Kleinkunst  Straßentheater  Kabarett  Variete  Circus
        Agenturen  Wettbewerbe  Comedy  Galas  Festivals

 
 
 
Suche im Trottoir

Kategorien Alle Jahrgänge



blue Harlekin Online Marktplatz für Strassentheater

34. Internat. Kulturbörse Freiburg


Comedy Institut

Fairsicherungsladen Hagen/NRW

ein Lächeln



Ausschreibung,Wettbewerbe

Artikel - gewählte Ausgabe
Meist gelesen
Statistik
  • Kategorien: 66
  • Artikel: 3529
  • Themen-Fokus :: Kindertheater

    [zurück]

    Netzwerke für Kinderprogramme

    Wie in fast allen Bereichen der Kunst und Musik schließen sich zur Zeit zunehmend auch die Kinderliedermacher in Netzwerken zusammen und planen auch gemeinsam Programme, Auftritte oder Festivals. Das erleichtert über das Internet den Künstlern die Präsentation und den Veranstaltern die Suche nach geeigneten Künstlern für ihre Veranstaltungen.

    Nach einem Kinderliederkongress vor einigen Jahren in Hamburg gründeten einige Kollegen um Geraldino aus Nürnberg und Ferri aus Frankfurt das Netzwerk www.kindermusik.de. Über diese Homepage werden Informationen ausgetauscht und neue Programme beschrieben.

    Darüberhinaus veranstaltet Geraldino in Zusammenarbeit mit einer Nürnberger Tageszeitung jährlich einem Wettbewerb für neue Kinderlieder, offen für alle Kinderliedermacher aus dem Profi- und Hobbybereich.

    Stand das Festival im letzten Jahr noch unter dem Motto "Grusellieder", so waren für 2003 Lieder zum Thema "Bau dir eine Welt" gefragt.

    Vor einem Jahr gründete ich mit einigen Kollegen aus NRW das neue Netzwerk der Kinderliedermacher www.kinderlieder-kindermusik.de.

    Da, frei nach Sammy Drechsel: "Sechs Freunde müßt ihr sein", die Chemie stimmte, planten wir gleich bei der ersten Zusammenkunft eine gemeinsame Kinderlieder-Gala, die im Mai 2003 in Dortmund stattfand. Die Zugabe folgt am 28. September 2003 im Zirkus Travados in Unna. Ganz besonders freue ich mich über das Comeback von Holger Voss und Martin Risse vom Kindertheater Larifari, die in den letzten Jahren ausschließlich für Erwachsene spielten. Sie haben für die Gala die Moderation übernommen und werden die Kinder mit ihrem Comedy- und Liederprogramm erfreuen.

    Allen Kollegen und Kolleginnen wünsche ich für ihre neuen Projekte toi, toi. toi , einen langen Atem, viel Erfolg und möchte micht mit einem Gedicht von Josef Guggenmos verabschieden:

     

    Annett.

    Ich kannte eine Annett,
    die sprang vom Dreimeterbrett.
    Die hat sich alles getraut.
    Der hat es vor gar nichts gegraut,
    außer vor Pudding mit Haut.


    Neue Spielstätte:

    Die Musiker von kinderlieder-kindermusik.de betreiben in Kooperation mit einem bekannten Theater im Ruhrgebiet ab Januar 2004 eine eigene Spielstätte für die Kinder des Reviers. Dort wird drei Mal in der Woche für Kindergarten- und Schulkinder gesungen und musiziert.

     

    Neues Programm:

    Fetzige Rockmusik, grooviger Rap, witzige und nachdenkliche Texte, das sind die Markenzeichen der Blindfische. Das Ganze verpackt in turbulente Geschichten, in denen Kinder ernst genommen werden und auch Erwachsene ihren Spass haben. Markus Rohde (Gesang, Gitarre, Saxophon), Andi Steil (Gesang, Schlagzeug, Perkussion), Rolf Weinert (Gesang, Bass) sind "Die Blindfische" und präsentieren in ihrem neuen Programm "Im Netz" (auch als CD bei Knallfrosch Musik ISBN 3-934685-10-2) eine frische Mischung aus Musik, Comedy und Theater und gewannen mit ihrem Titel "Ich bin der Bauarbeiter" den Nürnberger Kinderliederpreis. Die bunten, fetzigen Fische sind demnächst auch live zu sehen: vom 20.-22.02.04 auf dem Oldenburger Kindermusikfestival sowie am 07. und 08.03.04 in Gießen auf dem Kindermusikfestival.

     

    Redaktion: Klaus Neuhaus

    2003-12-15 | Nr. 41 | Weitere Artikel von: Klaus Neuhaus





    Copyright © 2008 Quibo e.K.
    Alle hier erwähnten Produkt- und Firmennamen sind Marken der jeweiligen Eigentümer. Trottoir-online ist ein Online-Magazin für Kleinkunst - redaktionell aufbereitete Themenbereiche: Variete, Kabarett, Circus, Comedy, Straßentheater mit Agentur-News und Terminen von Festivals, Premieren, Wettbewerben und Ausschreibungen, Workshops und Weiterbildung.