Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3529
  • Themen-Fokus :: Variete

    [zurück]

    Magische Momente

    Einzigartiges Varietéfestival vom 14. bis 22. Mai in Schweinfurt

    Nein, eine Seifenblase wird das außergewöhnliche Ereignis gewiss nicht, das vom 14. bis 22. Mai 2004 in der Nähe der nordbayerischen Industriestadt Schweinfurt stattfindet. Es sei denn, man betrachtet das Internationale Varietéfestival „Magische Momente“ als eine der fantastischen Riesenseifenblasen des Performancekünstlers Bellowski, die erst dann zerplatzen, wenn sie dem Publikum zahllose „Aaahs“ und „Ooohs“ entlockt haben.

    Bellowski und die mongolische Kontorsionistin Hatuma gaben im Rahmen einer Pressekonferenz der Veranstalter Mitte November einen winzigen Einblick in das, was die Besucher des Neun-Tage-Spektakels erwartet. Nach den Worten des Festivalinitiators und Varietékünstlers Dirk Denzer (alias Zapobo) soll es ein in Europa einzigartiges Varietéfestival werden. Denzer will dabei in zehn verschiedenen Veranstaltungen neben dem traditionellen Varieté auch modernen, experimentellen Künstlern ein Forum bieten.

    Von den Trägern des Kooperationsprojekts - Landkreis und Stadt - wurde die Solidität des Unterfangens hervorgehoben. Kein Wunder: die Verantwortlichen erwarten einen veritablen Imagegewinn der krisengeschüttelten Region und einen Aufschwung im Kulturtourismus. Zahlreiche finanzkräftige Sponsoren und mehrere Medienpartner (voran der Bayerische Rundfunk und die größte Tageszeitung der Region) verstehen sich als zusätzliche Stützen des Projekts.

    Herzstück des Großereignisses ist ein ca. tausend Menschen fassendes Viermastzelt, das wie eine Art Traumschiff auf einer baumbestandenen Wiese der Freizeitanlage Sennfeld bei Schweinfurt vor Anker gehen wird. Auftakt des Festivals ist das „Varieté Traumschmiede“ (Uraufführung 1997), ein modernes Industrietheater aus Magie, Komik und Artistik vor der (künstlichen) Kulisse einer Fabrikhalle. Dirk Denzer erwartet dazu internationale Spitzenkünstler aus den USA, der Ukraine, aus Russland, Kroatien, der Mongolei, Frankreich und Deutschland. International ausgezeichnete Gruppen wie das Trio Stage TV und Olé gestalten eigene Abende (18. bzw. 19. Mai). Daneben wird, unter anderem, Erlebnisvarieté für die ganze Familie geboten (16. Mai) , eine Comedy-Night (20. Mai), eine Varietégala „Surprise“ (am 21. Mai präsentiert von Bellowski) und natürlich eine Abschlussgala mit Highlights des Festivals und preisgekrönten Künstlern.           

    Nähere Informationen: www.varietefestival.de.

    Tickethotline 0 18 01 / 876 876 zum Ortstarif

    Redaktion: Siggi Seuß

    2003-12-15 | Nr. 41 | Weitere Artikel von: Siggi Seuß





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.