Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


31. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2018

17. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



AgenturNews Meldungen

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3277
  • Services | Tipps :: Trottoir | In eigener Sache

    [zurück]

    Trottoir-Special 2019 || Straßentheater (deutsch)

                                                                                                          English Version

    Trottoir-Printspecial Straßentheater 2019

    Redaktionsschluß 15.11.2018


    Frühbucher-Rabatt: 1 Spalte hoch  (1/2 DIN A4)  225,- EUR (anstatt 265,-EUR)

    Programme und Produktionen können nur online über unsere Serviceseite Artist SynchroBox
    eingetragen werden. Noch nicht registrierte Künstler können hier direkt ihre Zugangsdaten anfordern.

    Das Kulturmagazin Trottoir-online bringt in Kooperation mit dem Bundesverband Theater im Öffentlichen Raum Anfang Januar 2019 die 4te Ausgabe des Print-Special Straßentheater 2019 heraus, um Entscheider in Kulturämtern, bei Werbe- und Einkaufs-gemeinschaften, im Stadtmarketing und Event-Veranstalter direkt mit aktuellen Produktionen der Künstler zu informieren.

    Zusätzlich werden die Künstler / Produktionen im Internet auf Trottoir-online in einem blätterbaren PDF platziert. Dies bleibt dauerhaft online.

    Als Herausgeber eines Online-Magazins haben wir uns bewusst für ein gedrucktes Magazin entschieden. Die Vorteile von Print liegen auf der Hand: Druck ist nachhaltig! Das Blättern ermöglicht dem Veranstalter einen umfassenden und schnellen Überblick. Und das haptische Erlebnis - hinterläßt eine um ein Vielfaches einprägsamere Erinnerungsspur, als einzelne am Rechner geöffnete Webseiten sein können. 


    Die wesentlichen Infos zusammengefasst:

    Magazinformat A4 
    Druck: 3300
    Vertrieb: 3100 Postvertrieb | 200 Messe Kulturbörse Freiburg / BoE Dortmund

    Zielgruppen: Kulturämter, Werbe- und Einkaufsgemeinschaften, Stadtmarketing,
                     Event-Veranstalter.

    # Plus: parallele Internet-Präsentation auf Trottoir-online 
               Siehe: Trottoir-Special | Straßentheater 2018  (PDF)
                                                                                 


    Beispiel:
    1 Spalte
    (1/2 A4 Hochformat): 92 mm breit x 261 mm hoch 


    Name
    : Gruppe / Künstler Muster_Florin_Cato01

    Name: Showact

    Genre-Tags:
    Max. 3 Schlagworte zur Beschreibung Ihres Auftritts.



    Bild 01
    Min. 100 mm breit







    Wenn nur ein Bild gewählt, dann
    ca. 1250 Zeichen Info-Text inkl. Leerzeichen





    Optional: Bild 02





    Wenn zwei Bilder oder ein großes Bild gewählt, dann ist nur noch Platz für ca. 900 Zeichen Info-Text inkl. Leerzeichen.













    Anzahl
    (Künstler): Solist, Gruppe, Ensemble
    Dauer: Auftritt/Performance

    Kontaktblock: 6 Zeilen







    Maße und Preise:
    *

    1 Spalte hoch   ( 92 mm x 261 mm)  265,- EUR 
    2 Spalten hoch (190 mm x 261 mm)  495,- EUR  (A4 Seite)

    Preise: Platzierung Logo oder QR-Code: 25,- EUR

    In dem Katalog sind nur einheitlich gestaltete Bild/Texteinträge gestattet. Ausnahmen sind aber möglich. Agenturen, Festivals oder (Event)Dienstleister haben freie Gestaltungswahl. 

    U2 - Umschlag Seite 2: 620,- EUR 
    U3 - Umschlag Seite 3: 690,- EUR 
    U4 - Umschlag Seite 4: 860,- EUR 

    Beilagen:
    Format max. A4 | bis 25 gr. 435,- EUR
    Aufschlag jede weitere 25 gr. Stufe 
    175,- EUR 

    *Alle Preise zzgl. MwSt. (19%)
    Bei ausländischen Kunden entfällt die MwSt. (Umsatzsteuer), wenn wenn sie uns ihre europäische Umsatzsteuer-Identnummer miteilen. Info dazu
    Prüfung der Gültigkeit der Umsatzsteuer ID über die Datenbank der europäischen Komission.


    Bild- und Datei Formate:

    Bilder: Min. 100 mm breit
    Datenformat: hochauflösendes (mind. 300 dpi) PDF, EPS, JPG oder TIFF

    Sonderformate:
    1/2 Seite im Anschnitt: (Breite x Höhe)
    104 mm + 3 mm zum jeweiligen Rand  x  297 mm + 3 mm oben und unten

    1/1 Seite im Anschnitt: (Breite x Höhe)
    210 mm + 3 mm zum jeweiligen Rand  x  297 mm + 3 mm oben und unten

    Grafischen Elemente bitte mit 10 mm Abstand zum Rand, weil hier der Beschnitt durch den Buchbinder erfolgt.


    *
    Die Preise gelten ausschließlich für Straßenkünstler. Für andere Interessenten: Preise auf Anfrage.
    ----------------------------------------------------------------------------------------

    Infos zum Trottoir:

    Von 1993 bis 2010 erschien TROTTOIR als Fachmagazin für Kleinkunst in Deutschland Österreich und der Schweiz. TROTTOIR berichtete viermal im Jahr mit 30 Redaktionen über Kleinkunst Kabarett, Comedy, Straßentheater, Varieté, Circuc, Zauberkunst, Puppenspiel... Daneben gab es Schwerpunktausgaben über die Messen Performance, Paderborn und Kulturbörse, Freiburg. Dazu Fachartikel rund um Fragen von einer Sozial-Versicherung für Künstler bis zur Gründung einer Künstleragentur oder Theatergruppe.

    TROTTOIR wurde mit der Ausgabe Juni 2010 als Print eingestellt und fand als Trottoir-online seine Fortsetzung im Jahr 2012. Mit 4 festen Online-Ausgaben pro Jahr und News-Updates in der "Zwischenzeit" zeigt er wieder Präsenz - mit der größeren Reichweite, Aktualität und den vernetzten Möglichkeiten des Internet. Zusätzlich wurden alle Artikel der Jahrgänge 1998 bis 2010 digitalisiert und als Archiv zur Geschichte der Kleinkunst in die Website integriert.


    Infos zum Bundesverband:
     

    Der Bundesverband Theater im Öffentlichen Raum hat es sich zum Ziel gesetzt, Theater im öffentlichen Raum in Deutschland als eigenständige Kulturform zu etablieren, zu fördern und zu vernetzen. Als Interessenvertretung für professionelle Künstler, Produzenten, Veranstal- ter, Agenten und Kreative setzt sich der Bundesverband für die Anerkennung von Theater im öffentlichen Raum und für die Verbesserung von Produktion und Präsentation ein.


    Er beschäftigt sich mit:
    - Förderung und Weiterentwicklung des Genres als Bestandteil zeitgenössischer,
       darstellender Kunst
    - Verbreitung des Theaters im öentlichen Raum als Kunstform auf kulturpolitischer Ebene
    - Sprachrohr und Ansprechpartner für Politik, Wissenschaft und Medien
    - Vernetzung von Festivals, Künstlern und Multiplikatoren auf nationaler und internationaler
       Ebene
    - Zentrum für Information, Diskussion, Dokumentation und Erforschung des Genres Theater
       im öffentlichen Raum
    - Förderung und Errichtung von Produktionsstätten
    - Förderung von fachspezischer Aus- und Weiterbildung

    2017-01-14 | Nr. 77 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.