Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


31. Internat. Kulturbörse Freiburg

Trottoir-Special Straßentheater 2018

20. Kleinkunstfestival Usedom

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



AgenturNews Meldungen

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3326
  • Themen-Fokus :: Circus

    [zurück]

    ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | | April - Juni 2018

    logo_tpzak_400 













    Juni

    Im Juni haben wir Theater und Zirkusworkshops für Groß und Klein.



    Schattenspielerzeigen "Nichts fangt alle an."


    TERMIN 
    Frei. 01 Juni 2018 | 19:30 Uhr

    ES SPIELT DAS ENSEMBLE:
    Schattenspieler

    EINTRITT:
    7 EUR | erm. 5 EURO

    Ort:                               
    Theaterpädagogisches Zentrum Köln

    Genterstr. 23
    50672 Köln
    mehr Infos unter:              Tpzak.de


    Eine philosophische Suche auf einer Bühne, die die Welt bedeutet.
    "Wie hat das alles
    eigentlich angefangen?" Wir zeigen es euch. Wie es hätte sein können oder war oder nicht oder sein wird oder werden könnte...
    empfohlen ab 10 Jahren




    Stage Hogs zeigen "Macbeth"


    TERMIN artbild_350_juni_TPZAK_macb
    So. 17 Juni 2018 | 19:30 Uhr

    ES SPIELT DAS ENSEMBLE:
    Stage Hogs


    EINTRITT:
    9 EUR | erm. 7 EURO


    Kartenreservierungen:
    0221 – 521718 | info@tpz-koeln.com

    Ort:
                                   
    Theaterpädagogisches Zentrum Köln

    Genterstr. 23
    50672 Köln
    mehr Infos unter:              Tpzak.de

    Macbeth, Shakespeares schwarze Tragödie wird mit moderner Musik und in
    Originalsprache neu erzählt.
    Nach einer siegreichen Schlacht begegnen Macbeth und Banquo den unheimlichen Hexen. Diese prophezeien Macbeth eine glänzende politische Zukunft: Ruhm, Macht, Ehre und die Königskrone. Lady Macbeth ist begeistert von der Aussicht auf Aufstieg und drängt ihren Mann zum Königsmord. Ein Mord zieht den andern nach sich, bis Macbeth erkennen muss, dass er den blutigen Weg so weit gegangen ist, dass es kein Zurück mehr gibt. Der Alptraum nimmt kein Ende. Da tauchen erneut die Hexen auf und wiegen Macbeth in Sicherheit: Solange sich nicht der Wald von Birnam in Bewegung setze, habe er nichts zu befürchten. Und die Zauberschwestern erklären Macbeth auch, dass er nur durch jemanden getötet werden kann, der nicht von einer Frau geboren wurde. (Macbeth glaubt, ihm könne nichts passieren, doch der Wald setzt sich in Bewegung und wird schließlich getötet durch jemanden, der nicht von einer Frau geboren wurde.)

    empfohlen ab 10 Jahren




    Mai

    Im Mai findet in unserem Theaterhaus unser alljährliches Spielzeitfest statt, zu dem wir alle
    kleinen und großen Theaterneugierigen bei freiem Eintritt gerne mit viel Theater überraschen.



    Spielzeitfest


    TERMIN artbild_350_spielzeitfest
    Sa. 12 Mail 2018 | 11 bis 18 Uhr

    EINTRITT: frei




    Ort:
                                   
    Theaterpädagogisches Zentrum Köln

    Genterstr. 23
    50672 Köln
    mehr Infos unter:              Tpzak.de

    Beim Spielzeitfest im Theaterpädagogischen Zentrum gibt es Theater auf allen Etagen:
    Theateraufführungen, Workshops, Werkschauen, Walking Acts, Schminken, Tombola und kreative Stationen. Eingeladen sind alle Theaterneugierigen. Eintritt frei!



    NOCH ENS 

    "Alles in Butter, oder?"


    TERMIN artbild_350_noch_ens
    Sa. 12 Mail 2018 | 19:30

    EINTRITT: 5 EUR

    Kartenreservierungen:
    0221 – 521718 | info@tpz-koeln.com


    Ort:
                                   
    Theaterpädagogisches Zentrum Köln

    Genterstr. 23
    50672 Köln
    mehr Infos unter:              Tpzak.de

    ES SPIELEN: Britta Butzmühlen, Denise Wallrath, Iris Töller-Duda, Simone Behrens, Stephan Plamp | Amateurtheatergruppe

    REGIE UND BUCH:
    Nicole Krause

    Eine Frauen WG und ein hilfsbereiter Nachbar irgendwo in Deutschland. Die Hauptmieterin
    Charlotte arbeitet bei einem Teleshoppingkanal und kann dies im Privaten nicht immer ablegen. Olivia studiert unfreiwillig BWL, dabei kreisen ihre Gedanken ständig um neue Pralinenkreationen. Die Dritte im Bunde ist die Sekretärin Susi. Sie hört ihre biologische Uhr laut und deutlich ticken und ist auf der Jagd nach einem passenden Kandidaten. Katharina ist die Neue in der WG. Sie ist auf der Suche nach ihrem Leben und hofft in der WG auf Antworten zu stoßen. Der Nachbar und Hausmeister Michael liebt seinen Garten. Eine fatale Liebesentscheidung verfolgt ihn bis heute. Da flattert für alle die Kündigung wegen Eigenbedarfs ins Haus. Plötzlich werden alle aus ihrer persönlichen Nabelschau gerissen und das fragile Beziehungsgeflecht gerät ins Wanken. Mit einem Augenzwinkern schaut das Ensemble "Noch Ens" in die allgegenwärtigen menschlichen Abgründe.


    Abschlussgala

    Die Teilnehmer*innen der Fortbildung Zirkuspädagogik krönen an Pfingsten mit ihrer Abschlussgala "aufkreuzen" das Ende des ersten Fortbildungsjahres 


    "aufkreuzen"


    TERMINE artbild_350_TPZAK_Auto_coTi
    Sa. 26 Mail 2018 | 15 Uhr
    Sa. 26 Mail 2018 | 19 Uhr

    EINTRITT:
    8 EUR | 6 EURO

    Kartenreservierungen:
    0221 – 99572046 | ticket@zak-koeln.com


    ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln
    An der Schanz 6,
    50735 Köln
    mehr Infos unter:              Tpzak.de

    ES SPIELEN: Die Teilnehmer*innen der zirkuspädagogischen Fortbildung ZP

    REGIE: 
    Marie-Joëlle Wolff

    auftauchen. eintreffen. ankommen. begegnen. sichtbar werden. in Erscheinung treten. zum
    Vorschein kommen… Situationen an einer Kreuzung, täglich, rund um die Uhr. Es ist immer
    jemand da, aber fast niemand bleibt lange. Alles läuft und fährt im Takt der Ampelschal- tungen. Fröhlich, verzweifelt, gelassen oder gestresst treffen Menschen aufeinander, begegnen sich, stoßen zusammen oder laufen aneinander vorbei. Der Ort bleibt, aber die Stimmung könnte von Moment zu Moment nicht unterschiedlicher sein… aufbrechen. weiterlaufen. davongehen. verschwinden.




    April


    Zirkus Wibbelstetz

    „SIEHE OBEN“
    Das 2018er Programm


    Premiere
    So. 07 April 2018 | 16 Uhr

    Weitere TERMINE
    350_Zirkus_Wibbelstetz_2018
    Fr.  08 April 2018 | 15 Uhr

    Sa. 22 April 2018 | 15 Uhr

    Eine Höhle. Dunkelheit. Trügerische Stille. Doch da! Ein Lichtstrahl! Was fördert er zu Tage? Die Geheimnisse einer so unheimlichen wie wunder-baren Welt kommen zögerlich ans Licht, fliehen wieder zurück ins Dunkel, um als bloße Schatten
    über die fahlen Wände zu huschen.
    Gewohnt wagemutig wandert der ZirkusWibbelstetz in seiner neuen Show durch die Unterwelt und entlockt diesem finsteren Ort
    seine faszinierende Schönheit.

     
    Eintritt: 6 EUR | 8 EUR

    Kartenreservierungen:
    0221 – 99572046 | ticket@zak-koeln.com

    Ort:                               
    ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln

    An der Schanz 6,
    50735 Köln
    mehr Infos unter:              Tpzak.de



    CLOWNKUNST zeigen

    „Westerland“

    TERMIN 350_Clownkunst_Westerland_F
    Sa. 28 April 2018 | 20 Uhr
    So. 29 April 2018 | 15 Uhr

    Gastgruppe bei "Kulturperlen im Zelt":
    CLOWNSKUNSt

    Eintritt: 12 EUR | erm. 9 EUR

    Altersempfehlung: ab 5 Jahren

    Kartenreservierungen:
    0221 – 99572046 | ticket@zak-koeln.com

    Ort:                               
    ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln

    An der Schanz 6,
    50735 Köln
    mehr Infos unter:              Tpzak.de


    CLOWNESKES STÜCK | Westerland ist ein clowneskes Stück, gespielt von Kerstin Engels und Ralf Peterhänsel, mit Spaß und Humor, Jonglage und Akrobatik. Man kann sich die Farbe der Socken aussuchen. Den Käse an der Theke. Tee oder Kaffee. Jedoch nicht den Nachbarn. Den sucht das Schicksal aus. Oder der Zufall. Dann endlich Urlaub. Allein. Ohne Nachbarn. Doch der Zufall schlägt zu. Du fährst weg und wer fährt mit dir? So ein Nachbar kann vieles sein. Kontaktfreudig und abweisend, cool und nervig, launig oder verrückt.



    Bildnachweis:
    Zirkus Wibbelstetz: Fotocollage: Daniel Burka // unsplash.com. Tim Reismann
    Westerland Foto: Clownkunst
    "aufkreuzen" Auto Foto: Tim Reismann
     
     

    2018-04-14 | Nr. 99 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.