Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3589
  • Themen-Fokus :: Strassentheater

    [zurück]

    7. Tete a Tete - klassisches Theater, klassische Musik

    Die siebte Auflage des deutschlandweit größten internationalen Straßentheaterfestivals Tete-a-Tete in Rastatt Ende Mai war erneut ein großer Erfolg: Sechs Tage lang trafen 47 Gruppen bei rund 220 Einzelveranstaltungen auf ein Publikum, das sich auch von Regen nicht unterkriegen ließ: Trotz wechselhaften Wetters an drei von fünf Festivaltagen war der Zuschauerstrom in die Innenstadt mit zehntausenden von BesucherInnen aus nah und fern ungebrochen.

    Charlie Bick, künstlerischer Leiter des Festivals, zollte den Festival-Beteiligten viel Applaus: "Das diesjährige tête-à-tête war eine besondere Einheit zwischen Künstlern, Zuschauern und Organisatoren." Das habe sich gerade in der Begeisterung bei den Auftritten ausgedrückt, sowohl bei den Akteuren als auch beim Publikum. "Hier sind Künstler bei Wetterbedingungen aufgetreten, bei denen sie anderswo nicht einmal ihre Requisiten auspacken."

    Artistik und klassisches Clowntheater erlebten die Zuschauer beim Circus Ronaldo. Danny & David Ronaldo präsentierten dem Publikum, wie man mit viel Mühe und zahlreichen Beinahe-Katastrophen eine romantische Atmosphäre in einer Pizzeria zaubert (köstlich die Jonglage und Artistik am Kerzen-Kronleuchter des Zirkus-Restaurants). Nach 90 Minuten wurde sogar eine Pizza fürs jubelnde Publikum zustande gebracht! Klassische Musik-Comedy erlebte das Publikum in der virtuosen Klavier-Comedy-Show von Stenzel & Kivits. Die beiden Herren im Frack verstehen es köstlich aus einem klassischen Konzert ein artistisches Ereignis mit einem Piano entstehen zu lassen. Und trotzdem kommen dabei auch die Musikfreunde auf ihre Kosten. Einmalig ! - Das Theater PasParTouT spielte ein klassisches Strassentheater-Stück mit Akkordeon-Musik. Man fühlt sich ein wenig an den Film La Strada erinnert: Ein betagter Zirkusdirektor und ein halbstarker Dickhäuter. Der eine alt und erfahren, der andere frech und neugierig (fragt sich hier wer, aber das lassen wir offen!) - Sie lieben sich innig und zanken sich gerne. Als sich dann noch das kecke Gemüse im Gepäck des Elefanten einmischt, ist für viel Zündstoff gesorgt. Zusammen boten sie eine schräge Combo: der Elefant, der Alte und das Gemüse. Raimund Enkler am Akkordeon spielt dabei hervorragend den alten Zirkusdirektor Vincent. Das nächsten Festival wird 2008 stattfinden. Und darauf freuen wir uns schon jetzt.

    Weitere Infos unter www.tete-a-tete.de

     

     

    2006-09-15 | Nr. 52 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.