Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3532
  • Szenen Regionen :: München

    [zurück]

    Michael Altinger ist „Der entscheidende Tor“

    PREMIERE: November 2007  

    Michael Altinger über sein neues Programm:

    „Der Titel meines neuen Programms bringt die ganze Sache exakt auf den Punkt. Jeder weiß genau, was ihn erwartet: Ein „Tor“ ist, laut Duden, ein törichter, lebensfremder Mensch. Das gefällt mir! Das klingt nach mir. Nach dem gnadenlosen Draufgänger, der gern übers Ziel hinausschießt und keinerlei Reue zeigt. So bin ich eben.

    Na ja, vielleicht nicht wirklich lebensfremd, dafür aber umso törichter. Obwohl: Töricht ist auch nicht unbedingt ein schönes Prädikat. Aber wenn man’s richtig versteht, dann find ich’s eigentlich doch ganz in Ordnung.

    Außerdem halte ich den Duden für überschätzt. Da steht nämlich noch dabei, ein „Tor“ wäre ein Narr. Was hat das bitteschön mit mir zu tun? Der Duden kennt mich doch überhaupt gar nicht! Und ich lasse mir von einem Buch nicht vorschreiben, wie ich zu sein habe!

    Noch nie habe ich einen Titel zu meinem Programm so geliebt. Deshalb werde ich auch fest zu ihm stehen!

    In meinem Programm geht es natürlich nicht ohne Opfer. Und ich werde große Opfer bringen. Ein ganzes Dorf wird diesmal von der Landkarte verschwinden, im Dienst der guten Sache.

    Eines ist klar: Ich werde schwerwiegende Entscheidungen treffen, die unsere Lebensgewohnheiten jäh auf den Kopf stellen. Und ich werde meiner Generation ihre Ehre zurückgeben. Jawohl! Denn unser Dasein hat eine Bedeutung, die manchmal sogar über Ü30-Parties und Wellness-Schokolade hinausgeht. Ich weiß, es klingt unvorstellbar: Doch kommet und sehet selbst!

    Begleitet wird diese Wahnsinns-Show wie immer von der einmaligen Ein-Mann-Band Martin Julius Faber.“

     

    Preise und Fernsehpräsenz:

    Autor und Darsteller in der Sendung „Die Komiker“ im Bayerischen Fernsehen; „Ottis Schlachthof“, „Scheibenwischer“, „3sat-Festival“

    1996 Passauer Scharfrichterbeil (1. Platz)

    2001 Bayerischer Kabarettpreis (Senkrechtstarter)

    2002/2003 Ensemble-Mitglied der Münchner Lach- und Schießgesellschaft

    Seit 1997 Mitglied von OCCAMS, dem Lustspielhaus-Ensemble

    2007-09-15 | Nr. 56 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.