Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3532
  • News Events :: Premieren

    [zurück]

    PREMIERE: „Auf der Suche nach dem verlorenen Mann“

     

    Mit seinem Erfolgsprogramm „DIE NÄCHSTE BITTE“ hat Stephan Bauer in den letzten beiden Jahren die Bildschirme erobert: Von Ottis Schlachthof über Harald Schmidt bis zu den Mitternachtsspitzen und TV total. Es hat sich herumgesprochen, dass Stephan Bauer ein Muss für alle ist, die auf intelligenten Humor stehen. In seinem neuen Programm „Auf der Suche nach dem verlorenen Mann“ geht es um die wahre Männlichkeit, eben das, was den Unterschied macht − oder eher bisher gemacht hat. Denn Frauen, so Stephan Bauer, haben den Männern trotz „Gillette Mach 4“ den Rang abgelaufen. Dass Männer das stärkere Geschlecht sind, ist mittlerweile ein Märchen!

    TROTTOIR: Stephan, haben Männer noch eine Chance bei den starken

    Frauen von heute?

    Stephan Bauer: Nein, weil die Erwartungen an uns Männer viel zu hoch sind: Im Grunde müssen wir sein wie eine Küchenrolle: sanft, stark und ständig verfügbar.

    TROTTOIR: Gibt es eine durchgehende Story in deinem neuen Programm oder besteht es aus einzelnen Situationen, in den sich die Männer wiedererkennen?

    Stephan Bauer: Wie immer in meinen Programmen, gibt es einen Geschichte: Ich bin diesmal schrecklich verliebt in meine Nachbarin, die mich aber nicht will, weil sie mit einem sagenhaft unintelligenten karibischen Salsa-Tanzlehrer eine Sex-Affäre hat. Womit wir beim Thema sind: Männer, die immer schwächer werden, Selbstbewusstseinsprobleme haben und in Auseinandersetzungen mit Frauen immer den Kürzeren ziehen. Sozusagen ein Anti-Männer-Programm, bei dem allerdings auch die Frauen was auf den Deckel kriegen.

    TR: Wo kann man dein Programm demnächst sehen?

    SB: Die Premiere ist aus traditionellen Gründen am Donnerstag, den 02.10.08, in Löffingen/Kurverwaltung. Im TV bin ich am Freitag, den 10. Oktober, bei Grünwalds Freitagscomedy um 22:30 Uhr im Bayern 3 Fernsehen. Weitere Termine findet man auf meiner Homepage www.stephanbauer-kabarett.de.

    2008-09-15 | Nr. 60 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.