw. Agenten mglich ist, ein Seminar mit Anreise etc. zu buchen und sich auch oftmals spontan Fragen bei den o.g. Themenbereichen ergeben, bei der der neutrale Rat einer Fachkraft von groem  Nutzen sein kann, bietet das Bro ab sofort einen telefonischen Beratungsservice an. Unter der Nummer 0190-735 028  kann jeder fr nur Euro  1,24/ Min. schnelle und kompetente Ausknfte anfordern.    Details zu diesem neuen Service-Angebot sind natrlich vorher kostenfrei  abfragbar bei Gaby Skarda,
    Knstleragentur & Management, Bergstr. 31, 82069  Hohenschftlarn, Tel.: Tel. 08178/ 3584,  Fax  08178/ 3915,  www.agentur-skarda.de und www.skarda-seminare.de.

    AdNr:1085b  

    2003-12-15 | Nr. 41 |



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.