Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg

Kleinkunstfestival Usedom

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3554
  • News Events :: Veranstaltungen | Termine

    [zurück]

    Nov. 2001 - Okt 2002: Festivals | Kulturtermine | Premieren | Stadfeste

    2001

    November

    26.-23.12.         34 Kassel, Märchen-Weihnachtsmarkt mit größtem freistehenden Adventkalender der Welt. Info: Kassel Service GmbH, Tel. 0561-322 80

    26.-23.12.         63 Offenbach a.M., Weihnachtsmarkt. Im festlich geschmückten Kern der Innenstadt laden rund 80 Stände und ein täglich wechselndes Programm zum Besuch ein. Info: Pro OF c/o Klaus Kohlweyer, Tel. 06108-99 12 66, Fax: 06108-99 12 67

    26.-24.12.         01 Dresden, 567. Dresdner Striezelmarkt 01 am Altmarkt. Info: Amt f. Landw. und Marktwesen, Tel. 0351-488 44 01

    29.11- 31.12.80 München, Tollwood Winterfestival. Das multikulturelle Festival mit Theater- und Musikveranstaltungen findet auf der Theresienwiese statt. Info: Tollwood GmbH, Tel. 089-38 38 500, Fax: 089-38 38 50 20, www.tollwood.de

    30.11.                   09 Annaberg-Buchholz, Anschieben der großen Weihnachtspyramide (Eröffnung des Weihnachtsmarktes). Info: Tourist-Info Tel. 03733-42 51 39

     

    Dezember

    01.-02.         36 Burghaun, Weihnachtsmarkt, tägl. 10-18 Uhr, auf dem Marktplatz. Info: Gewerbeverein Burghaun, Tel. 06652-2571, Fax: 74581

    01.-02.         65 Idstein, Weihnachtsmarkt in der Altstadt. Info: Interessengemeinschaft Wirtschaft e.V., Tel. 06126-78 220

    01.-02.         08 Eibenstock, Märchenweihnacht. Info: Tourist-Info Tel. 037752-22 44

    01.-02.         01 Königstein, Weihnachtsmarkt: ”Königstein - ein Wintermärchen”auf der Festung Königstein. Info: Tourist-Info Tel. 035021-682 61

    01.-02.         35 Linden, Nikolausmarkt rund um das Heimatmuseum im alten Ortskern des Ortsteils Leihgestern. Weihnachtliches, Kulinarisches wird von den Ortsvereinen und sonstigen Beschickern angeboten. Info: Gewerbeverein, Tel. 06403-63 429, Fax: 64 409

    01.-02.         36 Schlitz, Weihnachtsmarkt unter der weltgrößten Kerze mit umfangreichem Programm, Musik, Kindertheater und Auffahrt auf die Kerze. Info: IG Kaufladen, Tel. 06642-970-621, Fax: 970-56

    01.-02.         34 Wolfhagen, Weihnachtsmarkt im Zentrum und in der Fußgängerzone, Info: Stadtmarketing Wolfhagen GmbH, Tel. 05692-99 18 82, Fax: 99 18 83

    01.-02.         34 Zierenberg, Weihnachtsmarkt in Zierenberg/Märchenweihnacht

    02.-16.         44 Herne, ”Weihnachtstheater Festival” im Spielezentrum in Herne. Info: Tel. 02323-460 418, Fax: 02323-490 908, e-mail: P.Janshoff@ping.de.

    07.-09.         34 Bad Karlshafen, Märchenhafter Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus von 11 bis 22 Uhr mit Kunsthandwerk, Weihnachtsartikeln und Weihnachtsmusik. Info: Werbegemeinschaft Tel. 05672-400

    08.-09.         63 Heusenstamm, St. Nikolausmarkt mit ca. 150 Marktständen in der hist. Altstadt. Info: Stadt Heusenstamm, Tel. 06104-607 107

    08.-09.         99 Weimar, 3. Spielkulturfest ”Weimar ”total verspielt”. Info: Stadtkulturdirektion Weimar, Tel. 03643-90 29 15/-16

    08.-16.         04 Eilenburg, Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz. Info: Veranstaltungsbüro H. Mallok, Tel. 03423-60 20 25

    22.12.-

    Anfang Januar 2002: 79 Freiburg, Weihnachtszirkusfestival auf dem Neuen Messeplatz am Flugplatz, Info: Tel. 0761-388 18 89, Fax: 0761-388 18 87

    27.12.-

    02.01.2001         24 Postfeld, Theaterkurs zur Jahreswende ”Das Theater bin ICH”. Ein entscheidender Schritt zum Improvisationstheater aus der WASDAS-Theaterkursreihe KÖRPER-ATEM-TON-STIMME-SPRACHE. Ein theatrisches Studium der momentanen KörperSelbstWahrnehmung. Anmeldung und Info: WASDAS-Theater, Tel. 04342-844 77, Fax: 04342-828 68, e-mail: schlemmi@wasdas-theater.de, www.wasdas-theater.de

     

    2002

    Januar

    13.-15.        NL-56 Eindhoven, 14. int. Artisten- und Eventprogrammbörse

    im Beursgebouw Eindhoven; die niederländische Börse unterscheidet sich von den deutschen Kulturbörsen durch die Vielfalt der Aussteller: vom Künstler bis zum Anbieter für Karussells, von Spielbanken bis Bodypainting; es gibt auch Kurzauftritte, viele Künstler (auch Musikbands) spielen jedoch auch spontan an ihren Ständen drauf los... Börseninfos nur in Niederländisch und Englisch - Tel.: 0031-40-246 36 26, Fax: 0031-40-244 55 33, www.aeb.nl   

    31.-04.02.   F-75 Paris Festival mondial du cirque de demain, das Weltfestival des Circus für Nachwuchskünstler, Tel.: 0033-1-42 79 84 96, Fax: 0033-1-42 79 05 91,www.circonautes.com

     

    Februar

    22.-24.  33 Bielefeld, 5. Bielefelder Kabarettpreis: Kabarettnachwuchs gesucht !

    Junge Nachwuchskabarettistinnen und -kabarettisten aus dem ganzen    deutschsprachigen Raum sind aufgefordert, sich um den fünften     Bielefelder Kabarettpreis zu bewerben. Es winken 1.500 EURO Preisgeld     und Auftrittstermine. Die Bewerbungsfrist endet am 15.12.2001!             Bewerbung bitte mit Demovideo (oder -CD/-Tape) bis zum 15.12. an Ingo      Börchers, Weststr. 91, 33615 Bielefeld. Das notwendige            Bewerbungsformular kann auf der Homepage der kgb her-untergeladen      werden: www.kabarett-bielefeld.de oder per Telefon/Fax angefordert       werden unter 0521/122322 (email: info@kabarett-bielefeld.de)

    25.-01.03. AUS-Adelaide, 5. Performing Arts Market - die Kulturbörse Australiens !
    mit täglichen Kurzauftritten (show-cases) von 10.00 - 18.00 Uhr und den     Parallel-Veranstaltungen Adelaide Theatre Festival und Adelaide Fringe Festival  (beide Festivals dauern bis zum 17. März); Kontakt: Arts Project Australia, 25A King William Road, Unley SA 5061, Tel.: 0061-882-711 488, Fax: 0061-882-719 905, Internet: www.performingartsmarket.com.au

       

    März

    ab 02.03.: 50 Jahre Baden-Württemberg:

    - 14 bunte Mundartabende präsentiert von der alemannischen                Muettersproch-Gsellschaft e.V. und der schwäbischen mund.art e.V.  -  schwäbisch un alemannisch gschwätzt ond gsonga Autoren, Musiker, Interpreten und Kabarettisten aus Baden und Württemberg präsentieren einernstes und heiteres, satirisches und informatives Programm in schwäbischer und alemannischer Mundart mit Tiefsinn, Wortwitz und      Engagement für alle, die sich in unserem Land wohlfühlen. Die insgesamt 14   Veranstaltungen bieten einen Überblick über die Kreativität der Autoren und Musiker. Das Besondere der Mundart-Abende: Schwaben und Alemannen treten jeweils gemeinsam auf. Termine (bis 08.11.02), Orte und Mitwirkende unter http://2002.mund-art.de. - Ansprechpartner Baden: Wolfgang Miessmer, 07823 / 2324 Wolfgang.miessmer@mund-art.de - Ansprechpartner Württemberg: Heiner Weier, 0711 / 51859514, heiner.weier@mund-art.de

    08.-15.    66 Eppelborn, ”Eppelborner Figurentheatertage. Info: Tel. 06881-962 628.

    22.-24.     24 Bremen 6. Deutsches Barbershop-A cappella-Festival in der  "Glocke"  zu Bremen. Chor-, Quartett-Wettbewerb und vieles mehr.
    Infos:www.barbershopgesang.de

     

    April

    08.-11.       79 Freiburg, 14. Kulturbörse Freiburg mit über 250

    Messeständen die größte Veranstaltung ihrer Art im gesamten deutschsprachigen Raum; zum ersten Mal mit einem zusätzlichen         Seminarangebot am Dienstag- und Mittwochvormittag. Bewerbungsfrist für Messestände bis 30.11.2001. Weitere Details bei der Freiburg Wirtschaft & Touristik, PF 1549, 79015 Freiburg, Tel.: 0761-3881-870, Fax: 0761-3881-877

    25.-28.        CH-Thun, Schweizer Künstlerbörse, Infos: ktv, PF 3350, CH-2500 Biel, Tel.: 0041-32-3235085, Fax: 0041-32-3235072

                      

    Mai

    09.-12.         20 Hamburg, 813. Hafengeburtstags-Fest am Hafenrand mit zahlreichen Aktionen an Land, auf dem Wasser und in der Luft. Info: Tourismus-Zentrale Hamburg GmbH, Tel. 040-300 51 300, Fax: 040-300 51 333, Internet: http://www.hamburg.tourism.de, e-mail: info@hamburg-tourism.de

    17.-21.         37 Holzminden, 7. INTERNATIONALE STRASSENTHEATER FESTIVAL
    Holzminden 2002; Das Festival wird in Form eines Wettbewerbes vom 17.-21. Mai 2002 stattfinden. Die Ermittlung der Preisträger sowie die Verleihung der Preise erfolgen durch eine internationale Fachjury. Bewerben können sich ausschließlich professionelle Theatergruppen mit Produktionen, die bewußt für draußen konzipiert sind und auch nur dort gespielt werden. Kindertheaterstücke und reine Straßenmusikgruppen werden nicht berücksichtigt. Die Auswahl und Einladung zum Festival erfolgen durch ein fachkundiges Gremium, das nicht mit der Jury identisch ist und keine eigenwirtschaftlichen Interessen verfolgt. - In den beiden folgenden Sparten wird die jeweils beste Produktion mit einem Förderpreis ausgezeichnet: „Mobiles und flexibles Straßentheater" 3.000 DM und „Open-Air-Theater" 8.000 DM. Bitte formlose Bewerbung und Infomaterial bis 1. Januar 2002 schicken an:  Kulturbüro, Am Stadtwald 70A, 53177 Bonn, Tel.:  0221 - 240 31 33, FAX: 0221 - 240 32 47, e-mail: kulturbuero@bigfoot.de

                  

    31.-01.06.     CH-Winterthur - Verleihung des Salzburger Stier 2002 im neuen CasinoTheater Winterthur (Schweiz). Vorstellungen der Kabarett-Preisträger für Deutschland, Österreich und die Schweiz samt Preisverleihung. Eine Co-Produktion von ARD, ORF und Schweizer Radio DRS. Info: 0041-31 388 91 11.

     

    Juni

    28.-30.         91 Pappenheim, 1200-Jahr-Feier /Festwochenende der Stadt Pappenheim anlässlich ältester urkundl. Erwähnung v. 802. Info: Fremdenverkehrsbüro Tel. 09143-62 66.


    Juli

    18.-21.      96 Bamberg, Festival “Bamberg zaubert” - Wettbewerbstage

    sind der 20. und 21. Juli und es gibt diesmal folgende zwei Kategorien: 1. Jonglieren, 2.  Offene Streetperformance (Clowns, Zaubern, Akrobatik, Walk acts, ...) Die Antrittsgage beträgt 200 Euro (Gruppen 300 Euro), der 1. Preis 1.250 Euro, 2. Preis 750 Euro und 3. Preis 250 Euro. Es werden je 11 Künstlerinnen/Gruppen pro Kategorie zugelassen. Bewerbungen bis 30. April an: Mäc Härder, Untere Peuntstr. 4, 96103 Hallstadt, Tel. 0951-72100, Fax -72150, e-mail: maec.haerder@nikocity.de

     

    August

    Aug./Sept.         20 Hamburg, Alstervergnügen. Kunst, Kultur und Vergnügen rund um die Binnenalster mit internationalem Feuerwerksfestival. Info: Tourismus-Zentrale Hamburg GmbH, Tel. 040-300 51 300, Fax: 040-300 51 333, Internet: http://www.hamburg.tourism.de, e-mail: info@hamburg-tourism.de

     

    Oktober

    03.-19.         50 Köln, 12. Köln-Comedy-Festival, Info: Tel. 0221-93 68 30, Fax: 0221-360 38 39

    22.-27.         95 Mistelbach, 24. Mistelbacher Internationale PuppenTHEATERtage. Es werden Inszenierungen eingeladen, die sich mit Weltreligion auseinandersetzen. Thema: ”Götter-Helden-Heilige”. Info: 0351-803 84 56.

     

    (alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten)

    2001-12-15 | Nr. 33 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.