Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge
Ausschreibungen | Wettbewerbe (110)
Preise (111)


33. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2029
Scharfe Barte Melsungen

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3488
  • Rubrik :: Preise | Ausschreibungen :: Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Int. Straßenkünstlerwettbewerb Premio LA STRADA - 19. – 21. Juli 2002

    Im Rahmen des Internationalen Theaterfestivals LA PIAZZA findet in Augsburg jährlich auch der internationale Straßenkünstlerwettbewerb LA STRADA statt: Wettbewerbstage sind Freitag, der 19.07. und Samstag, der 20.07.02. Die Preisvergabe und Gala des Premio LA STRADA 2002 findet am Sonntag, den 21. Juli von 19.00 – 23.00 Uhr statt. Gesucht werden bundesweit Künstler, die mit Innovation und Kreativität den öffentlichen Raum beleben und das Pflaster der Städte als ihre Bühne verstehen. Aus den eingegangenen Bewerbungen werden ca. 20 Künstler ausgewählt, die zum Wettstreit um die fünf Preise... [weiter lesen]

    15.03.2002 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Jetzt für „Das Schwarze Schaf 2020“ bewerben!

    Neue Kabarett-Talente gesucht: Jetzt für „Das Schwarze Schaf 2020“ bewerben! Ab dem 1. Mai 2019 können Nachwuchstalente aus dem deutschsprachigen Raum ihre Bewerbung für die renommierte Kabarettauszeichnung einreichen / Mirja Boes ist Mitglied der Wettbewerbsjury Der vom niederrheinischen Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch gegründete Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ geht in die elfte Runde: Ob Einzelperson oder Gruppe – deutschsprachige Nachwuchskünstlerinnen und -künstler der Kabarettszene können sich ab dem 1. Mai 2019 für die Teilnahme am Wettbewerb um die bel... [weiter lesen]

    20.04.2019 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Jubiläum: 10. Traumtänzer-Festival & Internationaler Varietépreis 2005

    10. Traumtänzer-Festival & Internationaler Varietépreis 2005 „Varieté, Comedy, Sex & Crime“ Im Varieté sind sie eher„ Exoten“: Zap Mama, Ennio Marchetto, The Magnets oder das fantastische Figurentheater Hugo & Ines aus Peru. Bei den Traumtänzern sind alle dabei gewesen. Genauso wie viele der wunderbaren Artisten, die in den neuen deutschen Varietéhäusern, in Zelttheatern und Weihnachtsspecials unterwegs sind. Alte Hasen ebenso wie junge Talente. An die 400 Luftakrobaten, Tänzer, Musiker, Bauchredner oder Clowns wurden seit 1992 vom hr-Fernsehen produziert. Sowohl in der... [weiter lesen]

    15.12.2004 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    JugendKulturell Förderpreis „Kabarett & Co“

    HypoVereinsbank sucht „komische“ Talente! Jugend kulturell Förderpreis „Kabarett & Co“ – Jetzt bewerben! Ob Wortakrobaten, scharfsinnige Denker, Querköpfe, Liedermacher oder Comedians – im Jahr 2014 sucht die HypoVereinsbank im Rahmen ihres Wettbewerbs um den Jugend kulturell Förderpreis originelle Newcomer aus Kabarett und Comedy. Bereits zum fünften Mal wird der Jugend kulturell Förderpreis „Kabarett & Co“ für den kreativen Nachwuchs ausgeschrieben. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert. Bewerben können sich Künstlerinnen und Kün... [weiter lesen]

    15.03.2014 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Kleinkunstfestival um den Pegasus-Show-Entertainment-Cup in Leipzig, Köln und Stuttgart

    Nach den großen Erfolgen der Veranstaltung im Remspark in Waiblingen bei Stuttgart 2000 und 2001 wird Pegasus Show Entertainment das Festival 2002 auch im DuMont-Carré in Köln und im Pösna Park in Leipzig durchführen. Wer kann, der darf, lautet das Motto des deutschlandweiten Kleinkunstfestivals. Wer außergewöhnlich Unterhaltsames bieten kann, ist ein potenzieller Kandidat - allein oder in der Gruppe. Gefragt sind beispielsweise Pantomimen, Jongleure, Sänger, Artisten, Zauberer, Rede- und Wortkünstler, Chansonetten oder Tänzer. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise und schließlich die Fahrk... [weiter lesen]

    15.06.2002 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    KLEINKUNSTPFANNE ZU GEWINNEN!

    Seit 19 Jahren brutzelt es ganz gehörig in der St. Ingberter Pfanne. Damit gehört der Kleinkunstwettbewerb mit dem kulinarischen Namen zu den ältesten seiner Art im deutschsprachigen Raum. Im Laufe der Jahre sind die vier Tage im September nicht nur ein Publikumsmagnet mit fast 1000 Besuchern pro Abend geworden, sondern haben auch in Fachkreisen immer mehr an Bedeutung gewonnen. Heute zählt die "St. Ingberter Pfanne" zu den drei wichtigsten Wettbewerben dieser Art in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In diesem Jahr werden die Kleinkünstlerinnen und Kleinkünstler vom 7. bis 13. September... [weiter lesen]

    15.03.2003 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Kleinkunstpreis Baden-Württemberg

    Zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses im Bereich der Kleinkunst stiftet die Regierung des Landes Baden-Württemberg, in Zusammenarbeit mit der Staatl. Toto-Lotto-GmbH den Kleinkunstpreis Baden-Württemberg. Dieser Preis umfasst alle künstlerischen Sparten der Kleinkunst. Teilnahmeberechtigt sind sowohl Einzelinterpreten als auch Gruppen, gleichgültig, ob es sich dabei um Amateure handelt oder um professionelle Künstler. Da es um die Förderung des künstlerischen Nachwuchses geht, können sich professionelle Künstler nicht mehr um den Preis bewerben, wenn sie länger als fünf Jahre in der Spa... [weiter lesen]

    15.09.2002 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Knusprige Kleinkunst in der Pfanne ...

    Knusprige Kleinkunst in der Pfanne 2004 Vom 11.-17.09.2004 findet wieder der Wettbewerb um den Preis der "St. Ingberter Pfanne"  im Rahmen der "Woche der Kleinkunst" statt. Der Wettbewerb wird für folgende Themenbereiche ausgeschrieben: - politisches Kabarett - unterhaltendes Kabarett (auch Comedy) - Liedermacher, Musiktheater - Varieté, Magie, Gaukler - Pantomime, Theaterwerkstatt. Am Wettbewerb können Einzelpersonen und Gruppen teilnehmen. Insgesamt 13.000,-- Euro an Preisgeldern werden vergeben. Es werden, unabhängig vom Genre, zwei Preisträger durch die Jury ermittelt. Die Preise sind mit ... [weiter lesen]

    15.03.2004 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Kulturbörse Freiburg 2009 - mit neuer Bühne für den Nachwuchs

     20 Jahre Kulturbörse Freiburg einschließlich einer erfolgreichen „Jubiläumsbörse“ liegen hinter uns, und unser Blick richtet sich bereits wieder weit in die Zukunft. Mit Tatendrang und neuen Ideen sind wir an der Vorbereitung der kommenden IKF, und langsam nimmt die nächste Fachmesse deutlich Gestalt an. Ausgangspunkt sind dabei die Veränderungen bzw. Neuerungen, die wir im Zuge der 20. IKF eingeführt haben. Wir wollen – das ist unser Ziel – die Fachmesse auch in ihrem 21. Jahr nochmals ausbauen und weiter international positionieren. Bei unseren Überlegungen hat uns e... [weiter lesen]

    15.06.2008 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Lingener Kleinkunstpreis 2004

    Der A&O Veranstaltungsservice sowie diverse Sponsoren schreiben den Lingener Kleinkunstpreis aus. Erstmals ist im Juli/ August 2004 ein Sommer-Variete-Musik Programm  im Freien geplant. Die gesamte Innenstadt wird zur Bühne erklärt. Im Rahmen eines verkaufsoffenen Samstags wird den Besuchern an bestimmten Spielplätzen Kleinkunst geboten. Am Abend werden die Künstler auf einer Open Air Bühne ihr Können unter Beweis stellen. Die Übernachtung übernimmt der Veranstalter. Am Wettbewerb können sich Einzelpersonen oder Duos/ Ensembles beteiligen aus den Sparten Comedy/ Kabarett/ Musik/ Varieté. Die P... [weiter lesen]

    15.12.2003 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    NachwuchsFörderWettbewerbe ‚KleinKunst’ 2oo3

    NachwuchsFörderWettbewerbe ‚KleinKunst’ haben seit 1997 unter der Leitung von WASDAS-Kultur/ Events & Projekte, HaGe Schlemminger eine mehr als 7-jährige Tradition und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Regionale Wettbewerbe wie u.a. in Stralsund, Flensburg oder Lübeck haben ihren eigenen Reiz wie der Wettbewerb im Rahmen des alljährlichen ‚Festivals der KleinKunst’ im Sophienhof in Kiel. Die KleinKunst definiert sich für diese Art von Wettbewerben bewusst in einem sehr breit gefassten Feld. So können Nachwuchskünstler teilnehmen aus den Bereichen der Artistik (Jongl... [weiter lesen]

    15.06.2003 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    NachwuchsFörderWettbewerbe ‚KleinKunst’ 2oo3

    In einer Zeit der Wettbewerbsinflation (und alles nennt sich Festival!!), seit dem letzten Winter auch noch durch ‚Superstar und StarSearch-TV’ oder Ähnlichem medial aufgebläht, tut sich die Nachwuchsförderung durch WASDAS wohltuend heraus. Die NachwuchsFörderWettbewerbe ‚KleinKunst’ haben sich seit 1997 unter der Leitung von WASDAS-Kultur/ Events & Projekte (HaGe Schlemminger in Kooperation mit Bartel Meyer) bewährt und erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Warum!?!  Bei allem was passiert, wird das Wort Förderung großgeschrieben. Nicht nur die Gewinner profitieren, au... [weiter lesen]

    15.09.2003 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Nachwuchsschreiber für TV-Comedy gesucht

    BRAINPOOL und die Adolf Grimme Akademie fördern zum 2. Mal junge Talente Die „Gag Academy“ schreibt zum zweiten Mal in diesem Jahr einen Autoren-Workshop für Fernseh-Comedy aus. 15 Nachwuchs-Talente können am 9./ 10. Oktober von Experten der Branche lernen, wie man erfolgreich Gags und Sketche schreibt und verkauft. BRAINPOOL und die Adolf Grimme Akademie hatten im April diesen Jahres die Gag Academy gegründet. Mehr als 200 Bewerber wollten an dem ersten Workshop im Mai mit dem Schwerpunkt 'Oneliner, Quickies und Sketche' teilnehmen.  Martin Keß, Leiter der Gag Academy und Chefauto... [weiter lesen]

    15.09.1999 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Neuer Kabarettpreis: „Paderborner Einohr“

    Das TiEz präsentiert den neuen Kabarettpreis: Vom 2. bis 8. Dezember 2013 findet in der Kulturwerkstatt Paderborn erstmals der Kabarett-Wettbewerb um das „Paderborner Einohr“ statt. Bewerben können sich Kabarettisten, und zwar sowohl Solisten, als auch Duos oder Ensembles. Als Preis ausgelobt werden: „Das goldene Einohr“ (dotiert mit 3.000,- €), „Das silberne Einohr“ (2.000,- €) und „Das bronzene Einohr“ (1.000,- €). An drei Vorrundenabenden am 2.12., 3.12. und 4.12.  treten jeweils drei Wettbewerber gegeneinander an. Die Vorrun... [weiter lesen]

    22.04.2013 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Neues Clown- und Humorzentrum in Konstanz

    In kunterbunter Clown-Manier bezog die Tamala Clown Akademie mit einem Einweihungsfest am 30. Mai 2009 ihre neuen Räumlichkeiten in Konstanz. Auf 400 qm befindet sich jetzt das neue „Internationale Zentrum für Clown, Humor und  Kommunikation“. Das Zentrum umfasst die Internationale Schule  für  Clown, Humor und Komik, die Eventtruppe Tamala Theater Compagnie, das  Netzwerk Gesundheit!Clown (Deutschland, Schweiz und Österreich), eine  Künstleragentur sowie das Trainingscenter für Humor und  Coaching. Im Herbst/ Winter werden eine Reihe von Veranstaltungen angeboten, u.a.  ein Semina... [weiter lesen]

    15.09.2009 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Niederrheinischer Kabarettpreis wird 2010 wieder vergeben

    Die Suche nach dem „Schwarzen Schaf“ beginnt Das „Schwarze Schaf " wird gesucht: Ab dem 1. Oktober 2009 können sich Kabarettisten und Gruppen für den mit 12.000 Euro dotierten Niederrheinischen Kabarettpreis „Das Schwarze Schaf“ bewerben. Der nach Hanns Dieter Hüsch (Das Schwarze Schaf vom Niederrhein) benannte Förderpreis, der seit 2001 von der Stiftung Mercator gefördert wird, brachte schon Künstler wie Lothar Bölck (2008), Thomas Wittmann (2005) oder K. W. Timm (2003) ins Rampenlicht des politisch-gesellschaftskritischen Kabaretts. Bis  Ende des Jahres können W... [weiter lesen]

    15.09.2009 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Nr.01 2005 - PERFORMANCE

    Internationale Kulturbörse Paderborn vom 05. bis 07. September 2005 PERFORMANCE, eine neue internationale Kulturbörse! Interessant – aber warum… und muss das sein? Ja, sie ist dringend notwendig, meinen die Organisatoren des Paderborner Kulturamtes. Und so haben sie zusammen mit dem Künstler und Nachwuchsförderer Bartel Meyer ein entsprechendes Konzept entwickelt. Zentral in Deutschland und am Rande des Ballungszentrums Ruhrgebiet gelegen, bietet Paderborn die besten Voraussetzungen für eine Kulturmesse. Optimale Präsentationsmöglichkeiten bietet ein 60.000 qm großer Naturpark mit ... [weiter lesen]

    15.03.2005 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Nr.04 2005|2006 - Rottweiler Kabarettpreis „BadeZimmer“

    Am 10.3.06 wird der Kabarett-Wettbewerb um das „Rottweiler BadeZimmer“ ausgetragen (Preisgeld 1.000,– und 500,– €). Bis zum 3.1.06 können sich Solisten oder Gruppen aus den Bereichen Sprech- und/ oder Musikkabarett (keine Comedy) bewerben. Die einzelnen Wettbewerbsbeiträge sollen eine Dauer von 15 bis maximal 20 Minuten nicht überschreiten. Interessenten bewerben sich bitte bei Zimmertheater Rottweil, www.zimmertheater-rottweil.de. Interkulturelle Theaterprojekt 2006 in Thailand Hoch im Norden Thailands, am Fuße des Berges Doi Luang im malerischen Städtchen Chiang... [weiter lesen]

    15.12.2005 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    OFF-Kurse in NRW

    Das Off-Theater NRW führt seit über zehn Jahren berufsbegleitende Fortbildungen in Theaterpädagogik und Tanzpädagogik durch. Die nächsten Lehrgänge beginnen im Herbst 2005. Sie umfassen jeweils zwei Jahre und richten sich an Pädagogen, Lehrer, Erzieher, Fachkräfte in helfenden und heilenden Berufen sowie an alle, die Theater oder Tanz in Gruppen vermitteln wollen. Insgesamt 16 Dozenten und Dozentinnen, die über umfangreiche künstlerische und pädagogische Erfahrungen verfügen, sind für die verschiedenen Schwerpunktthemen verantwortlich. Die Basisfortbildung „Theaterpädagogik“ (Körpe... [weiter lesen]

    15.06.2005 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe

    Paderborner Einohr: Die Hasen, nein, die Würfel sind gefallen

        Die Jury hat getagt und die Endrundenteilnehmer für das Paderborner Einohr ausgewählt: Die Hasen Würfel sind gefallen An den Vorrundenabenden treten folgende Kabarettisten gegeneinander an: Montag, 2.12.: Florian Brauer Heinrich del Core Michael Sens Dienstag, 3.12.: Fußpflege Deluxe Liese-Lotte Lübke Thomas Schreckenberger Mittwoch, 4.12.: Frank Sauer Martin Valenske Joachim Zawischa Die Tagessieger treten am Sonntag, 8.12. im Finale gegeneinander an. Theater im Esszimmer „Paderborner Einohr“ Bahnhofstr. 60 33154 Salzkotten-Scharmede Tel.:05258 - 9776802 Web:Theater im Esszime... [weiter lesen]

    01.09.2013 - Preise | Ausschreibungen | Ausschreibungen | Wettbewerbe
    Vorwärts Ergebnis 61 bis 80 von 110  Seite: 1 2 3 4 5 6 Vorwärts



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.