Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg

Kleinkunstfestival Usedom

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3554
  • Themen-Fokus :: Zauberkunst

    [zurück]

    Karussel der Illusionen

    Eine Benefizgala der Zauberkunst für das Jugendzentrum Steineberg

    Am 06. Oktober 2000 fand eine besondere Gala zugunsten des Lebenswerkes von Zauberpater Johannes Lennartz statt. Heimleiter Dipl. Theol. Hartmut Höltgen-Calvero hatte Zauberfreunde des Magischen Zirkels von Deutschland e.V. eingeladen zu einer Gala der Zauberkunst. Alles was an diesem Abend eingenommen wurde konnte dankenswerterweise dem Jugendzentrum Steinberg zugeführt werden, da alle Künstler auf ihre Gage verzichteten. Auf der Zauberbühne des Jugendzentums traten nationale und internationale Preisträger der Zauberkunst auf. Calvero und Assistent Domenico bezauberten mit ihrer Varietédarbietung „Icecream Illusions“ in der Eisbecher erscheinen, verschwinden und sich verwandeln. Martin Freund unterhielt mit einer exquisiten Sprechdarbietung  (Zigarette in Jackett, Papierzerreißtrick) das Publikum. Magisch poetisch und klassisch wurde es mit Ted Mar. Brilliant sein Ringspiel mit Zuschauern, sein Kubusspiel und nicht zuletzt sein Märchen vom gläsernen Herzen. Mit nur einem Seil und viel Gaudi begeisterte Rudi aus Bayern die Zuschauer mit einer ausgefallenen Seilroutine. Tamara´ Riesengedächtnis erstaunte und verblüffte alle Anwesenden. Mehr als dreißig zugerufene Begriffe vermochte sie sich zu merken und den entsprechenden Zahlen zuzuordnen. Mit einer eigens kreierten Schwebeillusion und der Mini-Kub-Zag  versetzte Magic im Team alle ins Staunen. Für die Conférence des Abends zeichnete sich André der Magier verantwortlich, der als charmanter Plauderer von Darbietung zu Darbietung geleitete. Zauberhaftes Licht und magischen Ton brachte Joachim Gaydos auf die Bühne. Ein außergewöhnliches Abschlußbild bildete das grande Finale eines zauberhaften Abends. Schon jetzt lädt das Jugendzentrum Steineberg zu einem  Silvesterball mit großer Zauberrevue ein, in dem auch internationale Artistik geboten wird.

    Magischer Montag in Frankfurt

    Jeweils am letzten Montag eines Monats findet im Theater „Die Schmiere“ in Frankfurt am Main Zauberkunst und Comedy mit wechselnden Künstlern statt. Michael Leopold, Pit Hartling, Kay Schmid, u.a. machten den Anfang.

    Straßenzauber Festval in St. Wendel

    Anfang August  fand in St. Wendel ein internationaler Wettbewerb der Straßenzauberei statt. Eine Fachjury vergab die Preise. Platz 1 ging an Shri Magada (D), Platz 2 und 3 belegten Robert Blake (N) und Magic im Team. Nächstes Jahr wird es wieder Anfang August einen neuen Wettbewerb geben .

    Dondo Burghardo  erhielt Bundesverdienstkreuz

    Der inzwischen  80-jährige aktive Berufszauberkünstler Dondo Burghardo, erhielt am 04. Juni 2000 im Starclub Varieté, Kassel zur 1000. Vorstellung den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland von Oberbürgermeister Georg Lewanowki  überreicht. Seit über 50 Jahren bereitet Dondo Burghardo kranken und hilfebedürftigen Menschen in Kliniken und Heimen mit seinem großen Können Freude. Auf eine Karriere als Zauberkünstler in den großen Theatern und im Fernsehen und die damit verbundenen Vorteile verzichtete er, um den Menschen seine Kunst zu präsentieren, die auf der Schattenseite des Lebens stehen. Auch um den Nachwuchs kümmerte sich Burghardo und stand jungen Künstlern mit Rat und Tat zur Seite. Mit der Auszeichnung wurde der Beitrag des Künstlers für das Gemeinwesen gewürdigt. Das Publikum, welches u.a. aus bekannten Artisten bestand, zollte Dondo Burghardo stehend Applaus.

    Redaktion: Hartmut Höltgen-Calvero

     

    2000-12-15 | Nr. 29 | Weitere Artikel von: Hartmut Höltgen-Calvero





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.