Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg

Kleinkunstfestival Usedom

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3553
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    Sebastian Blau Preis


    Es ist soweit: das erste schwäbische Mundart-Festival, der Sebastian Blau Preis, richtet sich an alle, die Texte in schwäbischer Mundart verfassen, unabhängig von deren Wohnort. Eingereicht werden können Beiträge aller literarischer Gattungen, die bislang noch nicht veröffentlicht wurden. Die Texte dürfen nicht mehr als 10 Schreibmaschinenseiten umfassen.  Alle Personen, die an der Organisation und Durchführung des Wettbewerbs beteiligt sind, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.  

    Preise:

    1. Preis 2500 Euro

    2. Preis 1500 Euro

    3. Preis 1000 Euro

    weitere Sachpreise 

    Die Preise können für gleichwertige Arbeiten aufgeteilt werden. Die preisgekrönten Arbeiten werden bei einem Mundartfest im Frühjahr 2002 in Rottenburg der Öffentlichkeit vorgestellt. Der Silberburg-Verlag wird die besten Texte veröffentlichen.

    Die Autoren der ausgewählten Texte räumen dem Verein schwäbische mund.art e.V. das ausschließliche und unbefristete Recht zur Vervielfältigung und Verbreitung ein.

    Alle Autoren werden über das Ergebnis des Wettbewerbs benachrichtigt. Nicht prämierte bzw. zur Veröffentlichung ausgewählte Beiträge werden zurückgesandt.

    Die Jury besteht aus Vertretern des Vereins "schwäbische mund.art e.V." und Mundart-Sachverständigen wie Werner Birkenmaier, Prof. Hermann Fischer, Oberbürgermeister a.D. Manfred Rommel und anderen.

    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

    Einsendeschluß ist der 1. März 2002.

    Die Teilnehmer senden ihre Texte als anonyme Wettbewerbsbeiträge mit einem Begleitschreiben, das die Adresse und Informationen zur Person des Autors enthält, ausreichend frankiert an:

    Verein schwäbische mund.art e.V.
    z. Hd. Hermann Walz
    Vaihinger Straße 11
    71144 Steinenbronn 
     


    Giessener Schwätzer

    Straßenkunst-Wettbewerb Fr.26. od. So.28.April 2002

    Auch 2002 soll der Wettbewerb „Gießener Schwätzer" wieder stattfinden. Leider ist die Planung unserer Sponsoren (Gießener Geschäfte) etwas langsam, so daß der Termin nicht endgültig feststeht. Sicher ist, daß am Wochenende 26.-28. April 2002 ein eintägiger Straßenkunst-Wettbewerb auf Gießens Fußgängerzone stattfinden wird.

    Bewerbungen bitte an folgende Adresse, Ihr bekommt dann nähere Infos zugeschickt : Carl Eberhard Kraatz, Alter Wetzlarer Weg 15, 35392 Gießen, Tel./Fax: 0641 / 71197 Mobil: 0175 / 370 25 82, Email: Ebi@Marabuschki.de 

     

     

    2001-12-15 | Nr. 33 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.