Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3590
  • Szenen Regionen :: Niederlande

    [zurück]

    Ehre wem Ehre gebührt

    Der Kabarettwettbewerb in Leiden und der Amsterdamer Kleinkunst-Wettbewerb waren die Highlights der niederländischen Szene im Frühjahr. Bei ersterem siegte das flämisch/holländische Duo Eef & Coo. Eva de Roovere und Colette Notenboom sind erst seit kurzem im Geschäft.

    Ihre Kleinkunstausbildung absolvierten Sie gerade in Antwerpen. Het concours om de Wim Sonneveldprijs in Amsterdam gewann Klaas van Eerden. Sowohl den Jury- als auch den Publikumspreis räumte er ab.

    Eerden witzelt über die freie Erziehung, zeigt sich orginell musikalisch mit einer Querflöte und einem Klavier und persivliert das Leben auf Campingplätzen (in Holland und im Ausland) sowie die Handyszene (man muß ja auch auf einem Campingplatz erreichbar sein).

    Vier Kandidaten erreichten das Finale.  Mit dabei war auch die Flämin Ilse Terclaveren: absurd, nihilistisch und langweilig. Persönlich hätte ich an dieser Stelle lieber Mariska Vollering gesehen, die als einzige Bauerntochter unter 9 Brüdern einen frischen und lockeren Act präsentierte.

    Ehre wem Ehre gebührt. Der beim großen Publikum kaum bekannte Liedautor Jan Boerstoel, wurde im Rahmen des Amsterdams Kleinkunstfestival mit einem speziellen Abendprogramm geehrt.

    Boerstoel komponiert seit den siebziger Jahren Lieder für die Spitze der holländischen Kleinkunstszene. Im Herbst erscheinen seine gesammelte Liedtexte auf einem CD-Album.

     

    Die Sommerfestivals stehen bevor.

    Das  diesjährige Thema bei dem bekannten Oerol-Festival (11.-21. Juni ´99) auf der Insel Terschelling: Fußspuren im Sand. Bis jetzt ist u.a angesagt die Friese Gruppe Tryater mit Peer Gynt von Ibsen, The Lunatics und die französische Gruppe Zur, eine atemberaubende Mischung aus Projektionen und Theater. Auch in diesem Jahr finden wieder die "Theaterwanderungen" auf der Insel statt. Warner & Consorten nehmen dabei das Publikum an´s Händchen. Festes Schuhwerk und gute Kondition sind angesagt, will man (oder frau) das ganze Programm erleben. Mehr Infos zum Festival gibt es auch im Internet unter: http://www.sandman.nl.

     

    Stand-up comedy

    Stand-up-Komiker, hier in Holland auch 'Viagra-Komiker' genannt, marschieren zunehmend auf Holands Bühnen auf. Immer mehr Kneipen und Theater öffnen Ihre Türen für eine stand-up-comedy-Night. Wie sieht ein solche comedy-night bei uns aus?

    Vier oder fünf comedians steigen auf die Bühne, introduziert von einem MC (Master of Ceremonies) Jeder Auftritt dauert etwa eine Viertelstunde.

    Die beliebtesten Themen sind Aktualitäten, Fernsehen und Beziehungen. Martijn Oosterhuis, einer der aufkommenden Talente meint: "Wenn ich erzähle und 130 Leute fangen an zu lachen, dann finde ich das affengeil. Übrigens ist mir die Story wichtiger als die Pointe. Ich war immer ein kleines Kerlchen mit Brille, aber ich konnte mich schon damals treffsicher mit Worten wehren." In Amsterdam gibt es zwei bekannte Comedytruppen mit einem trauten Heim. Comedytrain spielt im Toomler, do/fr/sa (0031-20-6707400)

    Im Comedy Cafe spielen außer holländischen auch comedians aus England, Amerika und Neuseeland; do/fr/sa (0031-20-6383971)

     

    Weitere Treffpunkte für stand-up Comedy in Holland sind:

    Den Haag: theater Pepijn; do (0031-70-3460354)

    Utrecht: Werftheater; mi (0031-30-6931887)

    Tilburg: O13;  di (0031-13-4609500)


    Herzliche Grüße aus Holland en tot ziens,

    Redaktion: Hans aus Amsterdam

    1999-06-15 | Nr. 23 | Weitere Artikel von: Hans aus Amsterdam





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.