Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3412
  • News Events :: Veranstaltungen | Termine

    [zurück]

    Sept. 2009 - April 2010: Festivals | Kulturtermine | Premieren | Stadtfeste

    September

    22.–24. 64 Reinheim – 16. Wettbewerb um den Reinheimer Satirelöwen

    für Solisten und Ensembles; Wettbewerb am 22. und 23.; Preisverleihung mit Siegergala am 24. – Infos: Kulturamt der Stadt Reinheim, Herrn Uwe Vogel, Cestasplatz 1, 64354 Reinheim, Tel. 06162-80561, Fax 06162-80564, Infos auch unter www.reinheim.de.

     

    24. 56 Koblenz – Café Hahn – Premiere Heinz Gröning

    „MANCHE MÖGEN’S HEINZ“ – Ein Programm für die Elite der Normalgebliebenen! Heinz Gröning, ein sensibler Poet gefangen im Körper eines zu stark behaarten LKW-Fahrer   Fahrers – Ein herrlicher Frauenabend mit dem Californian Dream Heinz – manche mögen’s eben Heinz. 20.00 Uhr, CAFE HAHN, Neustraße 15, 56072 Koblenz  

     

    26.09.–12.12. 53 Morenhoven – 22. Kabarett-Tage

    An 15 Abenden stehen Kabarettisten auf der Bühne des Morenhovener Krea-Theaters, die das ganze Spektrum des deutschen Kabaretts abdecken (u. a. Urban Priol, Maschek, Gerd Dudenhöfer, Nepo Fitz, Arnulf Rating, Maria Pescheck, Marcus Jeroch, Jens Neutag, Anka Zink). Verleihung des Kleinkunstpreises „Morenhovener Lupe“ am 21. November an Heinrich Pachl (www.morenhovener-kabarett-tage.de)

     

    27. 74 Helmstadt – Figurentheater-FEX – Premiere

    Fisch ist Fisch oder zwischen Zeiten und Welten – nach einem der schönsten und eindruckvollsten Bilderbücher von Leo Lionni. Dieses Theaterstück ist auch eine Hommage an Leo Lionni. Man erfährt auf spielerische und unterhaltsame Art und Weise allerlei über sein Leben, z. B. dass er als Kind einen Kunsttisch und einen Naturtisch hatte, und was ihn beim Malen so faszinierte (www.fex-theater.de).

     

    28.–04.10. 35 Herborn – 2. Herborner Schlumpeweck

    Kleinkunstwettbewerb am 28. und 30.9. sowie am 2.10. mit Schwerpunkt „Kabarett und Comedy“ (inkl. literarisches und musikalisches Kabarett sowie Stand-up). Am Sonntag, 4.10., erfolgt die Preisverleihung. Infos: Jörg Michael Simmer, Freiherr-vom-Stein-Straße 18, 35745 Herborn, Tel. 02772-26 57, Mobil 0171-5375443, Mail: jmmime@aol.com (www.herborner-schlumpeweck.de)

     

     

    Oktober

    15.–31. 50 Köln – 19. Internationales RTL Köln Comedy Festival

    mit DIETER NUHR, PAUL PANZER, RALF SCHMITZ, DER UNGLAUBLICHE HEINZ, FRANK GOOSEN, RINGSGWANDL, BASTA, MICHAEL MITTERMEIER u. v. a. – Infos unter www.koelncomedy.de.


    16.10.–17.12. 81 München –
    13. Festival „Vokal Total“

    Zwei Monate ist die Creme de la Creme der „A-cappellas“ in München zu Gast. 26 Konzerte mit 34 Gruppen, darunter 13 Münchenpremieren und eine Deutschlandpremiere, u. a. am 7.11. die Gruppe musix aus Berlin. Die Veranstaltungen finden an zwei Spielorten statt, im Spectaculum Mundi und in der Freiheizhalle (www.spectaculum-mundi.de).

     

    24. 53 Euskirchen – 4. Euskirchener Kleinkunstpreis

    für Einzelpersonen und Gruppen. Die Dauer der einzelnen Darbietungen beträgt 15 Min. Veranstalterin ist der Verein Frauen helfen Frauen in Euskirchen. Der Austragungsort ist das Euskirchener City Forum mit 1.000 Sitzplätzen. Infos: Katharina Röpke, Hohn 45, 53913 Swisttal

     

    30. 50 Köln – Stollwerk – Premiere Thilo Seibel

    „Hurra! Hurra! das Öl ist aus!“ heißt das neue Programm von Thilo Seibel, in dem er sich in seiner unverwechselbar erfrischenden Art, schonungslos und messerscharf, Politik und Gesellschaft im Angesicht von Klimakatastrophe und Rohstoffknappheit verschrieben hat. Premiere wird gefeiert vom 30.10. bis 1.11.09 im Stollwerk Köln (www.thiloseibel.de).


    30. 54 Gerolstein – Stadthalle Rondell – Premiere Weibsbilder

    „Unbemannt – wir sind übrig“ – das neue Programm der Weibsbilder. Egal, ob Sie noch zu haben sind, oder auf dem Wühltisch des Lebens bereits den passenden Partner ergattern konnten: Nehmen Sie teil an der Weibsbilder-Single-Party und lassen Sie sich erklären, warum im Gegensatz zu so mancher Frau russische Raumstationen bemannt sind (www.kabarett-weibsbilder.de).

     

     

    November

    04.–06. I-39 Bozen – 8. Europäischer Kleinkunstwettbewerb „surPrize“

    Für Künstler, die ein komisches, ironisches Programm ohne Worte oder mehrsprachig präsentieren. Infos: Kleinkunsttheater Carambolage, Silbergasse 19, I-39100 Bozen, Bolzano, Tel. 0039-0471-981790 (www.carambolage.org)

     

    13. 68 Mannheim – CAPITOL – Premiere Ausbilder Schmidt

    Mit  „Zum Brüllen komisch“ stellt der Ausbilder nun sein viertes Programm vor. Hier erfährt man, wie der Chef mit wichtigen Themen der Zeit umgeht: Fährt sein Panzer mit Solarantrieb? Hat Ausbilder Schmidt jemals einen Liebesbrief geschrieben? – 20.00 Uhr, CAPITOL, Waldhofstraße 2, 68169 Mannheim

    14. 34 Melsungen – Melsunger Kabarett-Wettbewerb „Scharfe Barte“

    Infos: Magistrat der Stadt Melsungen, Kultur- & Tourist-Info, Karin Braun, Kasseler Straße 44, 34212 Melsungen, Tel. 05661-921100 (www.melsungen.de)

     

     

    2010

     

    Januar

    25.–28.01. 79 Freiburg – 22. Internationale Kulturbörse Freiburg

    ca. 300 Fachmesse-Aussteller, ca. 150 Live-Auftritte auf 4 Bühnen (2 x Theater, 1 x Musik, 1 x Straßentheater) mit Eröffnungsgala, Sonderschauen, Seminarangeboten, Specials – Infos: Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe, Mike Fehrenbach, Europaplatz 1, 79108 Freiburg, Tel. 0761-70 37 115, Mail: Mike.Fehrenbach@fwtm.freiburg.de; Internet: www.kulturboerse.de

     

    März

    24.–25. 75 Pforzheim – Kulturhaus Osterfeld – 11. KinderKulturBörse

    Die Börse, die seit dem Jahr 2000 jährlich in München stattfindet, ist 2010 im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim zu Gast (in München dann wieder 2011). Fachmesse für Anbieter und Nachfrager professioneller Kulturangebote für Kinder und Jugendliche im deutschsprachigen Raum, mit bis zu 40 Stücken und rund 120 vertretenen Künstlergruppen. Infos: Claudius Beck, Tel. 07544-912068 (www.kinderkulturboerse.net)

     

    April

    21. 98 Suhl – 4. Kulturbörse forum K in Suhl/Thüringen

    2009 fand die Börse mit 87 Ausstellern, 40 Live-Programmen und 650 Besuchern statt. Anmeldung bei: CCS – Congress Centrum Suhl, Marion Härter, Friedrich-König-Straße 7,
    98527 Suhl, Tel. 03681-78 81 15, Mail: m.haerter@suhl-ccs.de (www.forumk-kulturmesse.de)

    (alle Angaben ohne Gewähr – Änderungen vorbehalten)

    2009-09-15 | Nr. 64 |



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.