Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge







33. Internat. Kulturbörse Freiburg

21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater 2029
Scharfe Barte Melsungen

Tuttlionger Krähe 2021

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3509
  • News Events :: Festivals

    [zurück]

    27. Frauenkabarettreihe im Loni-Übler-Haus

     

    Wunschfrauen

    Die 27. Frauenkabarettreihe steht in den Startlöchern.

    artbild_300_SiaKorthaus_Sim6 Kabarettistinnen aus den Bereichen Kabarett und Comedy geben sich ab Januar 2016 im Loni-Übler-Haus die Klinke in die Hand.

    Diesmal sollen die „Wunschfrauen“ unseres Publikums im Mittelpunkt stehen: Anka Zink, Knuth & Tucek, Die Kernölamazonen, Maria Peschek, Monika Gruber und Martina Schwarzmann wurden - wie die Frauen dieser Reihe - häufig für ein Comeback bei uns gewünscht. Humorvoll, geistreich und schön dürfen uns deshalb dieses Jahr Anny Hartmann, Sia Korthaus, Mia Pittroff, Vera Deckers und Nadja Maleh kulturell beglücken! 

    Mit Anny Hartmann startet die Frauenkabarettreihe am 16. Januar 2016. Ein besonderer Jahresrückblick erwartet die Besucher und gemeinsam wird das neue Jahr analysiert.
    Am 13. Februar wird Nadja Maleh uns "behandeln". Mit "Placebo" präsentiert sie erstmalig ihr neues Programm in Nürnberg und Umkreis. Weitere Erstaufführung in Nürnberg zeigen Sia Korthaus am 5. März mit ihrem Programm "Sorgen? Mache ich mir morgen!" und Mia Pittroff am 19. März mit dem "Ganz schön viel Landschaft hier". Am 9. April stellt Lisa Feller die Probleme einer alleinerziehenden Mutter vor und begibt sich auf eine Reise durch Singelclubs und teure Hotels und zeigt "Guter Sex ist teuer!". Mit ihrer aktuellen Version von "Probleme sind keine Lösung!" beendet Vera Deckers die 27. Frauenkabarettreihe am 23. April.

    Alle Programmhinweise sowie ausführliche Programmvorstellungen finden Sie hier.

    Karten sind ab sofort im Vorverkauf über www.reservix.de erhältlich.

     

    Künstlerinnen und Programme 


    Anny Hartmann

    Schwamm drüber? - Das (Aller)Letzte zum Schluß

    Sa., 16.01.2016, 20:00 Uhr 

    csm_postkarte_rueckblick15_Anny_Hartmann_klein_9f2124fe9eDer besondere Jahresrückblick 2015

    „Je suis Charlie“ – so fing das Jahr an. Und genau so ereignisreich ging es weiter. Die Griechen wählten die Linkspartei und stellten einen Finanzminister auf, der Wirtschaft studiert hat. Die Empörung war groß! Und dann trägt der nicht mal eine Krawatte – da platzte den Deutschen der Hemdkragen, der sonst ja nur durch den Krawattenknoten gehalten wird. Es war ein spannendes Jahr und je länger man Anny Hartmann zuhört, desto mehr fragt man sich: Das alles haben wir 2015 hinter uns gebracht? Anny Hartmann ist glücklicherweise nicht auf den Mund gefallen und gerade deshalb macht ihr Jahresrückblick auch sehr viel Spaß!




    Nadja Maleh - Placebo

    Sa., 13.02.2016, 20:00 Uhr

    csm_Nadja_Maleh_Placebo_1_Copyright_Matthias_Leonhard_gross_klein_bbc954e117Wer´s glaubt, wird selig! Wer´s nicht glaubt, auch!

    Placebo - ein Scheinmedikament ohne Wirkstoff, das dennoch wirkt! Aber warum? Macht IHR Kopf, was SIE wollen oder was man von ihm erwartet? Witzig-boshafte Figuren, samtweiche Chansons und eine erstaunliche Verwandlungskunst – kurz: Nadja Maleh bietet intelligente Unterhaltung auf höchstem Niveau.

    Neueste medizinische Erkenntnisse sagen: Schenken Sie Nadja Maleh Ihren Glauben – dann sind Sie ihn endlich los!





    Sia Korthaus - Sorgen? mache ich morgen!

    Sa., 05.03.2016, 20:00 Uhr

    csm_Sia_Korthaus_5_Quelle_Simin_Kianmehr_21f46503a1Begleiten Sie Sia Korthaus eine Zeitreise durch die unterschiedlichsten Epochen.

    Welche Zeit war die beste? Die Zeit der Käse-Igel im Partykeller? Oder als man noch ohne Fahrradhelm zu einer realen Verabredung fuhr, die man mit einem Telefon mit Wählscheibe und Schnur ausgemacht hatte? Reisen Sie mit in die Zukunft - Sie erfahren, wer im Jahr 2054 die Welt regiert, welch sensationellen Vorteile Ihnen die Vernetzung Ihrer Körpersensoren mit den Gesundheitsbehörden bieten wird - und vor allem: Ob der Berliner Flughafen tatsächlich fertiggestellt wird. Jemand, der die Sparten Kabarett, Schauspiel und Gesang gleichermaßen so gekonnt bedienen kann - Kabarett auf höchstem Niveau!

    ! Nach der Trennung von Mann und Haus stellt die berufstätige und alleinerziehende Mutter von zwei Kindern ernüchternd fest: Ich habe ein Recht auf Zärtlichkeit, die über Brei an die Hose schmieren und feucht schlabberige Kakaoküsse hinausgeht. Aber wann? Wo? Und vor allem: mit wem?



    Mia Pittroff - ganz schön viel Landschaft hier

    Sa., 19.03.2016, 20:00 Uhr

    csm_mia_pittroff_01_72dpi_c0217b480fDer Teufel steckt noch immer im Detail. Er wohnt auf verblichenen To-do-Listen am Kühlschrank, auf tätowierten Unterschenkeln, in kryptischen QR-Codes. Warum überqueren Menschen im Rentenalter in Scharen die Alpen? Und überhaupt: Warum wollen immer alle, dass es bergauf geht, wenn bergab doch so viel entspannter sein kann? Im Laufe des Abends enttarnt sie das Alltägliche als hochpolitisch und entlarvt das scheinbar Politische als banal. Mia Pittroff findet vielleicht nicht auf alles eine Antwort, aber das wäre auch zu schade – so können die schönen Fragen bleiben. Mit ihrem unvergleichlich lakonischen Humor fördert Mia Pittroff Erstaunliches zutage, während sie das scheinbar Bekannte und Alltägliche inspiziert. Und wenn Sie denken, sie hätten schon alles von Mia Pittroff gehört, dann fängt sie auch noch an zu singen.





    Lisa Feller - Guter Sex ist teuer

    Sa., 09.04.2016, 20:00 Uhr

    csm_foto2_lisa_feller_guter_sex_2014_Copyright_MTS_GmbH_Fotos_Stephan_Pick_Klein_f95220158dNach der Trennung von Mann und Haus stellt die berufstätige und alleinerziehende Mutter von zwei Kindern ernüchternd fest: Ich habe ein Recht auf Zärtlichkeit, die über Brei an die Hose schmieren und feucht schlabberige Kakaoküsse hinausgeht. Aber wann? Wo? Und vor allem: mit wem?

    Theoretisch gesehen kann sich Mutti in der Praxis ab 20.30 Uhr voller Elan mit einem feurigen Liebhaber auf dem Wohnzimmerteppich über Playmobil-Figuren und Lego Duplosteine rollen. Praktisch eine gute Theorie. Doch wo ist die Alternative? Mit 37 die hormonelle Frührente beantragen und den Libidokeller abschließen? Oder doch lieber den teuren Babysitter bezahlen, einen Wochenendtrip im Single-Club buchen und nach einer Flasche Champagner auf der Flirt-Party fasziniert erkennen: "Guter Sex ist teuer!"

     

     

    Vera Deckers - Probleme sind auch keine Lösung

    Sa., 23.04.2016, 20:00 Uhr

    csm_presse_2014_gross_klein_58bb26e6d9

    Das lang erwartete neue Solo zwischen Kabarett und Comedy von Vera Deckers nimmt ein Thema ins Visier, das uns alle angeht: Kommunikation! Die gelernte Diplom-Psychologin gräbt tief im Sprachverhalten von Mann und Frau. Alphamännchen meinen es gut, wenn sie ungefragt ihre ganze Lebensgeschichte erzählen. Frauen gehen stets rücksichtsvoll und kollegial mit einander um – außer im Büro. Sie liefert Klartext zu Rollenbildern, Geschlechterklischees, Schönheitswahn und ledert erfrischend ab über Promimütter mit Knall, traniges Personal und bildungsferne Jugendliche. „Probleme sind auch keine Lösung“ ist das lustigste Kabarett seitdem Siegmund Freud seine Couch aufgeklappt hat. 

      


    Karten im Vorverkauf erhalten Sie:

    Di., 10 bis 15 Uhr, Do., 10 bis 15 Uhr und 18 bis 20 Uhr
    Kulturinformation, Königstraße 93 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen

    ----------------------------------------------------------------------------------------- 

    Loni-Übler-Haus
    Stadt Nürnberg - Amt für Kultur und Freizeit
    Marthastr. 60
    90482 Nürnberg

    Tel.: +49(0)911-54 11 56 

    Web:kuf-kultur.de/loni

    Bildnachweis
    Sia Korthaus: Simin Kianmehr
    Nadja Maleh: Matthias Leonhard
    Lisa Feller: MTS GmbH Fotos Stephan Pick



    2016-01-04 | Nr. 89 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.