Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg

Kleinkunstfestival Usedom

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3554
  • Themen-Fokus :: Puppenspiel

    [zurück]

    Puppenspiel und Internet? -

    Das will auf den ersten Blick doch gar nicht so recht zusammen passen.

    Beim genaueren Hinschauen eröffnet sich dem vom Figurentheater begeisterten Internetsurfer eine unglaubliche Vielzahl an Informationen zum Thema Puppenspielkunst und vielseitige Möglichkeiten, Figurentheater-Fans kennen zu lernen, die oft tausende Kilometer entfernt sind. Geht man als Puppenspieler sogar noch einen Schritt weiter und präsentiert sich und seine Bühne im Internet, bieten sich weitere Möglichkeiten, den Bekanntheitsgrad bei relativ geringen Kosten zu steigern und so die eine oder andere zusätzliche Vorstellung geben zu können.


    „Internet" - Was ist das eigentlich:

    Entstehung des heutigen Internet:

    Das heutige Internet hat militärische Wurzeln und entstand während des kalten Krieges. 1969 schuf das US Verteidigungsministerium ein dezentrales Computernetz („ARPANET"). Die ursprüngliche Beschränkung auf militärische Nutzung wurde schnell aufgehoben. Am Anfang nutzten vor allem wissenschaftliche Einrichtungen die schnelle Datenübermittlung. Seit 1977 verbanden sich andere Computernetze mit dem Arpanet. Die Verkettung der Netze wurde INTERNET genannt.

    (Quelle: „Der Spiegel" Ausgabe Nr.11 1996)

     

    Welchen konkreten Nutzen bietet das Internet für mich als Puppenspieler?

    • Dadurch, dass bereits heute sehr viele teils unglaublich interessante Informationen zum Thema Figurentheater im Internet angeboten werden, bietet sich dem Puppenspiel-Fan die Möglichkeit, seinen Wissensdurst ausreichend zu befriedigen. Es ist einfach, im Internet andere Puppenspieler kennen zu lernen. Brieffreundschaften oder besser eMail-Freundschaften entstehen schnell und ehe man es sich versieht, hat man Kontakte rund um den Globus. Ein Erfahrungsaustausch wird so schnell möglich und man kann die gewonnen Eindrücke und Informationen in die eigene Arbeit einfließen lassen. Im übrigen sind Puppenspieler meist nette Menschen, auch im Internet! Wer es nicht glaubt und wer noch keinen internetfähigen Computer zu Hause sein Eigen nennt, dem empfehle ich, einfach mal ein Internetcafe in einer Stadt Ihrer Nähe zu besuchen. Dort kann man relativ günstig im Internet surfen und erhält meist unterstützende Hilfe vom dortigen Personal.

    • So aufregend und beeindruckend das Internet auf der Nutzer-Seite auch ist, für eine Puppenbühne ist es natürlich besonders interessant mit einer eigenen Internetpräsentation sich dem weltweiten Publikum zu präsentieren. Puppenspiel an sich ist von überregionalem Interesse und wenn man darüber hinaus mit einem Tourneetheater unterwegs ist, bietet sich das Internet als Werbe-Medium besonders gut an. Weltweit nutzen viele hundert Figurentheater diese Möglichkeit, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern und auch in Deutschland präsentieren sich zahlreiche Bühnen im Netz.

    Von der „Augsburger Puppenkiste" (www.puppenkiste.com) bis zum „Salzburger Marionettentheater" (www.marionetten.at) oder den „Muppets" in New York (www.muppetworld.com). Unzählige Puppentheater präsentieren sich und ihre Produktionen im Internet mit vielen eindrucksvollen Fotos und immer der Möglichkeit einer Kontaktaufnahme per eMail, der elektronischen Post im Internet.

    Darüber hinaus finden sich Verzeichnisse und Kataloge im Internet, auf denen Querverweise (Links) zu Puppenbühnen aufgelistet sind, ähnlich einem Telefonbuch in der nicht virtuellen Welt. Klickt man per Maus den Namen einer Puppenbühne  in einem solchen Verzeichnis an, erscheinen die Internet-Seiten dieser Bühne auf dem Monitor.

    Eines der besten Verzeichnisse dieser Art im Internet ist die „Puppetry-Home-Page" von Rose Sage in den USA. Im Internet zu finden unter "www.sagecraft.com/puppetry". Eines der ergiebigsten deutschen Verzeichnisse zum Thema findet sich unter www.puppenspiel-online.de, brauchbare Infos stellt auch der Verband Deutsche Puppentheater zur Verfügung unter www.vdp-ev.de. Unzählige Links zum Thema Puppenspielkunst sind hier zu finden, Querverweise zu Puppentheatern rund um den Globus, zu Museen, Verbänden und vieles mehr.

    Redaktion: Claas Hansen

     

    2001-12-15 | Nr. 33 | Weitere Artikel von: Claas Hansen





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.