Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge




Kabrettpreis: Das Schwarze Schaf

Alsterkult 2017

11. Internat. Kulturbörse Paderborn

Fairsicherungsladen Hagen/NRW
ein Lächeln

Trottoir-Special Straßentheater



Neuste Beiträge

Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3208
  • Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    [zurück]

    ab 10|2016 - Wettbewerbe | Ausschreibungen

    +++ Nach Erscheinen der Online-Ausgabe aktualisiert Trottoir den Themenbereich Wettbewerbe|Ausschreibungen regelmäßig bis zur jeweils nächsten Ausgabe +++

    | Aktualisiert am: 15.10.2016

    Sortierung aufsteigend nach dem Datum des Bewerbungsschluß.


     

    2016


    Oktober


    01. Okt. | Bewerbungsschluß  "Fränkischer Kabarettpreis 2016"

    Aufgerufen zur Bewerbung sind alle deutschsprachigen Kabarettistinnen, Kabarettisten und Kabaretts. Es gibt keine Altersbeschränkung. Der Wettbewerb läuft über drei Vorrunden und dem Finale. In den ersten drei Runden spielen drei Solisten/Ensembles einen kurzen Programmausschnitt. Das Publikum und eine Fachjury wählen dann am jeweiligen Abend die drei Finalisten aus. Im Finale entscheiden ebenfalls eine Fachjury und das Publikum über die Vergabe der Preise. 

    Wettbewerbsszeitraum: Bewerbungsunterlagen  Pdf

    Veranstaltungsort:
    Stadthalle Arnstein97450 Arnstein



    15. Okt.| Bewerbungsschluß  "12. Rostocker Koggenzieher 2017"

    Die Compagnie de Comedie in der Bühne 602 und die Ostsee-Zeitung veranstalten gemeinsam mit dem Rostocker Kabarett Dietrich & Raab zum 13. Mal den Kabarett-wettbewerb um den "Rostocker Koggenzieher". Aufgerufen zur Bewerbung sind alle Vertreter politisch-satirischer Kabarett- und Comedyformen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Verwendung eigener Texte. Es gibt keine Altersbeschränkung.

    Wettbewerszeitraum: 02.03. - 06.03.2017 | Bewerbungsunterlagen

    Veranstaltungsort:
    Bühne 602, 18057 Rostock 




    31. Okt. |
    Bewerbungsschluß  "7. Niedersächsischer Laubenpieper"

    Am 29. Dezember 2016 findet in der KleinkunstBühne Hannover - KB der Wettbewerb um den 7. Niedersächsischen Lauben-Pieper (Der Kleinkunstbühnenpreis aus Hannover) statt. Am Donnerstag werden jeweils 6 Künstler auftreten. Sie haben jeder 15 Minuten Zeit das Publikum zu überzeugen. Zugelassen sind Künstler aus allen Sparten der Kleinkunst. Eine Fachjury entscheidet gemeinsam mit dem Publikum, welche drei in das Finale am Sonntag einziehen. Dotiert ist der Preis mit 500,- € und der Gewinner erhält ein Engagement auf der KleinkunstBühne Hannover. Der gesamte Contest wird von Hannovers Kabarettlady Nr. 1 Daphne de Luxe moderiert.

    Wettbewerbsschluß: 31.10.2016 | Bewerbungsunterlagen

    Veranstaltungsort:
    Kleinkunstbühne Hannover, 30655 Hannover



    31. Okt.| Bewerbungschluß  26. Kultursommer 2017 

    Einige Kulturveranstalter haben ihre Pläne für das kommende Jahr vielleicht schon in der Schublade, viele lassen sich gerne noch inspirieren: Epochen und Episoden lautet das Motto für den Kultursommer Rheinland-Pfalz 2017.
    Und hier für steht neben dem 70jährigen Bestehen des Landes natürlich vor allem das Reformationsjubiläum Pate, aber auch aktuelle Entwicklungen und Fragen sollen sich hier widerspiegeln. Anträge können noch bis zum 31. Oktober 2016 beim Kultursommer eingereicht werden.

    WebInfo Projektanträge: Kultursommer 


    November



    04. Nov. | Bewerbungsschluß  Stuttgarter Besen 2017

    Das Renitenztheater und die Landeshauptstadt Stuttgart rufen zur Teilnahme am Wettbewerb um den 20. STUTTGARTER BESEN auf. Zur Bewerbung eingeladen sind satirische Bühnenkünstler aus den Bereichen Comedy und Kabarett, Musikkabarett und Chanson sowie Poetry Slam. Entscheidende Bewertungskriterien sind die darstellerische und textliche Qualität, die Originalität der Beiträge sowie ihre Fernsehtauglichkeit. Die Jury hat sich insbesondere die Förderung des politischen Kabaretts zur Aufgabe gemacht. Die Bewerberinnen und Bewerber sollten bereits Bühnenerfahrung mitbringen und über ein abendfüllendes Programm verfügen. Aus den Einsendungen werden acht Kandidaten nominiert, die am 21. März 2017 im Renitenztheater antreten. Die Preise:  Goldener Besen: 3.000,- €  Silberner Besen: 2.000,- €  Hölzerner Besen: 1.500,- €  Publikumspreis: 1.700,- € 

    Bewerbung an: Renitenztheater Stuttgart, Sebastian Weingarten. Für Rückfragen Roland Mahr: r.mahr@renitenztheater.de   WebInfo: Stuttgarter Besen

    Veranstaltungsort: Renitenztheater Stuttgart, 70174 Stuttgart


     


    Dezember

    15. Dez. 2016| Bewerbungsschluß  1. Kölner Kleinkunstpreis 2017

    Einladung zum 2ten Wettbewerb 1. Kölner Kleinkunstpreis. Bewerben kann sich jeder Kleinkünstler/in ab 20 Jahren bis maximal 45 Jahren, die/der mindestens zwei Jahre Bühnenerfahrung und ein abendfüllendes Programm nachweisen kann. Entscheidende Bewertungskriterien sind die darstellerische und textliche Qualität, eine niveauvolle, ernsthafte und witzige Auseinandersetzung mit Themen, deren Inhalte relevant sind, sowie die Originalität der Beiträge!

    Bewerbungen per Post KuLTuS Köln an: Bewerbungsunterlagen



    31. Dez. | Bewerbungsschluß  Dresdner Satirepreis 2017

    Am Samstag, dem 08.04.2017 ist es wieder soweit: Die aus allen Bewerbungen für den Dresdner Satire-Preis 2017 nominierten sechs Künstler stellen sich im Endausscheid dem Votum von Jury und Publikum. Der Jurypreis des Dresdner Satire-Preises ist mit 1.000 Euro dotiert, gesponsert von der Landskron Brau-Manufaktur. Die Zuschauer können am Abend durch die eigene Wahl in direkter Demokratie neben dem Jury-Preis ihren Träger des mit 500 Euro dotierten Publikumspreises wählen. 

    WebInfo: Satirepreis | Bewerbungsunterlagen



    31. Dez.| Bewerbungsschluß  Zauberwettbewerb "Kneitinger Bierschlegel"

    am 18.03.2017 findet im Zaubertheater Regensburg der Zauber-Wettbewerb um den Kneitinger Bierschlegel statt. 

    Aus allen Bewerbungen werden 5 Finalisten ausgewählt, die sich dann der Jury und dem Publikum mit einer 15- Minuten-Nummer stellen. Jede Sparte möglich. 1. Preis 500 EUR den Kneitinger Bierschlegel und ein Solo-Abend im Zaubertheater. 2. Preis 200 EUR, Publikumspreis 100 EUR.
    Bewerbungen bitte mit Video (nur CD; DVD oder youtube/Vimeo-Link). Ca. 10 Minuten, Presseinfos, Vita, Bildmaterial (300 dpi) für Pressarbeit. Unterlagen werden nicht zurückgesandt. Voraussetzung: Endausscheidungstermin muß frei sein.

    Wettbewerbszeitraum:              | Bewerbungsunterlagen

    Veranstaltungsort:
    Zaubertheater Regensburg, 93049 Regensburg



    Januar 2017

    15. Jan. | Bewerbungsschluß  "3. Stockstädter Jugendkleinkunstpreis U23"

    Wir suchen versteckte Talente U23 (bis einschließlich 23 Jahre). Nachdem dem "Stockstädter Römerhelm" und dem "Liedermacherfestival" spricht dieser speziell die Jugend an, der " Stockstädter Jugendkleinkunstpreis U23". Zugelassen sind alle Sparten der Kleinkunst. Mind. 30 min. Programm. Aus den Bewerbungen sucht eine Jury vier Künstler/innen aus, die einem 30. min. Programm ihr Können zeigen dürfen. Ich freue mich auf Eure Anmeldung. Klaus Willig

    Wettbewerbszeitraum: 12.02.2017 | Bewerbungsunterlagen
    Veranstaltungsort: Kleinkunstbühne "Alte Knabenschule", 63811 Stockstadt März 2017 



    März 2017


    01.03.2017 |  Bewerbungsschluß "Goldene Weisswurscht" 2017


    125_weisswurschtDie Bewerbungsphase für die Endausscheidung um die nächste "Goldene Weisswurscht", am Samstag, den 27. Mai 2017 hat nun begonnen. Der mittlerweile sehr beliebte Kabarett-Nachwuchsförderpreis ist mit 2.000 Euro (1. Platz) und 1.000 Euro (2. Platz) dotiert und wird im Jahr 2017 bereits zum 21. Mal vergeben. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren entnehmen Sie angehängter Ausschreibung oder finden Sie auch unter:

    WebInfo: Bewerbung


    +++++++


     




    2016-10-15 | Nr. 92 |



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit AgenturNews und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.