Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 

Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge


32. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2019

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3472
  • Trottoir: Aktuelle Ausgabe 2020
    Ausgaben des Trottoir: alle anzeigen

    GLANZ AUF DEM VULKAN Evi Niessner und Mr. Leu entführen mit ihrer neuen Show „Glanz auf dem Vulkan“ ins Berlin der 1920er Jahre und präsentieren eine Produktion jenseits der Grenzen der Kleinkunst.  Auf das Publikum wartet eine frivol-verruchte Show-Sensation aus Berlin – angesiedelt zwischen Musik, Varieté, Cabaret und Erotik - mehr als Anlass genug für Hannes Moser / Trottoir-online, Evi Niessner zu einem Interview zu bitten: Trottoir-online: Liebe Evi, angefangen habt Ihr 1996 als das Duo Evi & das Tier. Inzwischen habt ihr Euch zur M&G Showcompany entwickelt, die von der One-Man-Show bis zum... [weiter lesen] 10.01.2020 - Titelstory
    BERLIN - Januar bis April 2020 Was kommt? Berlin hat nach wie vor jede Menge Kultur zu bieten und umso erfreulicher ist es, dass im Trottoir ab sofort wieder darüber berichtet wird. Vor allem werden im neuen Jahr wieder viele tolle Frauen in der Hauptstadt zu sehen sein. Die im Dezember mit dem renommierten, internationalen Fernsehpreis „Rose d` Or“ für ihr Lebenswerk ausgezeichnete Maren Kroymann (Bild) ist im Januar wieder mit ihrem wunderbaren 60er-Jahre-Chanson-Programm „In my Sixties“ im Tipi am Kanzleramt zu sehen – ein Paradebeispiel dafür, wie gekonnt man Lieder durch geistreiche Moderationen in e... [weiter lesen] 10.01.2020 - Szenen Regionen | Berlin
    Aktuelle Kritik - „Viel Tunnel am Ende des Lichts“ Jubiläumsprogramm Kabarett-Theater Die Stachelschweine Mit dem im Europa-Center am Tauentzien ansässigen Kabarett-Theater „Die Stachelschweine“ assoziierte man bislang die solide, etwas altbackene Form des klassischen Ensemble-Kabaretts, das von gut situierten West-Berlinern und Touristen frequentiert wird. 1949 wurde es gegründet und avancierte mit so namhaften Protagonisten wie Günther Pfitzmann und Wolfgang Gruner zu den ersten Adressen für Kabarett und Satire an der Spree. Letztes Jahr feierte das Theater sein 70jähriges Jubiläum und will sich aus diesem Anlass neu erfinden. Fr... [weiter lesen] 10.01.2020 - Szenen Regionen | Berlin
    Szene Kassel und Nordhessen - Frühjahr 2020 Die schlechte Nachricht zuerst: Der Palais Hopp hat im September, nach dreijährigem Bestehen, seine Pforten dicht gemacht. Somit verliert Kassel, diesmal wohl endgültig, seinen festen Standort für Varieté, den Götz Ohlendorf, seinerseits glühender Adorant der Illusion der Schwerelosigkeit, 1996 ins Leben gerufen hatte. 20 Jahre lang gaben sich in seinem „Starclub“, erst in der Goethestraße, dann im Obergeschoss der Kurfürstengalerie, zum Schluss wieder im kleineren Domizil im Vorderen Westen, international renommierte Gaukler, Magier, Bauchredner und allerlei Luftgänger die Klinke ... [weiter lesen] 10.01.2020 - Szenen Regionen | Kassel
    Mitternachtssuppe oder später Snack - ein „Nachtschnittchen“ geht immer 2020 ist ein spannendes Jahr. Der Pott bleibt, worin er immer schon gut war: Im Wandel. Veränderungen sind hier an der Tagesordnung, mit ihnen zu leben hat hier Kultur. Und macht Kultur. Manche Künstler können davon zehren, in 2019 noch schnell einen Preis eingeheimst zu haben, der ihnen 2020 sicher zu noch mehr Fahrtwind verhelfen wird: So darf sich beispielsweise Preisträger William Wahl über großen Zuspruch an seinem Programm „Wahlgesänge“ freuen. Schreibt man über Herne, kommt man an Helmut Sanftenschneider nicht vorbei. Der Erfinder der Mix-Show „Nachtschnittchen“ ... [weiter lesen] 10.01.2020 - Szenen Regionen | Ruhrgebiet
    Szene und Raum Stuttgart - Frühjahr 2020 Ein Halbjahr, gefüllt mit Kabarett und Jazz vom Feinsten im Raum Stuttgart! Was ist in einem halben Jahr in Stuttgart künstlerisch alles passiert? Ich möchte es diesmal im Jahr meines 50. Bühnen-Kabarett-Jubiläums unter dem Motto „Betreutes Nachdenken“ mit einem Schuss Anarchie den Artikel mal etwas persönlicher gestalten! Also! What happens? Eine wunderschöne Sache zum Beispiel. Die Wiedervereinigung der Supergruppe Backblech.(Foto) Die Macherin Sigi Gall hat nicht nur diese Backblech ins Leben gerufen, nicht nur die Gospelgruppe „Union“ mit süddeutschen Spitzen Vokali... [weiter lesen] 10.01.2020 - Szenen Regionen | Stuttgart
    7. Schortenser Klinkerzauber – Int. Straßenkunst- und Musikfestival   Straßenkunst - & Musikfestival Das 7. Int. Straßenkunst- und Musikfestival „Schortenser Klinkerzauber“ Stadt Schortens findet nur am Samstag und Sonntag statt - 13-14.06.2020 Ort: 26419 Stadt Schortens  Innenstadt Bereits zum siebten Mal lädt die Stadt Schortens nationale und internationale Straßenkünstler*innen und Straßenmusiker*innen zum internationalen Schortenser Klinkerzauber in den Norden ein. Die Stadt Schortens liegt nah der Nordsee, ca. 100 km westlich vom Flughafen Bremen auf der ostfriesischen Halbinsel. Der Schortenser Klinkerzauber bietet seit Jahren Straßenkunst au... [weiter lesen] 10.01.2020 - News Events | Festivals
    Bewerbung: 21. Internationales Kleinkunstfestival Insel Usedom Bereits zum 21. Mal wird die Sonneninsel Usedom im Jahr 2020 zum Treffpunkt von Künstlern aus aller Welt. Vom 29. Mai. bis 01. Juni werden sich Künstler und Künstlergruppen den scharfen Augen der Fach- und der Schülerjury stellen und die Herzen unserer Gäste wieder höher schlagen lassen. Wir wünschen uns, dass Sie sich während dieser vier Tage zu dem einzigen Festival dieser Art auf der Insel Usedom wohl fühlen. Die Strandpromenade von Heringsdorf verwandelt sich an diesen Tagen in die längste, lebhafteste und bunteste Freiluft-Festivalbühne direkt an der Ostseeküste. Wir freuen uns, Sie zu za... [weiter lesen] 10.01.2020 - News Events | Festivals
    32. INTERNATIONALE KULTURBÖRSE FREIBURG (IKF) Internationale Fachmesse für Bühnenproduktionen, Musik und Events 26. – 29.01.2020, Messe Freiburg  Auch bei ihrer 32. Auflage hält die Internationale Kulturbörse Freiburg - wie man es von diesem national und international viel beachteten Branchentreff der Kultur- und Eventbranche gewohnt ist – wieder neue Entdeckungen und Überraschungen für die BesucherInnen bereit. Nach wie vor ist die IKF in ihrer Grundkonzeption einzigartig: Sie ist Ort der Information, des Austausches, der Kommunikation und ermöglicht es dem Fachpublikum, an wenigen Tagen einen umfassenden Einblick in neue Pro... [weiter lesen] 01.01.2020 - News Events | Messen | Kulturbörsen
    Bühnen-Jubiläum: 50 Jahre SCHOLLENBRUCH Der Satiriker Bruno Schollenbruch feiert sein 50jähriges Bühnen-Jubiläum. Schollenbruch, der unter verschiedenen Künstlernamen wie „Sloop John B. Scholl-Day“ oder als Ex-Proletarier unter dem Namen seiner Ahnen wie „Freiherr von Niederehe“ wohl noch einige Jährchen die Allgemeinheit satirisch verunsichern wird! „Mein lieber Scholli! – 50 JAHRE BÜHNE!“ (Betreutes Nachdenken) Wie schafft man das? 50 Jahre auf der Bühne? Aber stimmt das auch? Nicht ganz! Schon 1962 moderierte er für die Essener Albert Einstein Realschule den traditionellen „Bunten A... [weiter lesen] 10.01.2020 - News Events | Blickpunkt
    ZAK Zirkus- und Artistikzentrum Köln | | Jan. - Mai. 2020 Januar 2020 Theater- und Zirkusaufführungen [Theater Aufführung] NUR EIN TAG | von Martin Baltscheit | für Menschen ab 6 Jahren TERMINE So. 05.01.2020 | 16 Uhr So. 12.01.2020 | 16 Uhr REGIE und SCHAUSPIEL: Angelika Pohlert Imke Schreiber und Leonie Reneè Klein PUPPENBAU: Julia Melcher EINTRITT: 8 EUR | erm. 6 EURO KARTEN: 0221-521718 Ort:                                Theaterpädagogisches Zentrum Köln Genterstr. 23 | 50672 Köln mehr Infos unter:              Tpzak.de Nominiert für den Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis 2019 | Wildschwein und Fuchs lernen die kleine, gut gelaunte Eintagsfli... [weiter lesen] 01.01.2020 - Themen-Fokus | Circus
    Hereinspaziert, Manege frei ... so geht der Circus Krone zum Auftakt in das neue Jahr hinein. Neben Martin Lacey jr. mit seiner außergewöhnlichen Raubtierdressur und Jana Mandana-Lacey mit ihrer zauberhaften Pferdedressur, sowie ihrer Elefantendame Bara, konnte das Publikum folgende Künstler im Manegenrund bewundern: Prosvirnin & Family bietet Spaß nach Noten. Russlands Clowns sorgen mit originellen Ideen und handfestem Slapstick à la Laurel & Hardy für clowneske Unterhaltung. Sie brillieren als „Kaoten und Könner“ auf vielen Instrumenten mit einer gekonnten Mischung aus Musikalität, Stepptanz, Artistik und C... [weiter lesen] 10.01.2020 - Themen-Fokus | Circus
    Trottoir-Special | Straßentheater 2020 Trottoir-Special | Straßentheater 2020 Inszenierungen im öffentlichen Raum Das Nachschlagewerk präsentiert eine Auswahl von rund 65 deutschen und internationalen Straßenkünstlern und ihren Produktionen. Neben dieser Künstlerpräsentation stellen, als inhaltliche Ergänzung, ausgesuchte Eventdienstleister ihrer Leistungen vor. Es wird im Postversand an nahezu 3100 Kulturämter, Stadt-Marketing, Festival- und Event- Veranstalter als unverzichtbarer Service für die Veranstaltungsplanung verschickt - zzgl. Direktverteiler auf Messen zB. Kulturbörse Freiburg und Best of Events (BOE) Dortmund. Parallel... [weiter lesen] 10.01.2020 - Themen-Fokus | Strassentheater
    British Invasion   Max Buskohl kehrt bei „British Invasion“ wieder auf die Bühne des Apollo Varieté zurück. Der Vollblut-Musiker schafft es jeden Song zu seinem eigenen zu machen und begeisterte mit seiner Stimme und Musikalität. Max stand bereits mit Bob Geldof und Bono auf der Bühne, arbeitete mit Eric Burdon und fungierte neben Paul McCartney, Dr. John und Cat Stevens als jüngster Künstler auf dem Grammy-nominierten Klaus Voorman-Tributalbum "A Sideman's Journey". Mit einem verschmitzten Lächeln, niveauvollen Späßen und seinem Charme zieht Cesar Días sein Publikum in seinen Bann. Der aus einer C... [weiter lesen] 10.01.2020 - Themen-Fokus | Variete
    Zauberkunst an der Universität   In Sommersemester diesen Jahres gibt es an der Münchener Ludwig-Maximilians-Universität eine neue Vorlesungsreihe: "Die Rolle des Zauberkünstlers im Theater". Zielgruppe sind Studierende der Theaterwissenschaften. Referent für die Vorlesungsreihe ist der Zauberkünstler, Schauspieler und Regisseur Max Schneider. "Ich freue mich sehr, diese ehrenvolle Aufgabe bekommen zu haben und stehe während meiner Vorbereitungen auch im Austausch mit anderen Experten, wie z. B. dem Pädagogen und MZvD-Präsidenten Eberhard Riese", so Schneider. Es gehe allerdings nicht darum, die Studierenden als Zauberkünst... [weiter lesen] 10.01.2020 - Themen-Fokus | Zauberkunst
    +++ einLächeln: Neue CDs - Comedy | Kabarett | Satire | Chansons +++ Hier finden sie die CDs und DVDs der Künstler, die sie sonst meist nur auf der Bühne erleben können. Und vor allem sehr bequem. Wir bringen Ihnen das Theater direkt nach Hause. Aktualisiert: 01.01.2020 Fee Badenius (*1986) lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Sie ist Preisträgerin zahlreicher Kleinkunstpreise. Fee Badenius ist insofern eine Rarität in der Kabarett- und Kleinkunstlandschaft, als dass sie auf die üblichen bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie und der lärmenden Aggression verzichtet. Sie ist im Gegenteil von einer so ganz und gar unangestrengten, liebenswert... [weiter lesen] 01.01.2020 - Bücher | CDs | Software | CD



    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.