Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge
Artistik (24)
Circus (113)
Clown | Mime (83)
Comedy (19)
Figurentheater (25)
ImprovisationsTheater (7)
Kabarett (17)
Kindertheater (17)
Kleinkunstbühnen (0)
Musik (84)
Puppenspiel (31)
Strassentheater (164)
Unternehmenstheater (1)
Variete (172)
Zauberkunst (103)



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3529
  • Rubrik :: Themen-Fokus :: Circus

    Zirkus in Berlin_Nr.48

    Nachdem Zirkus Fliegenpilz im Frühjahr Berlin besucht und dieses Mal auf zwei Plätzen – dem Zentralen Festplatz und einem Platz in Zehlendorf – gastiert hatte, waren es nur mehr wieder die Familienzirkusse, die in Berlin dominierten: Mondeo, Aramannt, Rogal, Aron und andere, die nur noch im Umkreis des Standortes wahrgenommen werden. Man spricht von etwa 300 Familienzirkussen in Deutschland, und wie schnell ein neuer Zirkus entsteht, war kürzlich zu erleben. Im Juni startete der Zirkus Vegas, eine Abspaltung zweier Familien aus dem Zirkus Aramannt von Dominik Spindler. Das Programm... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Themen-Fokus | Circus

    Zirkus, Reichtum für die Ärmsten

    Die europäische Spielart des Zirkus hat sich inzwischen auch dort etabliert, wo traditionell freiere, unverbindlichere Formen von Akrobatik Hausrecht haben. Zum Beispiel in Afrika. Vor ein paar Jahren waren äthiopische Strassenkinder auf Europatournee und wirbelten als Circus Ethiopia und unter schweizer Obhut z. B. das Festival d'Aurillac durcheinander. Die Zirkuskünste sind kommunikativ, brauchen wenig oder keine Ausstattung und sind daher geeignet, soziale Projekte zu tragen. So auch in Brasilien oder Marokko. Im Norden von Paris probten im Dezember ein Dutzend Strassenkinder aus Teresina i... [weiter lesen]

    15.03.2002 - Themen-Fokus | Circus

    Zirkus- und Zauberkunst-Ausstellung

    Das deutsche Artistenmuseum in Klosterfelde/ Brandenburg (an der B 109). eröffnete jetzt die Ausstellungen "200 Jahre Zauberkunst" mit zahlreichen Exponaten aus der Sammlung des Zauberphilosophen ANDINO/ Koblenz sowie "Artistik und Zirkus in der bildenden Kunst", mit historischen Schautafeln, Schaufiguren, prächtigen Artistenkostümen und exzentrischen Musikinstrumenten sowie Exponaten aus dem ehemaligen Staatszirkus, dem Modell des Zirkus Sarrasani. Öffnungszeiten: Donnerstags bis Sonntags jeweils 14.00-18.00 Uhr, Tel.: 033396-272. [weiter lesen]

    15.12.1999 - Themen-Fokus | Circus

    Zirkus- und Zauberkunst-Ausstellung

    Das deutsche Artistenmuseum in Klosterfelde/ Brandenburg (an der B 109). eröffnete jetzt die Ausstellungen "200 Jahre Zauberkunst" mit zahlreichen Exponaten aus der Sammlung des Zauberphilosophen ANDINO/ Koblenz sowie "Artistik und Zirkus in der bildenden Kunst", mit historischen Schautafeln, Schaufiguren, prächtigen Artistenkostümen und exzentrischen Musikinstrumenten sowie Exponaten aus dem ehemaligen Staatszirkus, dem Modell des Zirkus Sarrasani. Öffnungszeiten: Donnerstags bis Sonntags jeweils 14.00-18.00 Uhr, Tel.: 033396-272. [weiter lesen]

    15.03.2000 - Themen-Fokus | Circus

    Zirkusdemo in Berlin

    Berlin hat fast jeden Tag eine Demonstration zu melden, aber eine solche hatte es bisher noch nicht gegeben: Am Nachmittag des 11. November 2003 zogen 141 bunte Zirkuswagen von 100 Zirkussen über die Avus, den Kurfürstendamm und die Linden zum Reichstag. Anlass dafür war die von Land Hessen eingebrachte Bundesratsinitiative zum Verbot bestimmter Wildtierarten wie Affen, Elefanten und Großbären in Zirkussen. Zu Recht hatte Bernhard Paul in einem Interview dazu erklärt, dass das nur der Anfang sei, einige Tierschützer würden so lange keine Ruhe geben, bis der letzte Wellensittich der Oma weggeno... [weiter lesen]

    15.03.2004 - Themen-Fokus | Circus

    „... and friends“

    Der große russische Staatscircus hatte zur Premiere geladen und viele kamen. Spiderwoman bewegte sich mühelos von ihrem Netz aus durch den Luftraum des Circuszeltes und zelebrierte kontorsionistische Figuren. Das Duo Pruchenestoje zeigte Handvoltigen vom Feinsten. Die beiden Russen Kiroshenkov und Schulga verbanden Kraft und Balance mit dynamischen Elementen. Tempojongleure der besonderen Note stellten das Duo Kirouchine dar. Die beiden Brüder Alexander und Andrej Kirouchine gehören zu den schnellsten Jongleuren. Bei ihrem ungeheuren Tempo konnte man die Bälle und Keulen kaum mehr verfolgen. D... [weiter lesen]

    15.09.2005 - Themen-Fokus | Circus

    „Kommt da echtes Publikum?“

    Über das Potential zirkuspädagogischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen Sven Nitsch ist Zirkuspädagoge. Wenn er sich auf den Weg zur Arbeit macht, kann er nicht nur Kinderträume erfüllen, sondern erfüllt sich seinen eigenen Kindertraum. Bei dem studierten Sonderpädagogen begann alles mit einem Zirkusschulprojekt in der Grundschule. Die Begeisterung für den Zirkus blieb. Im 2002 gegründeten Zirkus- und Artistikzentrum Köln (ZAK) war er einer der ersten Teilnehmer der zirkuspädagogischen Fortbildung, hier vertiefte er sein Wissen und Können. Heute leitet er dort den Erwachsenenbereich, zu dem... [weiter lesen]

    15.09.2008 - Themen-Fokus | Circus

    „Labor Cirque“ - ein Forschungsprojekt zum „Cirque Nouveau"

    Unter dem Arbeitsbegriff „Labor Cirque“ wird im Zirkus- und Artistikzentrum Köln (ZAK) im Jahr 2013 ein Forschungs- projekt zum „Cirque Nouveau“/ bzw. Neuen Zirkus in Deutschland durchgeführt. Dabei steht der spartenübergrei- fende Aspekt von Neuem Zirkus und seine Schnittstellen zu Schauspiel, Tanz und Musik im Vordergrund. Neuer Zirkus – eine neue Kunstform etabliert sich in Köln Seit einigen Jahren etabliert sich die neue Kunstsparte "Cirque Nouveau" (Neuer Zirkus) in Köln im ZAK Zirkus und Artistikzentrum. Der Neue Zirkus versteht sich als spartenübergreifend... [weiter lesen]

    22.04.2013 - Themen-Fokus | Circus

    „Mandana“

    „Circuskunst neu geträumt“ ist eine mitreißende Geschichte mit viel Humor und faszinierenden Circus Elementen im Circus Krone. 2019 schreibt der Circus Krone die Circus Geschichte neu. Nostalgische Musik entführt den Zuschauer in die Welt des Circus von vor vielen Jahren. Das Zelt verwandelt sich in einen goldenen Palast der 1920er Jahre. Eine ganz besondere Magie liegt in der Luft. Neue Wege beschreitet der Circus Krone in seinem Jubiläumsjahr. Es ist eine Erzählung, zauberhaft komponiert, nimmt er uns mit auf eine Reise. Hier sieht der Zuschauer keine gewöhnliche Circus Vorstellu... [weiter lesen]

    15.10.2019 - Themen-Fokus | Circus

    „New Generation“

    heißt die neue Show der Guangxi Acrobats und setzt eines der bewährten Erfolgskonzept des Chinesischen Staatscircus fort. Geboten werden nicht nur faszinierende Einblicke in eine fremde und geheimnisvolle Kultur, sondern damit  verbunden auch spektakuläre artistische Leistungen. Im Mittelpunkt der Vorstellungen des Chinesischen Staatscircus steht ganz der Körper und dessen Beherrschung. Gezeigt werden außergewöhnliche und zum Teil noch nie in Europa vorgeführte, spektakuläre, artistische Darbietungen von Künstlern und Artisten, denen schon oft unterstellt wird die Schwerkraft aufheben zu könne... [weiter lesen]

    05.11.2014 - Themen-Fokus | Circus

    „Reine Nervensache“ - der Circus Flic Flac

    Waghalsige Hochtrapez-Darbietungen wechseln mit Bungee-Artistik, Motorrad-Akrobatik und tiefschwarzen, britischem Comedy ab. Das Flic-Flac-Ensemble präsentiert in seiner aktuellen Produktion „Reine Nervensache“ außergewöhnliche artistische Extremleistungen mit modernsten Sound- und Lichteffekten. Premiere dieses außergewöhnlichen Corcus-Spektakels ist am 11. März in Mainz. Spielzeit dort bis 11.April. Ab 16. April in Würzburg, ab 07. Mai in Mannheim. Infos: 0171-4722592.  [weiter lesen]

    15.03.1999 - Themen-Fokus | Circus

    „Varekai“

    … heißt die Show, die seit 2002 als eine der acht Tourneeproduktionen des kanadischen Show-Imperiums (neben sechs permanenten Programmen in Florida und Las Vegas) auf Reisen ist. Der Name kommt aus dem Romani, der Sprache der Zigeuner, und bedeutet „wo auch immer“. Ähnlich global und gleichzeitig vage ist die Show angelegt, die der Pressetext ankündigt als „magische Beschwörung eines wiederentdeckten Lebens und eines neu gefundenen Staunens über die Geheimnisse der Welt und des Verstandes“. Die Story ist schnell erzählt: Ikarus stürzt vom Himmel in eine Welt volle... [weiter lesen]

    15.09.2008 - Themen-Fokus | Circus

    „Wetten, dass wir sie begeistern…“

    Unter diesem Motto hat Direktor Sascha Melnjak für die Saison 2014 wieder Spitzen-Artisten engagiert. Früh schon stand für Marek Jama fest, dass er einmal zum Zirkus will. Der heutige Chefdresseur des „Zirkus Charles Knie“ musste für seinen Traum mit Tieren im Circus zu arbeiten, allerdings zunächst einige Umwege in Kauf nehmen. So absolviert er erst eine akrobatische Ausbildung an der Artistenschule in Warschau. Für die diesjährige Tournee hat Marek ganz unterschiedliche Tierarten in einem großen Exoten-Tableau zusammengeführt. Zebras, Kamele, Lamas, Nandus, Riesenkängurus und ver... [weiter lesen]

    08.08.2014 - Themen-Fokus | Circus
    Vorwärts Ergebnis 101 bis 113 von 113  Seite: 1 2 3 4 5 6



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.