Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater
21. Kleinkunstfestival Usedom

Trottoir-Special Straßentheater

Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Kulturtermine

Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3525
  • Themen-Fokus :: Variete

    [zurück]

    SPANISCHE BRÜDER

    eine Stelzenshow mit Flamenco, Gitarrenartistik, Messerjonglage, Komik …
    - Die Spanischen Brüder,
    Micha Messermann und Peer Born bieten eine furiose spanische Show mit Comedy, Akrobatik und Musik.

    Trottoir: „Spanische Brüder“, bei Euch wirkt alles sehr authentisch. Ist einer von von Euch ein echter Spanier?

    Peer: Ich war 8 Jahre in Spanien und habe dort Musik und Theater gemacht.
    Micha: Es macht Spaß, die Geschichten, die man erlebt hat, umzusetzen! So entstand unser Programm.
    P.: Wir spielen ausgearbeitete Rollen, das ist uns wichtig: Micha ist freundlich, ich eher der Macho!
    M.: Nach unserer Show sind die Leute dann immer wieder erstaunt: „Ihr könnt ja auch richtig Musik machen!“

    Trottoir: Als Spanische Brüder braucht ihr natürlich Kastagnetten, Torero-Tuch, u.s.w. - Aber warum steht ihr dabei noch zusätzlich auf Stelzen?

    P.: Das haben wir uns auch schon oft gefragt. Vielleicht, weil die Spanier so klein sind, aber ganz groß sein möchten...
    M.: Eigentlich wird dadurch alles schwieriger: Musik machen, Theater spielen, Messerjonglage …
    P.: Wir können ja nix vom Boden aufheben!
    M.: Wenn die Gitarre bei der Show runterfällt, ist sie kaputt.

    T.: Man merkt, das es Euch einen riesigen Spaß macht, die Leute artistisch, musikalisch und mit vielen Gags zu unterhalten. Eure Referenzliste von BMW bis Marriott, von den Kleinkunst- und Comedyfestivals bis zur Köln-Arena ist wirklich eindrucksvoll. Wann seid Ihr mit Eurer Show zufrieden?

    M.: Die beste Show ist die, wenn die Leute nicht nur für die Artistik
    klatschen, sondern die Stimmung rüberkommt, wenn die Leute die Witze verstehen und das Holiday-Feeling bekommen.
    P.: España, Olé!
    M.: Wir arbeiten viel mit dem Publikum, die machen sogar freiwillig mit …
    P.: Ich denke, weil wir so sympathisch rüberkommen: Einer wird fast geköpft, wir streiten uns um eine Frau und zum Schluss kommt’s zum großen Duell!

    T.: Habt Ihr neben der spanischen Show auch noch andere Länder im Programm?  

    P.: Ja, wir spielen auch eine mexikanische Stelzenshow. Als Mexikaner sind wir die Banditos, die Strauchdiebe. Mit Trompetenmusik, Pistolen, Gitarren, Tequila, „La Bamba“.
    M.: Und natürlich „Guru Shakti“ & „Yogi Basmati“. Eine indische Comedy mit fliegendem Teppich, Feuershow und Extrem-Meditation!

    T.: ...auf dem Weg zur großen Erleuchtung?

    M.: Ja - wir sind auf dem besten Weg: Beim Kleinkunstwettbewerb Gießener Schwätzer 2003 erreichten wir den 1. Platz und in diesem Jahr sind wir nominiert zu „Künstler des Jahres 2005“ im Bereich Comedy & Artistik.

    T.: Für welche Zielgruppen habt Ihr Programme?

    P.: Wir spielen auf Firmenfesten, Galaabenden, Kulturveranstaltungen.
    M.: Auch vor spanischem Publikum und auch wenn Peer da Angst hat, dass wir irgendwann ein Messer im Rücken stecken haben...! (Lacht)

    T.: Wo kann man sich über Euch informieren?  

    M.: Infos und Video gibt es auf unserer Homepage www.SPANISCHE-BRUEDER.de

    2005-06-15 | Nr. 47 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.