Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg

Kleinkunstfestival Usedom

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3553
  • News Events :: Messen | Kulturbörsen

    [zurück]

    Suchtpotenzial

    Live-Auftritt auf der 26. Internationalen Kulturbörse Freiburg | 2014


    SUCHPOTENZIAL - ALKO-POP

    Darstellende Kunst | Musik-Kabarett

    ... von Ariane Müller & Julia Gamez Martin
    Ein Duo, das Lieder über die wirklich wichtigen Themen schreibt: Sex, Drugs, Rock ́n ́Roll ... und Weltfrieden.

    Die Ulmer Stadtmusikantin Ariane Müller lernte die Berlinerin Julia Gámez Martin 2011 am Theater Ulm kennen. Beide waren als Gäste bei der Rocky Horror Show und bei Hair auf der Wilhelmsburg und der SÜDWEST PRESSE-Gala THANK YOU FOR THE MUSIC engagiert. Im Frühjahr 2013 schrieben sie ihre ersten eigenen Lieder und im Sommer war das komplette Programm fertig. Das Projekt SUCHTPOTENZIAL war geboren! Im gleichen Jahr wurden sie Finalistinnen des Troubadour Chanson Preises, traten in München beim Kulturpreis der Wirtschaft auf, bei der Comedystube in Tübingen und spielten ihr Programm beim Bundespresseball in Berlin.

    SUCHTPOTENZIAL, das (Die Eigenschaft, süchtig machen zu können)

    art_610_Sp_pressefoto
    Drogen, Glücksspiel, Sex und Facebook. 
    Die Gefahr einer Sucht zu verfallen ist heutzutage größer denn je. 

    Doch Ariane Müller und Julia Gámez Martin sind resistent gegen all die gängigen Versuchungen, die das Leben so bietet. 

    Bis auf die schlimmste aller Drogen. Die Mutter aller abhängig machenden Substanzen: Die Musik. 

    2011 geschah es dann 

    Die Berliner Sängerin Julia Gámez Martin wurde mit einer schweren Gesangsneurose und chronischem Darstellungzwang in die Ulmer Wilhelmsburgklinik für musikalische Erkrankungen eingeliefert, wo sie auf die Pianistin Ariane Müller traf, die dort schon mehrere Jahre aufgrund ihrer unheilbaren Tastitis und dem gefährlichen Hammond Syndrom in Behandlung war. 

    Als sie realisierten, dass eine konventionelle Therapie wohl keine Heilung bringen wird, brachen sie mit Hilfe einer selbst gestrickten Tonleiter aus und sind nun auf ihrem Selbstheilungstrip mit Songs über all die Suchtfaktoren die das Leben nicht immer nur erschweren, sondern hin und wieder ja auch ein Stück lebenswerter machen.

    
    Suchtpotenzial:
    Web:suchtpotenzial.com
          
    


    Die Live-Auftrittszeiten sind wie folgt:
    Donnerstag,  30.01.2014, 15:25 - 15:45 - Theatersaal 2 | Halle4

    Messestand: 2.10.21

    -----------------------------------------------------------------------------------------  

    Suchtpotenzial
    Agentur "Grubenblumen" /fairmedia Künstlermanagement - Jörg Strombach
    Grünberger Str. 81
    10245 Berlin

    Tel.: +49(0)177-219 492 6 

    Web:fairmedia.de
    E-Mail:jstrombach@fairmedia.de


    4564|413 TG: Suchtpotenzial . Live-Auftritt . 

    2013-12-30 | Nr. 81 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.