Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3412
  • Themen-Fokus :: Strassentheater

    [zurück]

    Rebellen, Reformer, Revolutionäre

    ... so lautet das Motto des Kultursommers Rheinland-Pfalz, der am ersten Maiwochenende mit einem internationalen Musik- und Straßentheater-Programm in Andernach am Mittelrhein die Saison 2007 eröffnet. Über 100 Künstlerinnen und Künstler aus ganz Europa verwandeln zwei Tage lang das Stadtbild und machen die Innenstadt zu einer großen Bühne – und das bei freiem Eintritt!

    Dreizehn Gruppen gestalten das Tagesprogramm mit Tanz-, Theater- und Musikinszenierungen jenseits der Kulturtempel: Die Compagnie Cacahuète attackiert mit ihrem Provokationstheater lustvoll und schamlos im besten Sinne des Wortes die Gesellschaft und bürgerliche Moralvorstellungen. Die Fanfare Jo Bithume, das 18-köpfige Musikensemble der renommierten Cie. Jo Bithume, zeigt eine wunderbare Parodie auf den Orchesterbetrieb. Les Grooms aus Paris, die bereits mit ihren eigenwilligen Adaptionen von Wagners Ring und Mozarts Zauberflöte das Kultursommer-Publikum begeistert haben, bringen mit ihrer neuen Inszenierung das klassische Ballet auf die Straße. Außerdem mit dabei: die Mabò Band, die Cie. Ohé, Pickled Image, Le Monde en Chantier, La Goutte au Nez, die Bollywood Brass Band, Cie. SDF, Cie. Les Apostrophés, La Clique sur Mer und Lorgnette.

    Das vollständige Programm ist ab Mitte April unter den folgenden Adressen erhältlich: Kultursommer Rheinland-Pfalz, Tel. 0 61 31-28 83 80, www.kultursommer.de.

    2007-03-15 | Nr. 54 |



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.