Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3443
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    Niederrheinischer Kabarettpreis wird 2010 wieder vergeben

    Die Suche nach dem „Schwarzen Schaf“ beginnt

    Das „Schwarze Schaf " wird gesucht: Ab dem 1. Oktober 2009 können sich Kabarettisten und Gruppen für den mit 12.000 Euro dotierten Niederrheinischen Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ bewerben. Der nach Hanns Dieter Hüsch (Das Schwarze Schaf vom Niederrhein) benannte Förderpreis, der seit 2001 von der Stiftung Mercator gefördert wird, brachte schon Künstler wie Lothar Bölck (2008), Thomas Wittmann (2005) oder K. W. Timm (2003) ins Rampenlicht des politisch-gesellschaftskritischen Kabaretts. Bis  Ende des Jahres können Wettbewerbsbeiträge in Form eines Videomitschnitts eingereicht werden.

    Bedingungen für die Teilnahme von Einzelkünstlern oder Ensembles sind die eigene Urheberschaft des Wortkabaretts und nicht mehr als fünf Jahre professionelle Bühnenpraxis. Aus allen Beiträgen wählt eine Jury die 16 vielversprechendsten Newcomer aus, die im März dann von Krefeld über Moers bis Emmerich und Wesel touren werden. Die besten sechs treten im Finale am 24. April 2010 im „Theater am Marientor“ in Duisburg unter dem Juryvorsitz von Harald Schmidt gegeneinander an.

    Weitere Informationen und das Bewerbungsformular: www.dasschwarzeschaf.com


    STUTTARTER BESEN: VIEL STAUB, VIEL EHR

    Längst hat sich die begehrte Kabaretttrophäe des Renitenztheaters als Karrierebeschleu-niger für junge Kleinkünstler etabliert: Hagen Rether, Matthias Egersdörfer und Florian Schröder waren erst Besengewinner und wurden dann zu Straßenfegern. Die dreizehnte Ausgabe des Wettstreits präsentiert ARD-Moderator Dieter Moor am 20. April 2010 in den Stuttgarter Wagenhallen. Die Ausschreibung für 2010 richtet sich vor allem an junge politische und literarische KabarettistInnen, die mit insgesamt 6200 Euro Preisgeld gefördert werden.

    Acht Künstler werden ausgewählt, um am Wettkampfabend 15 Minuten aus ihren  Programmen zu präsentieren. Die Fachjury - unter anderem mit ARD Kabarettist Frank Lüdecke - kürt am selben Abend die Sieger. Der gesamte Wettbewerb mit allen Teilnehmern wird vom SWR aufgezeichnet und als 90minütige Sondersendung ausgestrahlt. Die Gewinner der drei Preisbesen und des Publikumspreises werden zusätzlich auf dem Kabarettplatz des SWR-Fernsehens, Samstags um 23.30 Uhr vorgestellt.

    2008 konnte sich Carmela de Feo aus Oberhausen den Siegerbesen und den Publikumspreis abholen Die Ruhrpott-Rampensau mit Migrationshintergrund landete vor dem Poetry-Slam Philosophen Andreas „Spider“ Krenzke , dem Powerpaket Nepo Fitz und den Musikcomedians von Bidlah Buh.

    Bewerbungen mit Demo-Material senden Sie bitte an das Renitenztheater Stuttgart, Stichwort: Stuttgarter Besen, Eberhardstr. 65 , 70173 Stuttgart. Rückfragen bitte an, Roland Mahr, Renitenztheater, 0711-4704358, r.mahr@renitenztheater.de.

     

    Paulaner Solo 2010

    "Paulaner Solo" ist ein Nachwuchswettbewerb für Solisten der Sparten Kabarett und Musikkabarett. Der Wettbewerb wird gemeinsam vom Veranstaltungsforum Fürstenfeld und der Paulaner Brauerei München ausgerichtet. In drei Vorrunden präsentieren sich jeweils vier Kandidaten. Eine Fachjury wählt pro Vorrunde einen Sieger, der am Finale teilnimmt.

    Im Finale spielen die drei Vorrundensieger um die Verteilung der Plätze 1 bis 3. Zusätzlich zu diesen Jurypreisen vergeben die Zuschauer hier an ihren Favoriten den Publikumspreis. Für das Paulaner Solo 2010 können sich ab jetzt wieder Solokünstlerinnen und Solokünstler aus den Bereichen Wortkabarett und Musikkabarett bewerben. Anmeldeschluss für das Paulaner Solo 2010 ist der 30. Oktober 2009. Voraussetzung ist eine maximal dreijährige Bühnenerfahrung als Solokünstler, keine ständige Radio- oder Fernsehpräsenz und ein Mindestalter von 18 Jahren.

    Infos bei: Veranstaltungsforum Fürstenfeld, Christine Hochenbleicher Fürstenfeld 12, 82256 Fürstenfeldbruck, Tel. 08141-66 65-110, www.paulaner-solo.de

     

    Swiss Comedy Award 2010

    Der Swiss Comedy Award ist einer der renommiertesten Wettbewerbe für Comedians deutscher Sprache oder mit visuellen Nummern. Das Finale des 11. Award findet am Freitag, 7. Mai 2010, im EventDome in Pfäffikon am Zürichsee statt. Bewerbungen sind ab sofort möglich. Die Teilnahmebedingungen können bei Danny Gundelfinger angefordert werden. COMEDY.CH, Danny Gundelfinger, Postfach, CH-8803 Rüschlikon, Tel. 0041-44-724 14 32, mail: danny@comedy.ch

     

    2009-09-15 | Nr. 64 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.