Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3529
  • Themen-Fokus :: Artistik

    [zurück]

    Premiere: P R O J E K T 2 0 0 2

    12 Keulen schwirren durch die Luft. Die vier Profi-Jongleure von MoRaMi  („Künste zwischen Himmel und Erde„)  und dem Artistiktheater Olaf K. Spiers scheinen die Gesetze der Schwerkraft mit Leichtigkeit

    außer Funktion gesetzt zu haben: ständig sind die Akteure auf der Bühne in einer fließenden Bewegung.

    Quer durch die blitzenden Keulen hindurch bewegen sie sich im Rhythmus der Musik.

    Und mit einer traumwandlerischer Sicherheit fliegt ein Pass an den Köpfen vorbei in die Hände des Fängers.

    Es handelt sich um das Trio MoRaMi aus Siegen (Mo de Bleu, Ralf der Gaukler und Mimo) und Olaf K. Spiers aus Hofgeismar in der Nähe von Kassel. Seit Jahren hegten sie den Gedanken, eine große gemeinsame Show zu produzieren und jetzt ist es soweit: Mit dem Projekt 2002 wird diese Idee  Wirklichkeit. Trotz hohen Könnens standen bis zu diesem Zeitpunkt nochmal 1 1/2 Jahre intensives Training und natürlich die Choreografie einer modernen Varieté-Show mit 12 Keulen auf dem Arbeitsplan.

    Das Ergebnis ist beieindruckend: Die Vier haben eine einzigartige 4er-Passing-Routine zusammengestellt, eine Duo-Trapez-Nummer entwickelt und eine Gesamtshow konzipiert, in die natürlich auch eine Reihe weiterer, bereits bestehender Nummern eingebunden werden.

    "Mit der Zeit wurde aus unserer harten Trainingsarbeit eine Live-Show mit Spaß und Leichtigkeit. Wir waren fasziniert, wie die selbstentwickelten Tricks mit der Zeit immer runder abliefen und wir uns fast blind verstanden. Jetzt freuen wir uns darauf, das Publikum einerseits mit der Leichtigkeit des Jonglierens zu faszinieren und andererseits mit einem kontinuierlichen Spannungsbogen, schönen Tricks und ungewöhnlichen Effekten zu überraschen", so Olaf Spiers zu TROTTOIR.   

    Am Samstag, den 15. Juni hat die Show „Projekt 2002" im Rahmen des 14. Siegener Sommerfestivals Premiere. Weitere Auftritte gibt es u. a. am Sonntag, 28.07.02 beim Attendorner Gauklerfest und am Sonntag, 11.08.02 in der Nähe von Montabauer („Spass in Nass"). Infos und Kontakt:

    Tel.: 05675-72 00 12 und www.projekt2002.com.

    2002-06-15 | Nr. 35 |





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.