Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater
21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3525
  • Titelstory

    [zurück]

    Varieté et cetera

     

    "DIE ZUKUNFT GEHÖRT DENEN, DIE AN DIE WAHRHAFTIGKEIT IHRER TRÄUME GLAUBEN." (Eleanor Roosevelt)

    Vom reisenden Zeltvarieté zum stilvollen Ruhrgebiets-Varieté

    artbild_180_team_altDie et cetera-Gründer Jörg Richter, Silvia & Ronny Cabello sowie drei weitere Künstler- kollegen waren seinerzeit in Berlin engagiert. In Artistenkreisen wurde laut, dass der Lachsack, ein reisendes, politisches Kabarett aus der DDR, zum Verkauf stand. So besichtigten sie schließlich ein blaues Zelt mit großen hässlichen Lachsäcken auf der Rundleinwand ... und Augen leuchteten vor Entzücken. Sie beschlossen, ein reisendes Varieté-Theater zu gründen.


    Ein Herzenentscheid...

    Fotos von alten DDR-Lkws, artbild_200_LKWschöne Zeichnungen vom Wunschzelt und der große Enthusiasmus der Gründer überzeugte - eine Bank. Es folgten mit der Gründung der et cetera Varieté GmbH das Restaurieren der Wagen und des Zeltes, der Bau von Sitzeinrichtung, Kasse, Büro, Gastronomie... Und endlich, am 1. September 1992, die Weltpremiere an der Strandpromenade von Travemünde.

    Sieben Jahre war Deutschlands einziges reisendes Zeltvarieté auf Tournee quer durch die Republik - unzählige Gastspiele, Zusammenarbeit mit int. Künstlern, über 50 Shows und begeisterte Zuschauer! Im Dezember 1999 entschied man sich, die aufgeschlagenen Zelte in Bochum nicht wieder abzubauen. Aus der Sechsertruppe wurde das heutige dreiköpfige Direktorium Jörg Richter, Silvia & Ronny Cabello. Die Kooperationen mit der Stadt Bochum und der BOGESTRA, auf deren Gelände das Varieté ansässig ist, bestehen bis heute und sind von enger Verbundenheit geprägt.

    ... lebt.

    Inzwischen gehört das Varieté et cetera zu den wichtigsten kulturellen Einrichtungen des Ruhrgebiets und zählt zu den Top-Adressen für Varieté und Live-Entertainment. Mehrere Umbaumaßnahmen wurden im Laufe der Jahre von den Betreibern des Varieté vorgenommen, mit dem Ziel, das Theater stets attraktiver und interessanter für die Besucher zu machen.
    Nach 12 Jahren verabschiedete sich das et cetera-Team von seinem Varietézelt und baute ein imposantes feststehendes Theater mit großzügigem Foyer mit Design-Bar, neu gestal-teteter Terrasse sowie Theatersaal.
    artbild_610_theatersaal

    Vier Mal im Jahr erwartet die Gäste eine komplett neue Show mit Top-Acts aus den Bereichen Akrobatik, Jonglage, Tanz, Gesang, Zauberei und Conference, eingebunden in eine Comedy-Rahmenhandlung. Internationale Artisten, Comedians und Moderatoren bringen die Zuschauer zum Lachen, zum Staunen und garantieren Unterhaltung pur!
    Das gesamte Team fühlt sich in Bochum zu Hause und arbeitet stets mit Leidenschaft daran, den Gästen ein unvergessliches Erlebnis-Arrangement zu schaffen - in stilvollem Ambiente, gemütlich-familiärer Atmosphäre, mit atemberaubender Artistik, bester Comedy und kreativer Gastronomie.


    Aktuelles Programm 

    Zwei mit Charme und Schnauze| Die Wintershow vom 13.11.2015 bis 28.02.2016

    programmtitel_schnauzeDurch den Abend führt die kecke Berliner Moderatorin Chantall zusammen mit dem charmanten Sänger Markus Schimpp. Chantall verzauberte schon des Öfteren die Bochumer Zuschauer, zuletzt in der Jubiläumsshow zu 20 Jahre Varieté et cetera. Neben ihrer liebenswerten Berliner Art verblüfft sie mit Anekdoten, Gesangsein- lagen und einem dominanten Händchen. Co-Moderator Markus Schimpp ist ein wahrer Gentleman! Mit Geschmack und Humor weiß er das Publikum mit seinem umfassenden musikalischen und kabarettistischen Repertoire zu unterhalten. Stilsicher findet er dabei stets das richtige Wort.

    artbild_200_Irina_BelkinaDie attraktive Ukrainerin Irina Belkina rockt mit Ihren Hula-Hoops die Bühne wie ein Hurrikan. Kein Wunder, denn mit ihren jungen Jahren ist sie bereits festes Mitglied des berühmten Bingo Circus Theater aus Kiew, mit dem sie schon um die ganze Welt tourte. Nathalie Wecker, Tochter des Reck-Olympiasiegers Andreas Wecker (1996), hat ihr Talent mit in die Wiege gelegt bekommen. Seit ihrer Kindheit steht die Welt für sie kopfüber. In ihrer Equilibristik-Darbietung vermittelt sie eine unfassbare Leichtigkeit. Der junge Jakob Vonau zeigt eine dynamische, kraftvolle Luftnummer und lässt Bilder zum Leben erwecken. Gemeinsam zeigen Jakob und Nathalie eine sinnliche und zugleich kraftvolle Partnerakrobatik, die dem Ringen von Mann und Frau in einer Beziehung gleicht -eine Partner-Performance reich an tänzerischen Elementen und technisch spektakulär. Eine ebenfalls atemberaubende Nummer zeigt der junge Alexander Batuev, der sich bewegt, als wären seine Knochen aus Gummi. Er beherrscht wieartbild_160_puppen nur wenige die Kunst des Klischnigg. Dabei verknotet er sowohl Arme als auch Beine zu unfassbaren Figuren und faltet seinen Körper scheinbar mühelos auf Koffergröße zusammen. Puppenspieler Francisco Obregon (Bild) symbolisiert in seiner Darbietung eine Hassliebe zu seiner Puppe, Schaumstoff-Diva Sophia. Eine originelle Story, die den Zuschauer von einem passiven Betrachter in einen aktiven Pro- banden verwandelt. Die junge Französin Mélusine zeigt eine außer- gewöhnliche Darbietung am statischen Trapez: poetisch, absurd und plastisch!




     



    ----------------------------------------------------------------------------------------- 

    Varieté et cetera  artbild_et_cetera_Logo
    Herner Str. 299
    44809 Bochum

    Tel.(Büro): +49 (0)2 34 - 13 00 5
    Tickets: +49 (0)2 34 - 13 00 3

    Web: Variete et cetera
    E-Mail: Formular



    2016-01-04 | Nr. 89 |


    |Passende Links: . aktuelles Programm - Varieté et cetera




    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.