Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3589
  • Themen-Fokus :: Variete

    [zurück]

    Das Essener GOP Varieté verkündet „Je t'aime“



    artbild_300_JeTaime_Kotini_Das Traditions-Varieté um Direktor Matthias Peiniger am Fuße der Essener City verkündet es lauthals noch bis zum 1. März: „Je t'aime“. Tatsächlich zeigt sich eine GOP-Produktion mit viel Liebe zum Detail, Liebe zu allen Facetten der Darbietungsformen des Varietés und Liebe zum Publikum, ohne das all Theater nichts wär.

    Das Theater in der Rottstraße hat nicht nur den besten Feigen-Senf auf der Karte, die Zaubereien aus der Küche – vom kleinen Snacks bis zum Drei-Gänge-Menü – lassen wie auf der Bühne kaum Wünsche offen. „Je t'aime“ hat mit Raymond und Kotini Junior
    (Bild) zwei wunderbare Conferenciers besetzt, die ein bisschen „Engelchen und Teufelchen“ einander geben, sich aber im Grunde ihres Herzens nie einander was antun könnten.

     


    Herzen gewinnt gleich zu Beginn die charmante Lise Pauton (Bild unten), die zuerst das eckige Ballethuhn gibt, über dessen Virtuosität und Kraft der Zuschauer im Laufe des Abends noch staunen darf. Ebenso wie Evelyne & Shannon (Bild Mitte), die federleicht wie zwei Kinder am Duo-Trapez daherschweben. Bravo! Zu recht fragt manch Zuschauer, wo bei ihnen die Schwerkraft hin ist. Vielleicht ist sie in Basel geblieben, da haben Evelyne & Shannon den Jury-Preis des Young Stage Festivals in Gold erhalten. 

    artbild_300_JeTaime_EvelyneWem „Je t'aime“ als Botschaft noch nicht genug ist, für den hat sich die Theaterleitung noch ein Sahnehäubchen ausgedacht: Wer „Je t'aime“ denkt, kann auch „You wanna marry me“ sagen. Samstags und sonntags darf und soll nun kräftig das Heiraten beantragt werden. Eigens für solche Anlässe gibt es eine Menü-Kreation aus der Küche, vom Champagner-Empfang bis zur romantischen Tisch-Dekoration ist an alles gedacht. Fragen Sie mal nach. Hauptsache, sie gehen hinein, in eines der schönsten stilechtesten Varieté-Theater Deutschlands. Das aktuelle Programm im Essener Georgspalast ist kurzweilig bis rasant abwechslungsreich, gefühlte Längen gibt es nicht. Lassen Sie sich einfach mal verzaubern oder zeigen sie einem Menschen, der noch nie im Varieté war, diese phantastische bunte Welt und dieses liebevolle Programm mit Fingerspitzengefühl.

     

    Nach dem Programm folgt die Produktion „Rockabilly“ vom 4.3.-17.5. nach Essen.
    Weitere Infos: GOP Essen

    Redaktion: Stefan Ludwig  



    artbild_610_JeTaime_Lise_Pa
    2015-01-31 | Nr. 86 | Weitere Artikel von: Stefan Ludwig





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.