Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3412
  • News Events :: Premieren

    [zurück]

    Theaters HAVARIE: Premiere mit „Rote Rosen für Rita“

    Das neue Ensemble des Theaters HAVARIE feierte im Januar Premiere mit „Rote Rosen für Rita“, einem Stück über Abhängigkeit und Sucht für Jugendliche (und Erwachsene).

    Auf der Bühne des Ateliers im Babelsberger Waldschloss entstand ein Stück zur heutigen

    XXL - Gesellschaft: Alles muß megagross und megaschnell sein, um nicht out zu sein. Die Suche nach dem Kick, dem Wunsch nach Abenteuer, Spass, aber auch nach Anerkennung, Kommunikation, Liebe, über alle Massen... - Normalität oder gar menschliche Schwächen sind nicht gefragt.

    Wer nicht von Freunden, Eltern, dem Leben bekommt, was er braucht, einfach nur weil er einzigartig und liebenswert ist, wer sich nicht geborgen fühlt, Anerkennung und Beachtung findet, sucht einen Ersatz, um sich über Gefühle der Einsamkeit, Traurigkeit, Wut oder Langeweile hinwegsetzen zu können.

    Das Ersatzteillager bietet: Konsum, TV, Internet, Spielautomaten, Essen, Zigaretten, Alkohol...

    Das Theater HAVARIE zeigt die Krisen und Probleme mit denen sich Jugendliche und Erwachsene  auseinandersetzen müssen und arbeitet seit mehreren Jahren mit der Sicherheitskonferenz Potsdam im Bereich der Sucht- und Gewaltprävention zusammen.

    Kontakt: Stefan F. Mäusnest, T-Werk e.V.

    fon : 0331 – 740 56 18, eMail: unidram@gmx.de

    2001-03-15 | Nr. 30 |



    Unsere Medienpartner:

    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.